Josh Bazell

(409)

Lovelybooks Bewertung

  • 490 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 4 Leser
  • 118 Rezensionen
(122)
(138)
(100)
(42)
(7)

Lebenslauf von Josh Bazell

Josh Bazell ist ein US-amerikanischer Autor. Er studierte englische Literatur und Medizin an renommierten amerikanischen Universitäten. "Beat the Rapper" ist sein erster Roman und erschien 2009. Sein Nachfolger "Schneller als der Tod" entstand während seiner Arbeit in einem Krankenhaus, das dem im Buch beschriebenen ­keineswegs ähnelt. Er belegte mit 'Schneller als der Tod' den 2 Platz beim deutschen Krimipreis in der Kategorie 'International'. 2011 erscheint sein neuer Krimi 'Einmal Hölle und zurück'

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sound der Bücher - Plauderecke

    Sound der Bücher
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "Sound der Bücher" von LovelyBooks

    Kopfhörer auf, Alltag aus! Herzlich willkommen beim Sound der Bücher! Anders als sonst stehen hier Hörbücher bei LovelyBooks im Mittelpunkt, um für ungestörten Hörgenuss zu sorgen! Wir möchten mit euch ein Jahr lang großartige Hörbücher aus den verschiedensten Genres hören. Dazu wird es unterschiedliche Aktionen bei LovelyBooks geben. Freut euch schon mal auf spannende Hörrunden, tolle Verlosungen und Interviews mit Hörbuch-Sprechern!Wie könnt ihr mitmachen?Mitmachen ist ganz einfach. Meldet euch einfach auf der Aktionsseite für ...

    Mehr
    • 2000
  • Rein in die Mafia, raus aus der Mafia!

    Schneller als der Tod
    Mrs_Nanny_Ogg

    Mrs_Nanny_Ogg

    17. July 2017 um 09:02 Rezension zu "Schneller als der Tod" von Josh Bazell

    Dieses Buch hatte ich schon vor ein paar Jahren im englischen Original gelesen. Umso mehr freute ich mich, es zufällig als Hörbuch zu entdecken, noch dazu gelesen von einem meiner Lieblingssprecher (Christoph Maria Herbst). Normalerweise stehe ich nicht auf Blut, Verbrechen und Gewalt - und genau das gibt es in diesem Roman zuhauf! Was macht also den Reiz dieser Geschichte aus? Im Klappentext wurde es für mich treffend beschrieben: Quentin Tarantino verfilmt Dr. House! Es trieft vor Sarkasmus und Ironie und ist gleichzeitig eine ...

    Mehr
  • ich könnte es sofort nochmal hören

    Einmal durch die Hölle und zurück
    Bücherwurm

    Bücherwurm

    29. May 2017 um 03:52 Rezension zu "Einmal durch die Hölle und zurück" von Josh Bazell

    "Einmal durch die Hölle und zurück" ist mein erstes Mal mit Josh Bazell, und es war so viel besser als gedacht!Ich bin bei Hörbüchern ja oft skeptisch. Natürlich kennt man Christoph Maria Herbst ... aber kann der auch vorlesen???Er kann!Ich habe phasenweise Tränen gelacht, dann wieder staunend gelauscht.Ich sollte vielleicht erwähnen: Ich hatte gerade "Das 6. Sterben" von Elisabeth Kolbert beendet, ein interessantes Sachbuch über das Artensterben, und habe hier in diesem Thriller so viele  detaillierte Informationen ...

    Mehr
  • Anschnallen, Herrschaften!

    Schneller als der Tod
    TheSilencer

    TheSilencer

    30. January 2017 um 09:31 Rezension zu "Schneller als der Tod" von Josh Bazell

    Hier kommt ein Thriller, der die Gutmenschen-Kaffeekränzchen aufmischt und die politische Korrektheit plattwalzt.Dr. Peter Brown ist zynisch, sarkastisch, grob, jüdisch - und ein ehemaliger Mafia-Killer im Zeugenschutzprogramm.Der Sinn seines Zeugenschutzprogrammes löst sich in Wohlgefallen auf, als auf seiner Station ein alter Mafiosi eingeliefert wird. Der kennt Browns ehemaliges Handwerk sehr gut und ist schlichtweg davon überzeugt, Brown soll ihn ausschalten. Um dies zu verhindern, setzt der Mafiosi alle Hebel in Bewegung; ...

    Mehr
  • Spannung, schwarzer Humor und Action - Supermischung!

    Schneller als der Tod
    badwoman

    badwoman

    29. December 2015 um 23:11 Rezension zu "Schneller als der Tod" von Josh Bazell

    Dieser Titel ist total passend für das Buch: "Schneller als der Tod". Die Geschichte über den ehemaligen Mafia-Killer und jetzigen Arzt Pietro ist voller Action und Spannung. Pietro nimmt am Zeugenschutzprogramm teil und hatte so die Möglichkeit, Arzt zu werden. Der Krankenhausalltag mit Drogen und Arztfehlern, Überarbeitung und stressigen Patienten wird mit viel Humor bis hin zum Makaberen beschrieben. Doch der Super-Gau tritt ein, als ein Mafiosi eingeliefert wird, der Pietro kennt und ihm droht, ihn an die Mafia zu verraten, ...

    Mehr
  • Auf der Such nach dem Ungeheuer

    Einmal durch die Hölle und zurück
    badwoman

    badwoman

    11. October 2015 um 22:41 Rezension zu "Einmal durch die Hölle und zurück" von Josh Bazell

    Pietro, im Zeugenschutzprogramm befindlicher Mafiakiller, arbeitet als Arzt auf einem Kreuzfahrtschiff. Dann nimmt er einen Auftrag an, bei dem es darum geht, ein angebliches Seeungeheuer, dem schon Menschen zum Opfer gefallen sein sollen, aufzuspüren bzw. zu beweisen, dass dieses nicht existiert. Zur Seite (und manchmal im Weg) steht ihm dabei die attraktive Paläontologin Violet, die von seiner Vorgeschichte nichts ahnt. Mit einer bunt gemischten Gruppe brechen sie zum sagenumwobenen See auf und erleben Schreckliches. Wie schon ...

    Mehr
  • Einmal durch die Hölle und zurück

    Einmal durch die Hölle und zurück
    Aoibheann

    Aoibheann

    05. September 2015 um 18:50 Rezension zu "Einmal durch die Hölle und zurück" von Josh Bazell

    Nachdem ich Bazells Buch "Schneller als der Tod" seinerzeit mit großer Begeisterung gelesen habe, war ich auf die Fortsetzung sehr gespannt. Leider hat der Inhalt nicht gehalten, was der Umschlag versprach. Eine Monster-Schnitzeljagd nach Nessivorbild? Warum nicht, wenn die Umsetzung stimmt. Und das war für mich hier leider nicht der Fall. Die Geschichte hat mich nicht überzeugen können. Witz und schwarzer Humor, bissige Dialoge und ein zynischer Piedro - danach habe ich leider vergeblich gesucht. Einen Spannungsaufbau habe ich ...

    Mehr
  • Ich habe es nicht geschafft...

    Einmal durch die Hölle und zurück
    Kattel82

    Kattel82

    13. August 2015 um 13:25 Rezension zu "Einmal durch die Hölle und zurück" von Josh Bazell

    Ich kapituliere bei Seite 200. Ich war von der LP begeistert und hatte vom Vorgänger schon viel gutes gelesen und gehört gehabt. Gelesen habe ich das Buch allerdings noch nicht und kann somit keine Vergleiche zum Vorgänger ziehen. Aber dieses Buch alleine hat mich wirklich nicht überzeugt. Leider zieht sich die Story wie absolut zäher Kaugummi in die Länge. Da sind die Fußnoten, die am Anfang noch interessant sind, aber irgendwann nur noch nerven, weil sie nicht zum Fluß der Geschichte für mich beitragen und nur den Lesefluss ...

    Mehr
  • Tarantino in Buchform, herrlich

    Schneller als der Tod
    CabotCove

    CabotCove

    04. May 2015 um 10:06 Rezension zu "Schneller als der Tod" von Josh Bazell

    Zum Inhalt: Der Ex-Mafioso Peter Brown arbeitet dank des Zeugenschutzprogramms mittlerweile unbehelligt und vermeintlich sicher als Arzt in einem Krankenhaus, als er auf einen alten Bekannten trifft und somit seine Tarnung auffliegt, was ihn in größte Bedrängnis bringt.   Mein Fazit: Josh Bazell´s Debütroman kommt daher wie ein Film von Quentin Tarantino. Durch die Ich-Erzählperspektive ist man als Leser immer nah am Geschehen und das ist auch nötig, denn Bazell erzählt geradezu rasant, dass man sich teilweise vorkommt wie auf ...

    Mehr
  • Rezension zu Schneller als der Tod

    Schneller als der Tod
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    Rezension zu "Schneller als der Tod" von Josh Bazell

    Dr. Peter Brown ist Assistenzarzt im schrecklichsten Krankenhaus von Manhattan. Peter ist ein fähiger Mediziner der immer einen Weg findet seinen Patienten zu helfen, aber er ist auch ein Ex-Mafiakiller im Zeugenschutzprogramm, mit  dem Talent die Menschen auf sehr kreative Weise umzubringen. Nun ist seine neue Identität aufgeflogen, und im Wettlauf mit der Zeit versucht er seine Patienten das Leben zu retten und seinen Feinden zu entkommen.... Ich hatte mit dem Buch so meine Anfangsschwierigkeiten, den der Erzählstil war für ...

    Mehr
    • 9
  • weitere