Joshua Clark , Mark Lauren Fit ohne Geräte für Frauen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fit ohne Geräte für Frauen“ von Joshua Clark

Mit seinem Buch Fit ohne Geräte hat der Fitnessexperte Mark Lauren eindrucksvoll bewiesen, dass wir keinerlei neumodisches Trainingsequipment benötigen, um in kürzester Zeit topfit zu werden. Seine Methode des Bodyweight-Trainings kommt ohne Hilfsmittel aus und nutzt nur das eigene Körpergewicht als Widerstand, ist aber deutlich effizienter als Gerätetraining oder Aerobic. Die Übungen sind auf kleinstem Raum durchführbar und erfordern ein Minimum an Zeit – eine Fitnessformel, die für den modernen Arbeitsmenschen ideal ist. Für sein neues Buch hat der Autor das Konzept an die besonderen Bedürfnisse und Trainingsziele von Frauen angepasst. Im Unterschied zu den Männern wünschen sie sich meist keine großen Muskeln, sondern straffe Arme, schlanke Schenkel und einen flachen Bauch. Mit Laurens Workouts lässt sich all das schnell und einfach erreichen: Drei- bis viermal pro Woche 30 Minuten trainieren genügt, um in Rekordzeit schlank, stark und topfit zu werden.

Es ist okay. Finde es aber nicht umfassend genug. Man merkt jedoch, dass der Autor viel Ahnung hat.

— leahoney
leahoney

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Solides Buch

    Fit ohne Geräte für Frauen
    leahoney

    leahoney

    20. February 2017 um 13:00

    Es ist okay. Finde es aber nicht umfassend genug. Man merkt jedoch, dass der Autor viel Ahnung hat. 

  • Let`s do something...

    Fit ohne Geräte für Frauen
    LeFaBook

    LeFaBook

    27. February 2015 um 14:29

    Inhalt: Mit seinem Buch Fit ohne Geräte hat der Fitnessexperte Mark Lauren eindrucksvoll bewiesen, dass wir keinerlei neumodisches Trainingsequipment benötigen, um in kürzester Zeit topfit zu werden. Seine Methode des Bodyweight-Trainings kommt ohne Hilfsmittel aus und nutzt nur das eigene Körpergewicht als Widerstand, ist aber deutlich effizienter als Gerätetraining oder Aerobic. Die Übungen sind auf kleinstem Raum durchführbar und erfordern ein Minimum an Zeit – eine Fitnessformel, die für den modernen Arbeitsmenschen ideal ist.  Für sein neues Buch hat der Autor das Konzept an die besonderen Bedürfnisse und Trainingsziele von Frauen angepasst. Im Unterschied zu den Männern wünschen sie sich meist keine großen Muskeln, sondern straffe Arme, schlanke Schenkel und einen flachen Bauch. Mit Laurens Workouts lässt sich all das schnell und einfach erreichen: Drei- bis viermal pro Woche 30 Minuten trainieren genügt, um in Rekordzeit schlank, stark und topfit zu werden. (Quelle:Riva-Verlag) Meine Meinung: Im Schulsport z.B war ich immer die wandelnde Zielscheibe. Nach solch einer Schulstunde bin ich abgehetzt und wie ein Ei an Ostern, rot und blau gepunktet durch die Gegend gelaufen. Wenn es um darum ging den Körper anzuspannen hing ich nur wie ein nasser Sack am Boden und schwere Dinge tragen und halten? Pfff....das ging locker, wenn es sowas wie Kuscheltiere waren.... Stellt man sein Essen gesund und nahrhaft um kann man bessere Konzentration und mehr Power vermerken, natürlich macht sich das gesund Essen auch auf der Waage bemerkbar, aber wer wirklich was an seinem Körper ändern möchte muss sich mit Sport auseinandersetzen. Durch gezielte Übungen und Work-Outs wird nicht nur die Fettverbrennung angekurbelt und somit kommt dein Kreislauf in Schwung, sondern auch Körperpartien wie Bauch, Beine und Po (die blöden Frauen-Problemzonen) werden straffer und definierter. Das Ziel sollte hierbei nicht eine mager Kur sein, sondern das Gefühl was einen durchströmt, sobald der Körper mehr Zuwendung und Energie bekommt :) Mark Lauren hat mit seinem "Fit ohne Geräte" Buch das es sowohl für den Mann oder wie in meinem Fall extra für die Frauen gibt, mein Herz und meinen Geist im Sturm erobert. Neben einem Trainingsplan, erötert er wieso seine Methoden so gut auf den Körper anschlagen und gibt hilfreiche Tipps in Sachen Ernährung, Muskelaufbau und Fett-Verbrennung. Der enthaltene Traininsgplan ist für mehrer Wochen entworfen und die Übungen sind für Zuhause gedacht und man braucht, wie der Titel schon sagt, absolut KEINE GERÄTE! Allein das hat mich schon begeistert, aber bei einem zweiten Blick bin ich aus allen Wolken gefallen....die Übungen bestehen meist aus Crunches, Sit-ups usw. Übungen die selbst ein Sportmuffel wie ich locker umzusetzen weiß! *-* Das Ergebnis sind nach ca. 4 Wochen bei mir, dass ich mich langsam fitter und kräftiger fühle und somit nicht mehr nach 5. Treppenstufe hechel wie der Hund von nebenan. Besonders an meinem Bauch merke ich nach-und nach die Veränderung und das ist ein WAHNSINNS_GEFÜHLE. Dieses Buch ist wirklich ganz fantastisch und sooooo super umzusetzen.

    Mehr