Joshua Kay Schaeffer Endstation

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Endstation“ von Joshua Kay Schaeffer

Er ist zurückhaltend, schüchtern und oft depressiv – und Alkoholiker. Das weiß er nur nicht. Benjamin Foster ist zwei Personen. Tagsüber geht er brav seinem Studium nach und pflegt eine heimliche Beziehung zu einer verheirateten Frau, und nachts trinkt er und blüht in der Kneipe auf. Dann fühlt er sich wie der Größte, während die Anderen ihn ausnutzen und verarschen.
Als seine heimliche Freundin schwanger wird, kommt seine Alkoholsucht heraus, und er verliert alles. Alleine gelassen steht er vor dem Scherbenhaufen seines Lebens.
Erst, als er die kleine Crystal kennen lernt, scheint Benjamin neuen Mut zu fassen. Das Mädchen ist für ihn wie eine Tochter. Crystal hat andere Probleme als er, aber ein genauso schweres Leben. Als er die Patenschaft für sie übernehmen darf, hört Benjamin endgültig auf zu trinken und kehrt dem Alkohol für immer den Rücken zu.
Die Freundschaft zwischen den Beiden wächst über die Jahre immer weiter an, und er vertraut ihr immer mehr. Aber eines Tages gelingt es Crystal, Benjamin den wahren Grund für seine jahrelange Trinkerei zu entlocken – die Bilder aus seiner Vergangenheit, die er nicht sehen will und gehofft hatte, für immer zu vergessen…

ENDSTATION beruht auf eine wahre Geschichte und ist ein Sozialdrama aus der Feder von Joshua Kay Schaeffer, der bekannt dafür ist, in seinen Dramen schwierige und ernste Themen authentisch und wirklichkeitsnah wiederzugeben.

Stöbern in Romane

Liebwies

Interessant, unterhaltsam und sarkastisch - die Schickeria der 20er und 30er Jahre in der österreichischen Kulturszene.

thelauraverse

Karolinas Töchter

Ein jüdisches Schicksal, das zu Herzen geht. Ein wertvoller Roman, von dem es ruhig mehr geben könnte

fredhel

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Das wahre Glück ist näher als man denkt

Jonas1704

Kukolka

Das Buch hat mich sehr bewegt, es war wichtig, diese Geschichte zu lesen.

buecher-bea

Herr Mozart feiert Weihnachten

Eindeutig gefälliger als der 1.Band - hier schneit Mozart in eine Patchworkfamilie herein und gibt den vermeintlichen Weihnachtsmann.

talisha

Kleine Fluchten

kleine Kurzgeschichten aus dem Alltag gegriffen, die zeigen, dass kleine Veränderungen/Momente Großes bewirken können ♥

suggar

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks