Joshua Piven Das Travel Survival Buch

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Travel Survival Buch“ von Joshua Piven

Reisen ist riskant. Seien Sie also auf alle Gefahren vorbereitet! Survival-Experten bieten illustrierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Überleben, wenn: ? Sie ein Vulkanausbruch überrascht ? Sie sich im Dschungel verirren ? Ihr Flugzeug abstürzt ? eine Tarantel Sie angreift ? Sie einen von Piranhas verseuchten Fluss überqueren müssen ... und für viele andere Extremsituationen! Die ideale Reiseapotheke!

Ein Nachschlagewerk, wie man am besten in bedrohlichen Situationen reagiert.

— WriteReadPassion
WriteReadPassion

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Travel? Travel!

    Das Travel Survival Buch
    Archer

    Archer

    25. April 2016 um 14:12

    In diesem Survivalbuch geht es natürlich nicht um den Pauschalurlaub auf Mallorca, obwohl ich mir vorstellen kann, dass das allabendliche Gegröle von "Ein Bett im Kornfeld" echte Nehmer- und Survivalqualitäten verlangt. Hier geht es um Überlebenstechniken in Extremsituationen, die sich unterwegs ergeben können. Es beginnt schon einmal mit 4 Lektionen: Nr. 1: Normalerweise passiert das Unerwartete.Nr. 2: Akzeptiere Dinge, die du nicht kontrollieren kannst.Nr. 3: Plane immer für den Notfall.Und Nr. 4, total hoffnungsfroh: Egal, wie schlimm es ist, es kann immer noch schlimmer kommen. Mit diesen Ratschlägen im Ohr und dem Wissen, das dieses Buch vermittelt, ist man unter anderem vorbereitet auf Vulkanausbrüche, abstürzende Fahrstühle, Taranteln, durchdrehenden Kamelen, Flüssen voller Piranhas, auf Wüsten, Versorgen von Amputationswunden, das Befreien aus Fesseln oder aus dem Kofferraum eines Autos, kurz und gut: aus jeder möglichen oder unmöglichen Situation. Dabei sind die Tipps einfach und verständlich gehalten und teilweise mit Illustrationen veranschaulicht. Auch hier kann man sich fragen, ob so was tatsächlich funktionieren kann, aber besser, darüber Bescheid zu wissen und es wenigstens versuchen zu können als völlig hilflos einer Situation ausgeliefert zu sein. Und sogar im Falle einer Alienentführung ist man jetzt vorbereitet: Keep calm and trust in your Survival Skills.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Travel Survival Buch" von Joshua Piven

    Das Travel Survival Buch
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    04. August 2011 um 15:05

    Reisen macht Spaß. Aber es hat auch so seine Tücken. Je nach Reiseziel kann man in unterschiedlich gefährliche Situationen kommen. Und dann ist es hilfreich, wenn man sich schon vor Antritt der Reise mental vorbereitet hat, zum Beispiel mit diesem Buch, das praktische Tipps von Experten bietet. Stuntleute, die US-Army, Expeditionsleiter, Zoologen, Sicherheitsexperten, Piloten, Eisenbahningenieure, das US-Außenministerium und viele andere Spezialisten haben sich der jeweiligen Kapitel angenommen und geben praxiserprobte Ratschläge, ergänzt durch Schaubilder. Ich empfehle eine spiralförmige Lektüre. Einmal das Buch ganz lesen, allein schon, weil es sich auch zuhause unterhaltsam liest, dann zuerst die Teile verinnerlichen, die zum eigenen Alltag passen (in Berlin wäre das zum Beispiel Überleben eines Sturzes auf die U-Bahn-Gleise und Überleben eines Fahrstuhlabsturzes) und zu Situationen, in die man überall kommen kann (zum Beispiel Überleben eines Raubüberfalls), danach die Kapitel zu Reisen, die man öfter macht (zum Beispiel die allgemeinen Reisetipps, Anhalten eines Autos ohne Bremsen oder Überleben eines Flugzeugabsturzes) und schließlich vor risikoreicheren Reisen die entsprechenden Kapitel wie Umgehen von Minenfeldern und Aufbereitung von Wasser. Wie tauglich das Buch ist, konnte ich auf meinem Balkon testen, als es sich eine Wespe auf meinem Fuß gemütlich machte, denn die Anweisungen des Buches zum Umgang mit Taranteln passen auch auf Wespen. Und das Gelesene hat dafür gesorgt, dass ich trotz meiner Allergie gegen Wespengift ruhig geblieben bin. Genau ist nämlich das Wichtigste in Krisensituationen aller Art: Keine Panik! Die Vorbereitung mit diesem Buch hilft dabei.

    Mehr