Joshua Smith Henderson

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 16 Rezensionen
(15)
(7)
(5)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ganz was anderes

    Montana

    AnjaAr

    04. July 2018 um 11:14 Rezension zu "Montana" von Joshua Smith Henderson

    Dieses Buch ist kein gewöhnliches.Pete, der Sozialarbeiter, erlebt seinen alltäglichen Wahnsinn und nimmt den Leser mit. Drogensüchtige, vernächlässigte, gewalttätige oder vergessene Kinder... Er kümmert sich um sie und hilft wo er kann. Doch seine eigene Familie bzw Tochter bleibt auf der Strecke.Er kann nicht allem gerecht werden. Der Schreibstil des Autors hat mir im Großen und Ganzen gut gefallen. Das was ich kritisiere ist der an einigen Stellen zu ausführliche Stil bzgl Beschreibungen etc, sowie manchmal nicht ...

    Mehr
  • War nichts für mich ...

    Montana

    Jen_loves_reading_books

    24. June 2018 um 16:52 Rezension zu "Montana" von Joshua Smith Henderson

    MontanavonSmith HendersonCover: Das Cover empfand ich als sehr passend zum Thema des Buches. Irgendwie einsam und trostlos, irgendwo am Ende der Welt. Inhaltsangabe: In den abgeschiedenen Tälern und nahezu undurchdringlichen Bergwäldern im Nordwesten von Montana ist der Sozialarbeiter Pete Snow unterwegs, um Kindern zu helfen. Da gibt es Waffen- und Bibelnarren, drogensüchtige Mütter, gewalttätige Väter, aber vor allem die ganz normale Armut. Als eines Tages Benjamin, ein halb wilder, vernachlässigter Junge, in Petes Stadt ...

    Mehr
  • Menschliche Abgründe in Montana Ende der 70er Jahre…

    Montana

    MimisLandbuecherei

    21. June 2018 um 16:40 Rezension zu "Montana" von Joshua Smith Henderson

    Zum Inhalt / Klappentext   In den abgeschiedenen Tälern und nahezu undurchdringlichen Bergwäldern im Nordwesten von Montana ist der Sozialarbeiter Pete Snow unterwegs, um Kindern zu helfen. Da gibt es Waffen- und Bibelnarren, drogensüchtige Mütter, gewalttätige Väter, aber vor allem die ganz normale Armut. Als eines Tages Benjamin, ein halb wilder, vernachlässigter Junge, in Petes Stadt auftaucht, lernt er dessen Vater Jeremiah Pearl kennen, einen Anarchisten und Weltverschwörer, der im Wald lebt und sich gegen die Endzeit ...

    Mehr
  • Montana in den 80ern

    Montana

    Lale

    17. June 2018 um 09:59 Rezension zu "Montana" von Joshua Smith Henderson

    Inhalt: Pete Snow ist Sozialarbeiter in dem abgelegenen Montana. Sein Job ist es, den "Problem-Familien" aus der Patsche zu helfen. Armut, Drogen, Gewalt, Alkohol und sonstige Probleme - sind Pete's Alltag.  Besonders als der schmächtige und verwilderte Junge Benjamin auftaucht, ist Pete klar, dass er Hilfe braucht. Doch sein Vater Jeremiah Pearl ist ein besonders harter Brocken, als Anarchist und Weltverschwörer ist er gegen alles und jeden.  Doch während Pete's Job ihm zunehmend härtere Situationen und Erfahrungen abverlangt, ...

    Mehr
  • Suchende in Montana

    Montana

    thursdaynext

    04. June 2018 um 15:46 Rezension zu "Montana" von Joshua Smith Henderson

    Wir alle sind auf der Suche, nach Liebe, Sicherheit, Schönheit, Glück.Autor Smith Henderson erzählt In seinem Debüt Montana von dieser Suche und denen, die sich auf eine solche begeben. Unaufdringlich, ohne zu werten, doch furios, hart, schonungslos, brutal, ehrlich und extrem packend – trotz des nicht unbeträchtlichen Umfangs seines Romans. Schwere Kost ist es, die er auftischt in dieser Schilderung des Lebens in Montana. Er berichtet nicht von Intellektuellen. Die Verlorenen und Suchenden sind sein Sujet. Auch Protagonist Pete ...

    Mehr
  • Zwischen Wut, Angst und Hilflosigkeit

    Montana

    HibiscusFlower

    07. May 2018 um 09:55 Rezension zu "Montana" von Joshua Smith Henderson

    Klappentext des Verlages:In den abgeschiedenen Tälern und nahezu undurchdringlichen Bergwäldern im Nordwesten von Montana ist der Sozialarbeiter Pete Snow unterwegs, um Kindern zu helfen. Da gibt es Waffen- und Bibelnarren, drogensüchtige Mütter, gewalttätige Väter, aber vor allem die ganz normale Armut. Als eines Tages Benjamin, ein halb wilder, vernachlässigter Junge, in Petes Stadt auftaucht, lernt er dessen Vater Jeremiah Pearl kennen, einen Anarchisten und Weltverschwörer, der im Wald lebt und sich gegen die Endzeit wappnet ...

    Mehr
    • 2
  • Viel zu lange

    Montana

    Rori03

    30. April 2018 um 14:31 Rezension zu "Montana" von Joshua Smith Henderson

    Pete Snow, ein Sozialarbeiter in Montana hat alle Hände voll zu tun. Mit seiner eigenen Familie hat er kaum noch Kontakt, trotzdem möchte er den Kontakt mit seiner Tochter Rachel behalten/zurück bekommen. Alkoholprobleme gehören ebenso zu seinem persönlichen Leben. Er hilft allen sogut er es eben kann. Drei Jugendlichen besonders, die im am Herzen liegen. Seine Tochter. Benjamin und Cecil. Seine Tochter möchte er wieder in den Arm nehmen können, Benjamin in die Schule schicken und Cecil eine Arbeit geben können.   Ein Buch mit ...

    Mehr
  • Kein dickes Happy End, aber dafür ... wow

    Montana

    detlef_knut

    11. April 2018 um 14:41 Rezension zu "Montana" von Joshua Smith Henderson

    In diesem Roman wird ein Lied gespielt, das Lied des mittleren Westens Amerikas. Eine raue und wilde Melancholie, frisiert durch den Klang der Gitarre und einer knisternden Stimme des Sängers. Die Stimme erzählt von der Sehnsucht der Menschen in diesem Landstrich, deren Alltag von Armut und Aussichtslosigkeit geprägt ist. Der Autor trifft damit einen Ton, der dem von James Lee Burke ähnelt. Er zeichnet damit das Porträt von einem dreckigen Amerikas, einem kriminellen, einem armen Amerika, aber nicht ohne den Schimmer von Hoffnung ...

    Mehr
  • Authentisch, aber irgendwann nur noch zu viel

    Montana

    Buchperlenblog

    15. March 2018 um 07:27 Rezension zu "Montana" von Joshua Smith Henderson

    Im Gegenlicht aus der sonnigen Küche erschien seine Tochter, falls sie nicht schon die ganze Zeit über in der Tür gestanden hatte. Fast gesichtslos im Schatten, ein Umriss. Knochige Knie, die dünnen Arme vor der Brust verschränkt. Er wusste, nur ein Schritt auf sie zu, und sie würde in ihr Zimmer rennen und die Tür zuknallen, aber er machte den Schritt trotzdem, und sie rannte in ihr Zimmer.  (S.83) Inhalt Pete Snow ist Sozialarbeiter im ländlichen Montana in den 80er Jahren. Er besucht zerrüttete Familien, hilft ihnen in ...

    Mehr
  • Montana in den 80er Jahren. Die Welt von Sozialarbeiter Pete Snow.

    Montana

    Schwamm

    04. March 2018 um 08:37 Rezension zu "Montana" von Joshua Smith Henderson

    Der Autor Joshua Smith Henderson war Sozialarbeiter, Gefängniswärter, arbeitete in einer Werbeagentur und arbeitet mittlerweile ausschließlich als Schriftsteller. Er selbst wurde in Montana geboren und wuchs dort auf. Als Schriftsteller erhielt er mehrere Preise für seine Kurzgeschichten, bevor er mit dem Buch Montana erstmals einen Roman schrieb, der in den Feuilletons eine Welle der Begeisterung auslöste und letztlich in zahlreichen Zeitschriften als „Book of the Year“ ausgezeichnet wurde.       Worum geht es? Montana. Einer ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.