Bad to the Blood: Besessen

von Josie Charles 
4,8 Sterne bei6 Bewertungen
Bad to the Blood: Besessen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Jasmin_Bergers avatar

Spanender roman

S

Spannend und macht Lust auf den nächsten Band

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bad to the Blood: Besessen"

Sie haben einander vertraut.
Sie hätten füreinander alles riskiert.
Jetzt wollen sie einander vergessen.

Verwandlungskünstlerin Lielle wird von ihrer Gang, den „Black Bones“, auf den attraktiven und vor allem reichen Zac Stryker angesetzt. Schnell erkennt sie, dass der geheimnisvolle Unternehmer nicht nur gut aussieht, sondern dabei ist, ihr Herz im Sturm zu erobern. Da gibt es nur ein Problem: Zac ist ein Job und sie darf sich auf keinen Fall in ihn verlieben. Außerdem ist da noch Cyph, Lielles Ex, ein tätowierter Profihacker, der sich wie ein Schatten an ihre Fersen heftet. Er ist nicht bereit, sie gehen zu lassen. Plötzlich steht Lielle vor der wichtigsten Frage ihres Lebens: Wie viel ist sie bereit, für die Liebe zu ertragen?

Hoffnung oder Schmerz, Vergebung oder Wut – was wird am Ende siegen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07F5PPQ4X
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:215 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:04.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Swiftie922s avatar
    Swiftie922vor einem Monat
    Ein besonderer 2 Band


    MEINE MEINUNG

    In „Bad to the Blood: Besessen“ geht es um Lielle, die zu den Black Bones gehört und sie weiß wie sie sich verwandeln kann. Als sie sich an Zac einen reichen Unternehmer heran machen soll und dieser sie komplett durcheinanderbringt. Ihr Ex scheint sie noch zu verfolgen auch ein Hacker....
    Was wird sie am Ende wählen?

    Lielle kann sich verwandeln, wenn es um Aufträge in ihrer Gang gehört. Als sie auf Zac trifft ihren neben Auftrag bringt dieser sie gewaltig durcheinander. Sie ist eine authentische Protagonistin, die ich gern in ihrer Geschichte begleitet habe.

    Zac ist reich und ein geheimnisvoller Unternehmer. Er hat eine besondere Ausstrahlung und zieht Lielle irgendwie an. Kann man ihm wirklich trauen? Einige Dinge scheint er auf dem Kerbholz zu haben und nicht in allen Dingen ehrlich zu sein.

    Cyph ist ebenso ein Hacker und er spürt, dass er mehr von Lielle will. Doch reicht es für eine Beziehung? Er fühlt sich von ihr verletzt und möchte ihr zeigen, dass er auch anders kann. Doch was, wenn seine Gefühle immer noch sehr stark sind.

    Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Cyph, Lielle, aber auch von Zac erfährt man etwas aus seiner Sicht. Der Leser kann so die Charaktere näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren wie die anderen aus der Gang kennt man aus dem ersten Band und dieser war einfach nur genial ...

    Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Lielle und ihrer Gang gezogen. Sie will keine enge Beziehung mit Cyph eingehen und verletzt ihn. Bei einem Auftrag soll sie sich an Zac heran machen, weil sie an dessen Technik bzw. in das System des automatischen Autos das Zacs Firma gebaut hat etwas platzieren soll, damit ihre Gruppe an Informationen kommt. Was passiert, wenn plötzlich eine Anziehung zwischen ihr und Zac da ist ? Welches Spiel, spielt dieser und weiß sie wirklich auf was sie sich einlässt? Bei dem Einsatz wird sie immer wieder mit Cyph konfrontiert und dieser scheint sehr dagegen zu sein, dass sie sich Zac auf eine Weise nähert. Doch was hat er vor? Will er wieder eine Chance oder will er sich nur an ihr Rächen?

    Das Cover sieht einfach genial aus und macht direkt Lust aufs lesen. Die beide wirken anziehend und man will sie kennen lernen.

    Fazit :

    Mit „Bad to the Blood: Besessen“ schafft die Autorin einen aufregenden 2 Band, der dem ersten in nichts nachsteht. Ich liebe ihren Stil und freue mich schon auf ihr neues Buch. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Jasmin_Bergers avatar
    Jasmin_Bergervor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Spanender roman
    Bad to the Blood: Bessesen

    Sie sind Hacker, Diebe kurz gesagt die Black Bones… 
    Im Zweiten teil Geht es um Zachary, Lielle und Cyph. Lielle ist Undercover unterwegs und schleust sich Bei Zachary ein. Weil er was hat was die Black Bones Besorgen sollen… 
    Bevor ich aber Zuviel verrate lest das Buch selber.
    Ich hab das Buch ohne Vorkenntnisse des ersten Teil gelesen und ich muss sagen es stört absolut nicht. Den man ist schnell in der Geschichte drin und man vermisst auch nichts.
    Wie immer kann ich sagen das ich das Buch einfach der Hammer Finde. Das Cover wie auch den schreibstiel hat mich von Anfang an gefesselt und ich konnte das Buch nicht aus der Hand Legen. Ich war so Gefesselt.
    Ich liebe die Bücher von Josie sie schafft es jedes mal das ich absolut begeistert bin von Ihren Geschichten.
    Bad To The Blood – Besessen muss man gelesen Haben ♥️

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    S
    Su_Sanne1vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Spannend und macht Lust auf den nächsten Band
    Tolle Geschichte

    Das Cover hat mir gut gefallen. Das Buch hat mich in seinen Bann gezogen. Es ist wieder sehr flüssig geschrieben und lässt einen nicht mehr los. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und haben mich überzeugt. Es gab für mich eine unvorhergesehene Wendung, die die Spannung bis zur Fortsetzung aufrechterhält. Sehr lesenswert

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor 3 Monaten
    Ein tolles Lesevergnügen

    Das  Cover fügt sich wunderbar in die Reihe ein.
    Jeder Band ist ein in sich abgeschlossenes Lesevergnügen und kann völlig solo gelesen werden.
    Natürlich treffen die Leser des ersten Bandes hier auf alte Bekannte wieder.
    Denn die "Bones" sind eine eingeschworene Hacker Gemeinschaft. Lielle und Cyph gehören ebenfalls zu den Bones und  hier bekommen die beiden ihre eigene Geschichte. Und was für eine! !!!! Rasant, mega spannend und mitreißend von der ersten Zeile an. 
    Die Autorin schafft es mühelos ihre Leser fest an die Zeilen zu fesseln.
    Ihr brilliant flüssig, fliessend und wahnsinnig angenehm zu lesener  Schreibstil ist ein wahrer Augenschmaus. Lielle und Cyph sind wie zwei Magnete, die sich mal anziehen, mal abstoßen, dumm nur das sie dieses Mal aufeinander angewiesen sind. Lielle' s Auftrag ist es sich an den Spross des Milliarden schweren Unternehmen der Strykers  zu heften und Zac zu becircen 😨.
    Cyph, ist der Rettungsschirm und covert sie, indem er sich an Zac's Schwester Sophie ranmacht und gleichzeitig den Job des Chauffeur übernimmt. Doch dieser Auftrag den SolarStorm mit seiner künstlichen Intelligenz auszzgreifen ist alles andere als ungefährlich. Hoffentlich bekommen die beiden nicht noch größere Probleme durch ihre privaten Missverständnisse als sie ohnehin schon haben.
    In einem dynamischen Spannungsbogen wird die Geschichte aus Lielle, Cyph und Zacs Sicht geschrieben. Hierdurch konnte ich mich jederzeit in deren Gedanken und Gefühle hineinversetzen. Ja ich hatte zum Teil wirklich das Gefühl mitten im Geschehen zu verweilen. Dies hat die Autorin meisterhaft umgesetzt.
    Am Ende nimmt das Buch nochmals  Fahrt auf und eine Wendung die jetzt schon wahnsinnig neugierig auf den dritten Band macht.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    chiant898s avatar
    chiant898vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: es ist spannend…witzig…traurig…und einfach nur schön… auf den ersten Seiten wurde ich direkt abgeholt <3
    Bad To The Blood - Besessen

    Ja ich war wieder dabei…Ja, ich durfte für Josie Charles vorab lesen…und ich liebe ihre Bücher….ich liebe ihren Schreibstil…ihre Charaktere, die sie entstehen lässt…
    hier nun durfte ich also bereits einen Blick in „Bad to the Blood –  Besessen“ werfen…die Story baut auf „Bad to the Bone – Zerrissen“ auf…es kommen die  gleichen Charakatere vor…

    hier der Blick auf den Klappentext:
    Sie haben einander vertraut.
    Sie hätten füreinander alles riskiert.
    Jetzt wollen sie einander vergessen.
    Verwandlungskünstlerin Lielle wird von ihrer Gang, den „Black Bones“, auf den attraktiven und vor allem reichen Zac Stryker angesetzt. Schnell erkennt sie, dass der geheimnisvolle Unternehmer nicht nur gut aussieht, sondern dabei ist, ihr Herz im Sturm zu erobern. Da gibt es nur ein Problem: Zac ist ein Job und sie darf sich auf keinen Fall in ihn verlieben. Außerdem ist da noch Cyph, Lielles Ex, ein tätowierter Profihacker, der sich wie ein Schatten an ihre Fersen heftet. Er ist nicht bereit, sie gehen zu lassen. Plötzlich steht Lielle vor der wichtigsten Frage ihres Lebens: Wie viel ist sie bereit, für die Liebe zu ertragen?
    Hoffnung oder Schmerz, Vergebung oder Wut – was wird am Ende siegen?

    mein Blick auf das Buch:
    das Cover gefällt mir sehr gut…es erinnert im Aufbau an den ersten Teil…
    es strahlt mit seinen dunklen Farben eine angenehme Düsternis aus…
    der Klappentext ist ansprechend…wirkt fesselnd und macht Lust auf die Story…

    mein Blick in das Buch:
    wow…was ne Story…was für eine Spannung und Dramatik…die Idee hinter der Story und auch deren Umsetzung gefällt mir gut…
    es ist eine Liebesgeschichte…aber sie ist auch sehr aktiongeladen und spannend…spricht über Verlust, aber auch über dieses ankommen wollen…seinen Ruhepol finden wollen…

    ja, hier wird nun die Story der Hacker aus Detroid weiter erzählt…zum Ende von „Bad to the Bone“ sind sie ja aus Amerika geflohen…und haben sich nun in Calgary nieder gelassen…natürlich gehen sie alle weiterhin ihrer Lieblingsbeschäftigung nach…

    die Story ist spannend…witzig…traurig…und einfach nur schön…
    auf den ersten Seiten wurde ich direkt abgeholt…und erst als das Buch zu Ende erzählt war, konnte ich es wieder aus der Hand legen…

    der Spannungsbogen wurde dieses mal wieder enorm hoch gehalten…permanent war ein kribbeln in der Bauchgegend vorhanden…
    die Autorin hat es wieder so gut drauf gehabt mit ihren Beschreibungen, das ich die ganze Zeit angespannt war und sich viele Bilder vor meinem inneren Auge bilden konnten…die Geschichte wurde sehr lebendig…

    die Charkatere wurden noch mehr aufgepumpt…besonders die Protas…
    sie haben viel Tiefe und wirken dadurch auch sehr empathisch…es fiel sehr leicht mit ihnen zu lieben und zu leiden…ihnen einfach durch die Story zu folgen…

    besonders die Figur von Cyph hat mir gut gefallen…diesen Verlust den er durch macht…diese dahinter stehende Trotzigkeit…dieses Durchdrehen als er Lielle mit Zac sieht…seine Gedanken die ihm kommen, die man so gut nachvollziehen kann…sein Handeln, das manchmal widersprüchlich zu seinen Gefühlen steht…

    da ich nicht spoilern möchte, kann ich euch sagen, das Buch endet sehr überraschend…freut euch mal darauf…und ich freu mich auf das, was da noch kommt…

    danke liebe Josie, das ich bereits vorab einen Blick in deinen Neuen werfen durfte…der mir wieder mal ne Nacht mit wenig Schlaf beschert hat 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    AmaraSummers avatar
    AmaraSummervor 21 Tagen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks