Neuer Beitrag

Josie_Charles

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Huhu, ihr Lieben!

Jetzt ist es wieder so weit: Auch zum dritten Teil meiner kleinen New-York-Reihe soll es eine Leserunde geben! Ihr müsst übrigens die anderen 2 Teile nicht kennen, um mitzulesen :-)

Aber worum geht es in "Blackwell - Kein Wintermärchen"? Das erfahrt ihr hier:
Als Singer/Songwriterin voll durchzustarten – das ist Jennas Traum. Um ihn wahr werden zu lassen, fährt sie nach New York, denn dort findet ein wichtiger Contest statt. Der Preis: eine gemeinsame Weihnachtssingle mit Seth Blackwell, Jennas Idol aus Teenie-Tagen! Doch in der Stadt, die niemals schläft, kommt alles anders als gedacht. Seth ist längst nicht der charmante Star, den sie aus den Musikvideos kennt, sondern er scheint dunkle Geheimnisse mit sich herumzutragen und einen ständigen Kampf gegen sich selbst zu kämpfen. Trotzdem ist Jenna gegen seinen widersprüchlichen Charme nicht immun. Wird ihr dennoch die ganz große Karriere gelingen? Oder kommt sie Seth zu nah und ihr Stern verglüht wie eine Motte im Licht …?

Ihr seht - diesmal dreht sich alles um das Thema Musik! Und darum hat auch die Bewerbungsfrage mit Musik zu tun ;-) Hier kommt sie:

***Welcher Song hat dein Leben verändert und warum?***

Wenn ihr bei der Leserunde dabei sein wollt, beantwortet also einfach die Frage bis Sonntagabend! Ich lose dann 10 Gewinnerinnen aus, denen ich je ein (Achtung Echtbuchfans) E-Book zukommen lasse! Auch alle anderen können natürlich gern mitlesen :o)

Ganz wichtig: Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr Zeit habt, das Buch in den nächsten Wochen zu lesen und eine Rezension dazu zu veröffentlichen. Danke <3

So, dann wünsche ich euch jetzt ganz viel Glück und bin total gespannt auf eure Antworten!

Ich freu mich auf die Leserunde mit euch :-*

Eure Josie

Autor: Josie Charles
Buch: Blackwell - Kein Wintermärchen

WriterGirl99

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Mein Leben hat der Song "Your Touch" von Blake Lewis verändert. Alleine der Text ist schon so schön. Aber der eigentliche Grund, warum er mein Leben "verändert" hat, ist eigentlich ein ziemlich kitschiger... ^^ Ich konnte meine Gefühle für einen jungen Mann absolut nicht ausdrücken. Alles was ich gesagt habe, schien er nicht zu verstehen. Daher fing ich an, ihm Lieder zu schicken, die mir etwas bedeuten und ihm sagten, was ich empfand. Darunter war auch dieses. Und sobald er sich dieses Lied angehört hat, fing er an zu verstehen, was ich empfand. :-) Seitdem kann ich es nicht mehr hören, ohne an ihn zu denken. So sind wir ein kleines Stückchen weitergekommen. Ob es bei mir damit ein Happy End gibt, ist noch offen... ^^

Wirklich gerne währe ich bei dieser Leserunde dabei. :-)

sandrascelina

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

bei mir war es der song somewere over the rainbow der spielte damals im radio als ich im 6 monate leider eine fehlgeburt hatte

Beiträge danach
59 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Josie_Charles

vor 2 Jahren

Rezis
@sabrinchen

Oh, da freu ich mich! Danke für die Sternchen! :-)

Josie_Charles

vor 2 Jahren

Kapitel 1-7
Beitrag einblenden
@laraundluca

EInsam und traurig, das sagen überraschend viele von euch! Ich dachte, es kommen erst einmal negativere Meinungen wie: "Der Typ ist einfach ein Arsch!" ;-)

laraundluca

vor 2 Jahren

Kapitel 1-7
Beitrag einblenden
@Josie_Charles

Er mag ein Arsch ein, aber es steckt eindeutig mehr hinter ihm und seinem Verhalten ;-)

laraundluca

vor 2 Jahren

Kapitel 8-14
Beitrag einblenden

So, nun startet Jenna so richtig durch.
Ob es das ist, was sie wirklich will? Ich bin gespannt, was dabei herauskommt.
Langsam erfährt man mehr von Seth. In Jennas Gegenwart scheint er aufzutauen, sie scheint ihm gut zu tun. Trotzdem ist er noch ein großes Geheimnis.
Chloe ist einfach nur eine große Zicke. Mal sehen wie weit es sie bringt.

laraundluca

vor 2 Jahren

Kapitel 15 bis Epilog
Beitrag einblenden

Chloe ist eine hinterhältige Zicke. Aber ich bin froh, dass Seth am Ende doch noch die Kurve gekriegt hat.
T. ... tja, über ihn sage ich mal lieber nichts. Glücklicherweise sind die beiden ihn losgeworden und haben ihn mit seinen eigenen Waffen geschlagen.
Hailey hat wenigstens eingesehen, dass sie viele Fehler gemacht hat und will sich ändern. Die Geschichte von Seth ist wirklich schlimm. Ich hatte zwar damit gerechnet, dass er keine Eltern hat, aber dass es so dramatisch ist, habe ich nicht gedacht.
Das Ende war spannend und dramatisch und hat sich glücklicherweise noch zum Guten gewendet.
Ich fand es süß, wie Seth Jenna von der Bühne gerettet hat und dass er ihr doch noch ein familiäres und schönes Weihnachtsfest ermöglicht hat.

laraundluca

vor 2 Jahren

Rezis

Vielen Dank, dass ich wieder dabei sein durfte!

http://www.lovelybooks.de/autor/Josie-Charles/Blackwell-Kein-Winterm%C3%A4rchen-Liebesroman-Lovestory-1213283833-w/rezension/1225871424/

Josie_Charles

vor 2 Jahren

Fragen und Sonstiges

Meine Lieben! Ein paar von euch lesen noch, wenn ich mich bei den Rezis nicht verzählt habe, oder? Lasst euch ruhig Zeit, bei mir gehts gerade auch drunter und drüber! Ich will jetzt nicht ins Detail gehen, aber ächz, Privatleben kann so anstrengend sein :-o Ich verfolge auf jeden Fall all eure Beiträge hier, freue mich über euer Lob und nehme eure Kritik sehr ernst :-) Eure Josie

Neuer Beitrag