Neuer Beitrag

Josie_Charles

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ihr Lieben!

Nach der New-York-Trilogie im letzten Jahr wage ich mich mit meinem ersten Liebesroman 2016 auf neues Terrain und würde mich freuen, wenn ihr mich begleitet ... und zwar in dieser Leserunde :-)

Auch diesmal möchte ich wieder 10 Bücher verlosen, diesmal gibt es aber einen kleinen Bonus: Unter allen Bewerber/innen verlose ich zusätzlich ein Exemplar meiner New-York-Trilogie, also aller 3 Bände in einem E-Book! Mitmachen lohnt sich also doppelt ;-)

Jetzt aber zu "Denkst du gestern noch an mich?" Sicher möchtet ihr wissen, worum es geht. Da lasse ich doch gleich mal die Protagonistin zu Wort kommen ...

"Ich bin Ranita, siebenundzwanzig, und bald geschieden von dem wohl untreuesten Mistkerl aller Zeiten. Ich lebe allein in dem riesigen Haus am See, das meine Grandma mir vererbt hat. Grandma war eine tolle, schöne, spannende Frau und ich wünschte, ich wäre wie sie. Nur zu gern stöbere ich in den Dingen, die sie hier hinterlassen hat. Neulich habe ich dabei eine kleine Kiste voller Briefe entdeckt ... Liebesbriefe, die ihr ein gewisser Sergeant Nathan Davis vor mehr als siebzig Jahren geschrieben hat! Unglücklicherweise lag den Briefen ein Foto bei, und wie es aussieht, konnte dieser Nathan nicht nur verdammt charmant schreiben, sondern sah auch noch atemberaubend aus. Am liebsten würde ich Tag und Nacht in den vielen Zeilen lesen, die er meiner Grandma gewidmet hat ... Doch was bringt mir das? Ich lebe in Scheidung. Ich glaube nicht mehr an die Liebe. Und ganz gewiss wäre es nicht klug, mich in einen Mann zu verlieben, der Soldat im zweiten Weltkrieg war und mit Sicherheit seit Ewigkeiten tot ist. Es wäre zwecklos, Gefühle für einen Mann aus einer anderen Zeit zuzulassen. Außer, die Zeit würde sich erweichen lassen und ihn zu mir schicken. Aber das ist ein utopischer Gedanke ... oder?"

Tja, was denkt ihr? Wie würde Ranita, die Träumerin, reagieren, wenn kein Geringerer als der atemberaubende Nate Davis auf einmal vor ihr stünde?

Genau das könnt ihr jetzt herausfinden :-)

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr mir nur eine kleine Frage beantworten: Habt ihr schon mal für einen "Mann aus der Vergangenheit" geschwärmt? Elvis, Kurt Cobain, James Dean oder vielleicht den jungen Richard Gere? Oder findet die Liebe für euch stets im Hier und Jetzt statt?

Ich freu mich auf eure Antworten und natürlich die Leserunde!

Alles Liebe,
eure Josie

P.s.: Wenn ihr schon mal reinlesen mögt, könnt ihr das hier: http://www.suchbuch.de/leseproben/belletristik/denkst_du_gestern_noch_an_mich/5164

Autor: Josie Charles
Buch: Denkst du gestern noch an mich?

Tanzamsee

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

erster Bewerber.... oh hoffe, dass ich da Glück habe....

Tja, was denkt ihr? Wie würde Ranita, die Träumerin, reagieren, wenn kein Geringerer als der atemberaubende Nate Davis auf einmal vor ihr stünde?

Genau das könnt möchte ich jetzt herausfinden und bewerbe mich sehr gerne für ein Exemplar bzw. würde ich mich auch über das Buchpaket freuen.

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr mir nur eine kleine Frage beantworten: Habt ihr schon mal für einen "Mann aus der Vergangenheit" geschwärmt? Elvis, Kurt Cobain, James Dean oder vielleicht den jungen Richard Gere? Oder findet die Liebe für euch stets im Hier und Jetzt statt?

Für mich persönlich findet die Liebe stets im Hier und Heute statt.
Es gab früher zwar Schwärmereien.... aber wenn man die Liebe gefunden hat und Schwärmereien eh unerreichbar sind, dann sollte man sich dieser Liebe auch mit allem was sie Wertvoll und wichtig macht, widmen.

Silkchen2909

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Josie,

als Kind war ich sehr verknallt in Roy Black, damals aber leider gerade verstorben... Wie gerne hätte ICH das Duett mit ihm gesungen. Nun denn, es ist wie es ist.
Bin sehr gespannt auf das Buch, vielleicht habe ich ja Glück.

Liebe Grüße
Silke

Beiträge danach
104 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

EllaEclipse

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 4: Kapitel 16 bis Epilog

Es war so ein toller letzter Leseabschnitt. Finde es super trau, dass ihre Geschichte jetzt zu Ende ist. Aber es gab zum Glück ein Happy End.
Das Ashley schwanger ist, fände ich irgendwie witzig, weil ich sie als Mutterfigur gar nicht gesehen habe. :)
Auch das Nita Dev mal so gehörig abblitzen Lassen hat, fand ich klasse! So ein Schmierlappen hat nix anderes verdient.
Die Szene am Grab von Louise mit Stevie fande ich sehr emotional. Nicht nur das er bis zum Schluss Louise liebte, sondern das wir danach auch die Geschichte erfahren wie es mit Nate weiterging, war sehr interessant und eine wahre Achterbahnfahrt.
Das wichtigste: Nate ist nicht in Normandie gefallen sondern erst 3 Jahre später. Es besteht also eine Chance, dass sie doch noch zusammen sein können.
Fast sofort macht sie sich auf dem Weg und befindet sich dann in der Vergangenheit 1948 in Vietnam wieder. Ob das gut geht. :o
Sie findet Nate schließlich als sie als Gefangene ins Lager geführt wird, doch er ist anders. Distanziert, kalt, leer, scheint wir Tod. Er sagt auch dass er sich nicht erinnert oder erinner will.
Er lässt sie nichtmal aussprechen.
Schließlich durch eine Eifersuchtsszene, kommen die beiden sich wieder näher.
Sie wollen beide am selben Tag noch abhauen, doch Gefangene brechen aus. Als Nita sieht dass der eine Waffe auf Nate zielt wirft sie sich vor. Ob er sie noch retten kann?
Und der Schluss war besonders schön. :)) ein happy End wie es sein muss. Einfach toll!

EllaEclipse

vor 1 Jahr

Rezensionen

http://www.lovelybooks.de/autor/Josie-Charles/Denkst-du-gestern-noch-an-mich-1239740527-w/rezension/1264262141/

Hier auch meine Rezension. Vielen Dank das ich dabei sein durfte, ein super tolles Buch! :) es hat soviel Spaß gemacht es zu lesen, obwohl ich ein wenig spät dran bin! :)
Danke danke danke und hoffentlich bis zum nächsten Mal!

Josie_Charles

vor 1 Jahr

Rezensionen
@EllaEclipse

Liebe Ella, deine Rezi hat mich umgehauen und ich bedanke mich ganz herzlich! Nicholas Sparks ist einer meiner Lieblingsautoren, ich bin gerade knallrot ^_^

Missi1984

vor 1 Jahr

Rezensionen

Das Buch kann man nur empfehlen, es ist echt gut geschrieben . Zusammenfassung Ranita möchte sich von ihrem untreuen Ehemann scheiden lassen. Der Richter möchte das sie sich erst einmal eine mehrwöchige Bedenkzeit einräumt. Ranita hat ein schönes Häuschen geerbt von ihrer Großmutter . Und hier fängt die Geschichte erst richtig an, sie möchte nach all dem Stress,den Dachboden entrümpeln und dort findet sie die Bilder und einen Brief vom Soldat , der Brief für Ihre Großmutter. Hier erfährt sie das es die große Liebe war der Solat, aber warum hat ihre Großmutter dann ihren Großvater geheiratet? Fazit: Eine wundervolle Geschichte, geht ins Herz. Echt sehr schön.

Contagious

vor 1 Jahr

Rezensionen

Rezi habe ich sowohl hier als auch auf Amazon geschrieben! ♥
Sorry, dass ich nicht teilnehmen konnte, ich habe das Buch zwar gelesen und es war auch wirklich eine tolle Geschichte aber leider habe ich keine Zeit gefunden mich hier zu beteiligen weil ich sehr viel Stress zur Zeit habe. Also sorry nochmal. :(

Josie_Charles

vor 1 Jahr

Rezensionen
@Contagious

Schade, dass du so wenig Zeit hattet - vielleicht bei einer anderen Leserunde :-) Danke fürs Posten der Rezi :-*

angel1843

vor 12 Monaten

Rezensionen

Entschuldige bitte. Ich bin erst jetzt zum rezensieren gekommen:

https://www.lovelybooks.de/autor/Josie-Charles/Denkst-du-gestern-noch-an-mich-1239740527-w/rezension/1324937475/1324937616/

Neuer Beitrag