Josie Kju Herzturbulenzen

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(20)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herzturbulenzen“ von Josie Kju

Du weißt nicht, wie viel Zeit dir noch bleibt. Total verliebt genießen Mona und Leevi ihr gemeinsames Leben. Doch als Leevis Band schlagartig in ernsthafte Schwierigkeiten gerät, wird es turbulent. Gleich mehrere Millionen sind verschwunden. Wem können sie jetzt noch vertrauen? Heimlich stellt Mona Nachforschungen an. Und während sie schon wieder einer neuen Idee nachjagt, geschieht ein furchtbarer Unfall. Mona schwebt in Lebensgefahr! Wird sie wieder aufwachen? Leevis Welt gerät aus den Fugen, sein Herz droht zu zerbrechen. Ein Kampf um Leben, Liebe und Glück beginnt.

Eine sehr emotionale Fortsetzung! Ich musste einige Tränchen verdrücken. Sehr gefühlvoll!

— Seitenglanz

Sorry, ich träume noch. Mehr gibt es in den nächsten Tagen auf meinem Blog www.monas-buchgeflüster.de

— Ramona1979

Die ersehnte Fortsetzung von Mona und Leevi

— LisaChristina

Eine wunderbare Story um eine große Liebe

— lesenette

Herzergreifend!

— LeKo

so sweet...

— Almeri

eine wundervolle Geschichte, diese direkt am ersten Band anschließt. <3

— saskia_heile

Was für eine Fortsetzung, emotional und spannend....

— Danielabe

Wundervolle Fortsetzung - gefühlvoll und berührend

— thora01

Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die aber auch Spannung bereit hält. Absolut lesenswert!!!!

— Marion2505
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine sehr emotionale Fortsetzung!

    Herzturbulenzen

    Seitenglanz

    08. January 2018 um 10:51

    „Herzturbulenzen“ von Josie Kju ist der zweite Band einer wunderschönen Liebesgeschichte zwischen Mona und Leevi. Vor ein paar Tagen habe ich erst den ersten Teil von Mona und Leevi beendet. Er war sooo schön! *love* Daher bin ich besonders froh, dass ich diesen zweiten Teil als Vorableser zugesendet bekommen habe. Natürlich wollte ich unbedingt wissen, wie es bei den beiden weitergeht. *grins* Und, obwohl ich die Geschichte bereits kenne fiebere ich auf den 08. August hin, denn dann kann ich auch endlich die Printausgabe bestellen. *freu* Die Sprache und Wortwahl fand ich wieder sehr angenehm, zu lesen. Die einzelnen Sätze konnte ich, als Leser, mit einer super Leichtigkeit verschlingen. Gefühle und Emotionen der einzelnen Protagonisten haben mich auch absolut eingefangen, in diesem Teil sogar besonders umgehauen. Außerdem fand ich die Sätze in der englischen oder denglischen Sprache, welche Leevi betreffen, wieder sehr süß. Ich bin keine Leuchte im englischen Sprachgebrauch und trotzdem konnte ich wirklich alles zu hundert Prozent verstehen. Ich fand es sogar sehr erfrischend, weil es noch authentischer auf den Leser wirkt. Das Thema: Die Liebesgeschichte zwischen Mona und Leevi geht weiter! Und wir Leser dürfen Teil ihres großen Glücks werden. Doch haben die beiden einige schwere Hürden, als frischgebackenes Ehepaar, zu überwinden. Zudem erfahren wir noch einige Familiengeheimnisse, welche eigentlich nicht aufgedeckt werden sollten. Es bleibt also weiterhin sehr spannend! Und neben dem ganzen Trubel öffnet Mona ihr Herz endlich vollständig für Leevi. Die beiden sind einfach zu süß zusammen. Der Schreibstil von Josie Kju hat mich sehr angesprochen und gefesselt. Im null Komma nichts, hatte ich diese Geschichte verschlungen, ohne das Gefühl von Langeweile, Kaugummisätzen oder Ähnlichem zu haben. Josie Kju nimmt Ihre Leser an die Hand und führt sie in eine Ihrer Welten. Wunderschön! Die Protagonisten: Mona Huber/Tervo: Sie ist mit ihren 45 Jahren eine Frau im besten Alter. Bisher lief in ihrem Leben nichts sonderlich berauschend und schön, denn sie musste über Jahre ihre Großeltern und Eltern versorgen und pflegen. Das Krankenhaus war schon zu einer Art zweiten Heimat geworden. Sie hasst alleine schon den Geruch dieser Örtlichkeit. Nun lebt Mona alleine in einem Dreifamilienhaus und arbeitet in der Personalabteilung einer Lederwarenfirma. Mit großer Vorliebe kümmert sie sich um den Ausbildungsbereich. Doch ansonsten sieht es in ihrem Leben sehr leer und einsam aus. Mona hat mit Leevi ihr Gegenstück gefunden. Und doch braucht Mona eine gewisse Zeit um sich ihrem geliebten Leevi zu öffnen. Nebenbei erfindet sich Mona immer wieder mit spontanen Ideen neu. Sie findet außerdem mit Hilfe von Granny ihren inneren Frieden und hilft einigen Freunden in sehr schweren Situationen. Mona muss man einfach lieben! Leevi Tervo: Er ist ein lebensfroher und lustiger Musiker, mit seiner Band auf dem Weg nach ganz oben. Der 37 Jährige durfte das große Glück genießen in einer sehr liebevollen Familie aufzuwachsen. Er und seine Geschwister halten sehr eng zusammen und helfen sich, wo sie nur können. Im Grunde hat er genau das Gegenteil von Monas Familienleben kennengelernt. Leevi ist ein richtiger Kindskopf, er genießt das Leben so, wie es gerade kommt, und macht sich nicht viele Gedanken über die Zukunft. Doch das ändert sich im zweiten Teil sehr. Er weiß nun eines, egal was passiert, doch ohne Mona möchte er sein Leben nicht mehr verbringen müssen. Er liebt diese wundervolle Frau sehr. Sein anfängliches Eheglück wird nur leider durch einen schweren Verrat von einem Kumpel geschmälert. Verliert Leevi jetzt sein Gottvertrauen in die Menschen an seiner Seite? Fazit: Eine sehr emotionale Fortsetzung! Ich musste einige Tränchen verdrücken. Sehr gefühlvoll! Beide Teile sind absolut zu empfehlen. Mehr Buchrezensionen von mir, findet Ihr auf http://www.seitenglanz.com.

    Mehr
  • Es wird heubrig ....

    Herzturbulenzen

    LisaChristina

    12. September 2017 um 18:37

    Mit "Herzturbulenzen" erschien am 08.08.2017 der zweite Teil von Josie Kju's "Herz-Reihe". Als Bloggerin der Mainwunder-Agentur und Bloggerin von Josie's kleiner Blogger-WG durfte ich das Buch lesen und rezensieren. Dies hat meine objektive Meinung aber nicht beeinflusst!Band zwei ist ein Wiedersehen mit den alten Protagonisten Mona und Leevi. "Herzturbulenzen" setzt die Geschichte der beiden fort - die Mittvierzigerin Mona geniest ihre Beziehung zu dem finnischen Musiker in vollen Zügen.Doch plötzlich hat die Band von Leevi und damit auch er selbst ein ziemlich großes Problem - ihr Manager verschwindet, und mit ihm auch das Bandvermögen... das veranlasst die Deutsche selbst zu ermitteln. Als ob das Ganze nicht schon schlimm genug wäre, verunfallt Mona dramatisch und die Chancen stehen nicht gut. In der Sorge um seine Geliebte, droht Leevis Welt zu zerbrechen. Wird Mona je wieder aufwachen oder verliert Leevi alles, was er je geliebt hat?Das Cover ist dieses Mal in der Hauptfarbe Hellblau gehalten. Der Hintergrund sieht von der Struktur her aus, wie Holz (feine Maserung); am Rand bilden weiße Blüten (Kirschblüten) einen Rahmen. Große Farbakzente bringen der einzelne Marienkäfer im linken oberen Bereich, die rote Schrift des Titels und das rote Propellerflugzeug im unteren Bereich. Dieses zieht eine weiße Plasma-Spur hinter sich her, welche zwei Herzen bilden - als sei das Flugzeug zwei Loopings geflogen... vielleicht durch Straucheln?Das Cover wirkt charmant rustikal. Auch hier wurde durch die hauptsächliche Verwendung von blau und weiß wieder ein farblicher Bezug zum Heimatland (Finnland) des männlichen Protagonisten geschaffen, was ich toll finde. Das Wort 'Turbulenzen' ist natürlich ein Wort, das im Fachjargon in der Luftfahrt genutzt wird. Daher finde ich die Propellermaschine sehr passend zum Titel. Einen kleinen Abzug gibt es nur dafür, dass das Flugzeug etwas aufgesetzt wirkt und sich nicht so wirklich in den Hintergrund integriert. Ansonsten finde ich das Cover in sich stimmig und passend.Auf den 226 Seiten überzeugt Josie Kju einmal mehr mit ihrer Kreativität und ihrem Schreibstil. Da ich ja mittlerweile die Protagonisten schon aus dem ersten Band kenne, weis ich, worauf ich mich einzustellen habe. Wer hier einen typischen 'Teenie-Rockstar-Roman' erwartet ist hier definitiv falsch... hier geht es um erwachsene Leute!Die Autorin versteht sich darauf, mit unvorhersehbaren Plot-Twists die Geschichte spannen und abwechslungsreich zu gestalten und mit ihrem lebendigen, lockeren Schreibstil die Emotionen der Leser hervorzulocken.Auch wenn "Herzturbulenzen" der zweite Band der Reihe ist, so findet man auch gut in die Geschichte hinein, sollte man Teil eins noch nicht gelesen haben. Das ist zum einen dem Einleitungskapitel "Was bisher geschah" geschuldet und zum anderem der Tatsache, dass Josie ihre Leser von Anfang an 'abholt und mitnimmt'.Die Geschichte ist grundsätzlich aus Monas Sicht geschrieben, wechsel sich aber mit Kapiteln aus Leevis Perspektive ab. Durch die 'Ich-Perspektive' kann sich der Leser einfach super in die Charaktere hineinversetzen und ihre Denkweise nachvollziehen. Auch Leevis Akzent wurde von Kju wieder toll verschriftlicht - seine 'Joda-Grammatik' in 'Denglisch' bringt mich immer wieder zum Schmunzeln, auch wenn ich an gewissen Stellen Tränen in den Augen hatte.Liebe zum Detail sieht man anhand der kleinen Grafiken und Sätze, die je ein neues Kapitel einleiten; Da sieht man auch die Arbeit und die Mühe, die sich die Autorin gemacht hat.Abschließend finde ich es sehr schön, dass auch sämtliche Nebencharaktere aus Band eins wieder zahlreich erscheinen. Meine Liebe für Granny Josie ist ja bereits bestens bekannt ;-)"Herzturbulenzen" nimmt den Leser mit auf eine turbulente Gefühlsreise und erzählt die Geschichte von Mona und Leevi anschaulich weiter. Gut finde ich auch, dass bei diesem ungleichen Paar eben nicht alles 'Friede, Freude Eierkuchen' ist - das macht diesen Liebesroman realer und so abwechslungsreich und interessant.

    Mehr
  • Riesige Gefühle,riesige Liebe

    Herzturbulenzen

    lesenette

    11. September 2017 um 05:25

    Wenn Liebe riesig istOh ja, zum Cover, es ist wieder absolut klasse und passt unheimlich toll zur Story, Reihe. Ich finde es ansprechend und wunderschön.Die Story, was soll ich sagen? ich bin sowas von begeistert. Ich habe die Story erwartet und war soooo gespannt wie es mit Mona und Leevi weitergehen wird,ich habe sie verschlungen und kann sie jedem sehr empfehlen. Die Autorin hat mich wieder sehr, mit ihrem Schreibstil überzeugen können. Ich wurde in eine wundervolle Story entführt, eine Story mit allem was dazu gehört. Drama, Humor und Liebe. Familie und Freunde, gaaaannzzz klasse. Ich freue mich so sehr,das die Liebe geblieben ist, sie ist spürbar und wunderschön.Ein Traumpaar mit Geschichte. Ein Betrug der fassungslos macht und eine Mona die begeistert.Ich war schnell wieder in der Story und habe mit Mona und Leevi gelitten und gelacht. Bis etwas passiert, da war ich sehr geschockt, ich war sooooooo gefesselt und konnte einfach nicht aufhören zu lesen.Eine wunderbare Story über die Liebe, eine Wahnsinns Liebe die einiges auszuhalten hat, so schön und berührend.Man muss sie einfach lesen, selbst erleben. Mein Traumpaar, Mona und Leevi,suuuper Story.

    Mehr
  • Liebesroman

    Herzturbulenzen

    SonjaMaus

    21. August 2017 um 18:12

    Als ich mich zum Vorablesen beworben hatte, wusste ich nicht, dass „Herzturbulenzen“ kein Einzelband ist. Deshalb war ich sehr erfreut, dass die Autorin für uns Leser eine sehr gute Einleitung vom ersten Band für alle Neueinsteiger oder zum Auffrischen eingefügt hat. Mona und Leevi sind mir von der ersten Sekunde ans Herz gewachsen. Die Liebe der Beiden hat Josie Kju unglaublich gut in Worte verpackt, man spürt beim Lesen regelrecht wie tief Mona und Leevi miteinander verbunden sind. Leider ist nicht jede Liebe mit Glück gesegnet, so trifft auch die Beiden ein harter Schicksalsschlag. Auch hier hat mich die Liebe von Leevi regelrecht in seinen Bann gezogen. Seine Sorge um Mona war so gut beschrieben, so als würde man mit den Zweien in einem Raum sein. Die ersten Kapitel fand ich etwas abgehackt geschrieben, was sich zum Glück schnell änderte und der Schreibstil flüssiger wurde. So fand ich schlussendlich einen schnellen Lesefluss und musste das Buch in einem Rutsch durchlesen. „Herzturbulenzen“ ist ein wunderschöner, aber auch sehr trauriger Liebesroman.

    Mehr
  • Ein wunderschönes Wiedersehen mit Mona und Leevi

    Herzturbulenzen

    LeKo

    20. August 2017 um 16:58

    Meine Meinung: Da ich schon den 1.Band „Herzvibrieren“ gelesen hatte und ich ihn total klasse fand, stand sofort fest, dass ich den 2. Band auch lesen muss. Ich wollte unbedingt wissen, wie es mit Mona und Leevi weiter geht. Auf dem Cover ist ein Flugzeug zu erkennen, dass zwei Herzen als Kondensstreifen ausstößt. In den Herzen ist ein L und ein M zu erkennen. Einfach sehr passend zum Roman und ein Wiedererkennungsmerkmal zum 1. Band. Der Schreibstil von Josie Kju ist leicht und flüssig zu lesen. Aber man merkt beim Lesen ebenfalls, dass es mit ganz viel Gefühl geschrieben ist. Der Roman wird aus zwei Perspektiven, aus der Sicht von Leevi und aus der Sicht von Mona, erzählt. Dieses finde ich sehr ansprechend, da man nicht nur eine Perspektive kennenlernt. Das gibt dem Buch den Kick. Mich hat Leevi wieder sofort in seinen Bann gezogen. Ich fand es nach wie vor echt niedlich, wie er versucht hat Deutsch zu sprechen. Außerdem ist er ein sehr charismatischer Mann mit viel Herz. Aber auch Mona ist ein toller Charakter. Die Nebencharaktere waren auch sehr gut gewählt und authentisch dargestellt. Die Probleme die Mona und Leevi zusammen durchlebt haben, waren sehr reell. Aber es war schön mit anzusehen, dass Sie sich nicht dadurch klein machen ließen, sondern für Ihre Liebe gekämpft haben. Mein Fazit: Es ist eine Liebesgeschichte , die bewegt und durch die Alltagsprobleme sehr nah an der Realität ist. Ein Buch was mich, wie auch bereits der 1. Band, total begeistert hat. Die Bände können auch getrennt voneinander gelesen werden, ich finde es jedoch schöner wenn man beide Teile kennt und erfährt wie Mona und Leevi sich kennengelernt haben. Ich hoffe es wird ein Wiedersehen mit Leevi und Mona geben.

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung!

    Herzturbulenzen

    Almeri

    16. August 2017 um 13:23

    Ich durfte nun auch das 2. Buch von der Autorin Josie Kju lesen. Ich habe ja schon den ersten Teil Herzvibrieren gelesen, und da war ich schon ihrem Schreibstil verfallen. Allerdings ist die Fortsetzung Herzturbulenzen wirklich mehr als erfolgreich gelungen. Nicht immer sind Fortsetzungen so geschrieben, wie das erste Buch. Im Ganzen ist es eine so wunderschöne Geschichte zwischen Mona und Leevi. Alles hat hier wunderbar harmoniert. Alle erwähnten Protagonisten sind in ihrer Buchrolle wunderbar beschrieben worden. Ich möchte hier sehr gerne mehr als nur 5 Sterne vergeben, denn es war für mich perfekt, sich in die Geschichte fallen zu lassen. Das Ambiente zwischen Deutschland und Finnland war so gut erwähnt worden, so das man sich immer bildlich die Orte vorstellen konnte. Es waren sehr schöne Lesemomente, die ich als Gesamtwerk etwas länger in Erinnerung behalten werde.

    Mehr
  • Wundervolle Geschichte, sehr lesenswert

    Herzturbulenzen

    saskia_heile

    15. August 2017 um 21:10

    *INHALT*Du weißt nicht, wie viel Zeit dir noch bleibt. Total verliebt genießen Mona und Leevi ihr gemeinsames Leben. Doch als Leevis Band schlagartig in ernsthafte Schwierigkeiten gerät, wird es turbulent. Gleich mehrere Millionen sind verschwunden. Wem können sie jetzt noch vertrauen? Heimlich stellt Mona Nachforschungen an. Und während sie schon wieder einer neuen Idee nachjagt, geschieht ein furchtbarer Unfall. Mona schwebt in Lebensgefahr! Wird sie wieder aufwachen? Leevis Welt gerät aus den Fugen, sein Herz droht zu zerbrechen. Ein Kampf um Leben, Liebe und Glück beginnt.*FAZIT*Einfach wundervoll, schließt dieses Band am ersten an, man hat das gefühl als hätte man es nie aufgehört zu lesen. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten haben beide doch zueinander gefunden, dieses merkt man in dieser Geschichte sehr gut. Beide Protagonisten lieben sich trotz ihrer öfters vorhandenen Entfernung abgöttlisch. Ich möchte euch auch nicht zu viel verraten, ihr solltest diese selbst lesen. Das erst Mona in Gefahr ist und dann auch noch Leevis Welt aus seinen Fugen gerät merken beide wie sehr sie sich immer gebraucht haben, man fühlt es während des lesens einfach mit. Josie schreibt mit so viel Gefühl und liebe da muss man die Geschichte einfach lieben.Hier spreche ich euch eine klare Leseempfehlung aus.

    Mehr
  • Mona und Leevi sind zurück ♥

    Herzturbulenzen

    Ninasan86

    14. August 2017 um 22:03

    Zum Inhalt: Du weißt nicht, wie viel Zeit dir noch bleibt.Total verliebt genießen Mona und Leevi ihr gemeinsames Leben. Doch als Leevis Band schlagartig in ernsthafte Schwierigkeiten gerät, wird es turbulent. Gleich mehrere Millionen sind verschwunden. Wem können sie jetzt noch vertrauen? Heimlich stellt Mona Nachforschungen an. Und während sie schon wieder einer neuen Idee nachjagt, geschieht ein furchtbarer Unfall. Mona schwebt in Lebensgefahr! Wird sie wieder aufwachen? Leevis Welt gerät aus den Fugen, sein Herz droht zu zerbrechen. Ein Kampf um Leben, Liebe und Glück beginnt.Über die Autorin: Die Romantikautorin Josie Kju schreibt nicht nur Liebesromane, sie ist auch selbst über alle Maßen romantisch und verträumt. Dazu ist sie ein klitzekleines bisschen verrückt, eine reichliche Brise verpeilt, eine Portion flippig und treibt so ziemlich alle Lebewesen um sich herum mit ihrem Chaos in den Wahnsinn. Schreiben bringt Ordnung in ihren Kopf und ihr Leben. Sie schreibt überall, selbst in der Badewanne. In der ganzen Wohnung sind kleine Zettel mit genialen Ideen, Satzteilen und Szenen verteilt, die sie auf keinen Fall vergessen darf! Ideen, die sie im Stehen und Gehen überfallen und sofort festgehalten werden müssen. Josie Kju will unerkannt bleiben und nicht sagen, wer sie eigentlich ist. Vielleicht, weil sie im wahren Leben ganz anders ist - oder - vielleicht auch genau so wie Du sie eben kennengelernt hast. Wer weiß?Mein Fazit und meine Rezension: Leevi und Mona sind glücklich - sie genießen ihre Liebe jeden Tag aufs neue in vollen Zügen und können nicht genug voneinander bekommen. Doch dann holt die Realität sie wieder ein: von dem Geschäftskonto der Band ist ein großer Geldbetrag verschwunden und mit ihm ihr Manager und auch der Steuerberater ... da ist guter Rat teuer - im wahrsten Sinne des Wortes! Doch Leevi und Mona lassen sich nicht ins Bockshorn jagen und tun alles, um die Schuldigen zu finden und planen nebenbei den schönsten Tag ihres Lebens ... doch dann hat Mona einen folgenschweren Unfall - wird sie jemals wieder aufwachen oder soll ihre Liebe nun vorbei sein? Mona ist überglücklich mit ihrem finnischen Freund und Musiker Leevi. Natürlich gibt es da noch die Groupies, aber mit denen kommt Mona gut klar - nicht aber mit diesem ewigen hin- und hergereise von Deutschland nach Finnland und zurück. Oftmals sind die beiden Verliebten voneinander getrennt - doch das tut ihrer Liebe zueinander keinen Abbruch, im Gegenteil! Endlich stellt Leevi seiner geliebten Mona die EINE Frage und erhält eine eiskalte Abfuhr ... tja, Mona ist nach wie vor eine Frau, die ihre Überzeugungen hat und auch auslebt und immerhin ist sie drei Jahre älter als Leevi. Warum sollte sie sich da binden und dann wären ja auch noch die Groupies auf den Konzerten ... ja, Mona findet einige Ausreden, um sich nicht an Leevi zu binden - doch sie kommt auch nicht von ihm los, will es auch gar nicht. Also - LOS MONA! Mach schon! :D Ja, von mir kamen tatsächlich die lautesten Zurufe an sie! Doch Leevi wäre nicht er, würde er seine Geliebte nicht davon überzeugen können, dass er der einzig Richtige ist und kein weiterer Mann mehr Platz in ihrem Liebesleben hat. Und ebenso wie in Band 1 nimmt Leevi auch hier sehr schnell einen großen Platz im Herzen der Leser ein - allein wegen seines süßen Akzents! Wie auch schon in Band 1 dieser wunderbaren Liebesgeschichte, erleben wir auch in Band 2 viele wunderbare Momente mit den Beiden und auch Leevis Familie kommt dabei nicht zu kurz - jeder hat einen Auftritt! Josie Kju versteht es, die Geschichte weiter zu erzählen und dabei tatsächlich jeden einzelnen Charakter mitspielen zu lassen. Dabei nehmen auch scheinbar zufällig einige Nebencharaktere einen großen Platz in der Geschichte ein und entwickeln sie gemeinsam mit der Autorin weiter. Ab und an kam es mir als Leser so vor, als hätte nicht Josie Kju eine Geschichte um die Charaktere erfunden, sondern eher so, dass die Charaktere die Geschichte selbst entwickelt und durch Josie Kjus Feder haben erzählen lassen. Diese Dynamik innerhalb der Geschichte ist deutlich spürbar und fesselnd zugleich! Auch in dieser Geschichte haben mich Leevi und Mona nicht mehr losgelassen. Die Beiden sind einfach ein Spitzen-Team, ein Traum-Duo und ein Liebespaar, dem man bei den gegenseitigen Neckereien einfach zu gerne zuschaut bzw. liest!Mit Herzturbulenzen hat Josie Kju Leevi und Mona einmal mehr Leben eingehaucht und ich hoffe, dass die Geschichte der Beiden noch lange nicht vorbei ist ... ich bin überzeugt, dass es da noch einige Geschichten und Anekdoten der Beiden zu erzählen gibt - allein schon wegen des Musicals ... immerhin möchte ich wissen, ob meine Vermutung im Hinblick auf die Besetzung der männlichen Hauptrolle richtig ist ;) Wer Band 1 von Mona und Leevi kennt, der kann auf Band 2 einfach nicht verzichten!

    Mehr
  • Spannend, dramatisch und romantisch

    Herzturbulenzen

    Cowgirl_ElFcHeN

    14. August 2017 um 21:44

    Eigentlich könnte das Leben von Mona und Leevi nicht besser sein. Sie sind total verliebt und führen ein gemeinsames tolles Leben. Doch das ändert sich schlagartig, als Leevis Band in große Schwierigkeiten gerät. Mehrere Millionen sind verschwunden und sie wissen nicht mehr, wem sie noch vertrauen können. Als dann auch noch Mona heimlich Nachforschungen anstellt geschieht ein Unfall, der Mona in Lebensgefahr bringt. Sie droht nicht mehr aufzuwachen, was Leevis Leben noch komplett aus den Fugen geraten lässt.Eine turbulente Geschichte rund um Mona und Leevi geht in die nächste Runde. Schon Band 1 habe ich mit voller Freude und Begeisterung gelesen und konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Auch Band 2 verspricht wieder sehr viel und hält auch wirklich das, was einem versprochen wird. Auch dieses Mal ist die Geschichte rund um Mona und Leevi wieder voller Spannung, Dramatik, Liebe und Glück und hält einem vom Anfang bis zum Schluss in Atem.Der Schreibstil der Autorin ist und bleibt einfach wunderbar. Er ist locker, leicht und man kann so richtig angenehm und flüssig lesen. Es ist eine einfache und angenehme Lektüre.Auch die Charaktere sind wieder richtig gut beschrieben und authentisch. Sie passen sich perfekt in die Geschichte ein und wenn man Band 1 schon gelesen hat, freut mich sich einfach richtig, die Beiden wieder zu treffen. Leevi ist und bleibt einfach wirklich mein Lieblingscharakter der beiden Bände. Ich habe mich richtig in ihn verliebt und könnte mir sehr gut vorstellen, so einen süßen Musiker an meiner Seite zu haben. Man kann sich wieder sehr gut in die Charaktere hineinversetzen und kann sehr gut verstehen, wie sie sich fühlen und warum sie so handeln.Auch die Schauplätze werden sehr gut beschrieben und man wünscht sich nichts sehnlicher als selber einmal dort zu sein und das Flair persönlich mitzuerleben.Josie schafft es richtig gut, die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu erhalten und natürlich kommt auch die Liebe wie immer nicht zu kurz. Wie jedoch der Klappentext auch schon verspricht, ist uns auch viel Dramatik garantiert. Man kann sich sicher sein, dass hier kein Auge trocken bleibt und man mehr als einmal zum Weinen kommt.Für mich war es eine richtig tolle Fortsetzung und es war für mich wirklich wieder ein Traum, dieses Buch lesen zu dürfen. Es hat für mich alles, was ein richtig gutes Buch haben sollte.Spannend, romantisch und dramatisch so geht Band 2 weiter und verspricht wieder ein ganz besonderes Lesevergnügen, das einen garantiert wieder fesselt und nicht mehr loslässt. Wieder einmal kann man tolle und spannende Stunden mit Mona und Leevis verbringen und man kann sich sicher sein, dass kein Auge trocken bleibt. I love it!

    Mehr
  • Magic of love

    Herzturbulenzen

    dia78

    10. August 2017 um 12:23

    Das Buch "Herzturbulenzen" wurde von Josie Kju verfasst und erschien 2017.Mona und Leevi sind weiterhin glücklich miteinander, doch während einer Tour mit seinem Bruder Kimi entlang der Route 66 kommt die Erkenntnis, dass er Mona auch heiraten möchte. Aber auch beruflich kommt einiges auf Leevi und seine Band zu.Der Autorin gelingt es wieder einmal uns in mit Mona und Leevi zu überraschen. Einiges ist passiert und die Entwicklungen rund um die beiden und um die Band sind spannend und dramatisch zugleich. Die Hauptprotagonisten sind wieder sehr gut beschrieben, sodass man mit ihnen ihre Erlebnisse miterleben kann. Man kann richtig fühlen, wenn sie in eine Situation hineinstolpern, die nicht so einfach zu klären ist. Oft will man die  Charaktere einfach nur an den Schultern nehmen und wachrütteln, oder sie in die Arme nehmen und sie drücken, damit sie die weiteres Schritte besser überstehen können.Der Sprachstil und die Wortwahl konnten mich auch dieses Mal wieder vollends überzeugen. Es machte einfach Spaß, mache Situationen mitzuerleben, in manchen musst man heftig schlucken oder auch die Taschentücher auspacken, da es einem zu nahe ging. Jedoch ist es auch ein Buch, welches durch seinen lockeren, flüssigen Schreibstils auffällt und auch die bildhaften Beschreibungen der Autorin machen das Buch einfach perfekt, um das Kopfkino so richtig ablaufen lassen zu können. Jeder, der gerne Liebesgeschichten liest oder einfach nur wissen will, wie es mit Mona und Leevi im 2. Teil der Reihe weitergeht, muss einfach zu diesem Buch greifen.

    Mehr
  • Eine unterhaltsame Fortsetzung

    Herzturbulenzen

    annso24

    09. August 2017 um 21:53

    Cover: Die Gestaltung von "Herzturbulenzen" finde ich sehr liebevoll! Mir gefällt auf der einen Seite, dass es zu Band 1 passt. Es sieht nicht komplett gleich aus, aber gibt ein sehr schönes Bild im Regal ab. Des Weiteren finde ich das Cover passend zur Geschichte. Die einzelnen Details sind wunderbar liebevoll gewählt und spiegeln die Herzlichkeit der Geschichte wieder. Inhalt: Josie Kju gelang es, mich mit ihrem neuen Buch auf ein aufregendes Abenteuer mit den bekannten Protagonisten mitzunehmen.  Am Anfang gefiel mir vor allem die kleine Rückblende sehr, da man dadurch nochmal angenehm an das bisher geschehene erinnert wird. Dadurch können selbst Leser, die den ersten Band "Herzvibrieren" nicht kennen, sich auf Monas neue Geschichte einlassen und schöne Stunden erleben. In "Herzturbulenzen" kommen wieder so einige Herausforderungen auf unser Liebespaar zu. Ihr Alltag ist gespickt mit mehr oder weniger großen Schwierigkeiten. All das erlebt man geradezu hautnah mit , sodass man richtig mitfiebert bis zum Ende hin.  Von Anfang bis Ende eine unterhaltsame, angenehm erzählte Geschichte. Charaktere: Ich bin ein großer Fan von Leevi und Mona. Vor allem Leevi hat es mir auch hier wieder angetan. Er ist ein so offener und herzlicher Mensch, das man gar nicht drumherum kommt, ihn zu mögen. Sein ab und zu vorschnelles Handeln macht ihn dabei nur sympathischer. Seine Liebe zu Mona und zur Musik ist zwischen den Zeilen tatsächlich spürbar und er ist und bleibt für mich der authentischste und am bestengreifbare Charakter. Mona ist ebenso authentisch dargestellt und sorgt durch ihre ganz andere Persönlichkeit für Spannung. Sie ist der ruhigere, besonnenere Typ und bringt deswegen oft Ruhe ins das tumultreiche Leben der Band.   Wir begegnen sowohl bekannten als auch neuen Gesichtern, die für Freude am Lesen sorgen, denn sie bringen so einige Herausforderungen rein. Schreibstil: Josie Kju schreibt aus meiner Sicht sehr emotional und amüsant.  Die Geschichte ist voller Dialoge, die einen zum lächeln und zum weinen bringen. Durch ihre schönen, aber auch kurz und knackigen Beschreibungen wird einem nie langweilig, sondern man kann sich ausreichend in das Geschehen um Mona und Leevi hineinversetzen.  Vor allem die Gedankengänge der beiden fand ich toll dargestellt, denn es gelang der Autorin, eine Nähe zwischen mir als Leser und ihren Charakteren aufzubauen. Das wurde vor allem durch die Ich-Perspektive bestärkt. Fazit: "Herzturbulenzen" ist eine gelungene Fortsetzung, die die Geschichte von Mona und Leevi spannend weitererzählt. Es kommt zu aufregenden und emotionalen Momenten, weswegen die Geschichte Unterhaltung und definitiv Spannung verspricht. Die Autorin Josie Kju konnte mich in ihrem neuen Roman überzeugen, denn ich lasse Mona und Leevi nur ungern gehen. Die beiden und ihre Familie und Freunde sorgen immer wieder für schöne Lesestunden!

    Mehr
  • Mega tolle Fortsetzung

    Herzturbulenzen

    Danielabe

    09. August 2017 um 21:11

    Das Cover gefällt mir sehr gut, sehr stimmig. Ich war gleich wieder in der Handlung drinnen nach den ersten Zeilen. Es ist wie der erste Teil wieder spannend und fesselnd. Ich konnte nicht aufhören zu lesen, so fasziniert war ich. Die Spannung ist von Anfang an da und steigert sich von Kapitel zu Kapitel. Der Schreibstil ist flüssig und verständlich. Die Hauptcharaktere sind sympathisch. Es zieht sich ein roter Faden durch das Buch. Die Handlung ist überzeugend und nachvollziehbar. Die Autorin hat wieder alles super beschrieben. Konnte mich gut ins Geschehen hineinversetzen. Vielen lieben Dank, das ich es schon vorab lesen durfte. Ich kann es nur empfehlen zu lesen.

    Mehr
  • Wundervolle Fortsetzung

    Herzturbulenzen

    thora01

    09. August 2017 um 08:11

    Inhalt/Klappentext: Du weißt nicht, wie viel Zeit dir noch bleibt. Total verliebt genießen Mona und Leevi ihr gemeinsames Leben. Doch als Leevis Band schlagartig in ernsthafte Schwierigkeiten gerät, wird es turbulent. Gleich mehrere Millionen sind verschwunden. Wem können sie jetzt noch vertrauen? Heimlich stellt Mona Nachforschungen an. Und während sie schon wieder einer neuen Idee nachjagt, geschieht ein furchtbarer Unfall. Mona schwebt in Lebensgefahr! Wird sie wieder aufwachen? Leevis Welt gerät aus den Fugen, sein Herz droht zu zerbrechen. Ein Kampf um Leben, Liebe und Glück beginnt. Meine Meinung: Wundervolle Fortsetzung. Ich liebe die Geschichte. Sie ist sehr berührend und spannend. Der Schreibstil ist sehr fesselnd und lässt den Leser wunderbar in die Welt von Mona und Leevi eintauchen. Die Protagonisten sind sehr sympathisch. Sie haben alle ihre ganz besonderen Reize. Mona und Leevi wirken stärker und erwachsener als im ersten Teil. Sie zeigen dem Leser sehr gut wie es in einer Beziehung funktionieren sollte. Die Story ist sehr spannend und auch humorvoll. Sehr spannend war für mich wie Mona und Leevi mit den ganzen Problemen umgegangen sind. Toll finde ich auch wie neue Protas in die Story integriert wurden und dem ganzen einen ganz besonderen Pfiff geben. Der Abschluss gefällt mir sehr gut. Er ist sehr spannend und ich habe richtig mit den Protagonisten mitgefiebert. Mein Fazit: Tolle Fortsetzung. Sehr spannender, humor- und gefühlvoller 2. Teil. Für mich ist er ein kleiner Schlafräuber, da ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte.

    Mehr
  • Es ist magisch ♡

    Herzturbulenzen

    Marion2505

    08. August 2017 um 22:28

    Inhalt:Mona und Leevi genießen endlich ihre gemeinsame Zeit. Auch wenn durch Leevis Band nie ein geregelter Alltag herrschen wird, finden sie ihre eigene Routine. Doch plötzlich steckt Leevis Band in ernsthaften Schwierigkeiten und schon beginnen die Turbulenzen. Es geht um einen groben Vertrauensbruch und viel Geld. Leevis weiß nicht mehr, wem er noch vertrauen kann und Mona ist außer sich vor Wut, stellt allerdings heimlich Nachforschungen an. Doch nicht nur dieses fürchterliche Problem beschäftigt Leevi, denn plötzlich steht Leevis Welt Kopf. Mona hatte einen schweren Unfall und schwebt in Lebensgefahr. Leevi ist völlig fertig und merkt wieder einmal mehr, wie sehr er Mona doch liebt und in seinem Leben braucht. Wird sie wieder aufwachen?Meine Meinung:Das Cover ist einfach nur wunderschön. Ich habe mich sofort darin verliebt und kann gar nicht mehr aufhören, es zu betrachten. Es passt perfekt zum Buch und verspricht eine wunderbare Liebesgeschichte, allerdings nicht ohne Turbulenzen. Ich finde, das Cover hätte nicht besser gewählt werden können.Nun aber zum Inhalt des Buches. Ich konnte es kaum erwarten, wieder Zeit mit Mona und Leevi verbringen zu können. Sie sind so ein tolles Paar und ihre Liebe ist förmlich spürbar und sehr ansteckend. Ich habe jede gelesene Seite absolut genossen und hätte gerne noch mehr Zeit mit den Beiden verbracht. Eigentlich sind sie sehr unterschiedlich: Der völlig impulsive Leevi, der einfach komplett chaotisch, aber auch komplett liebenswert ist, und die eher zurückhaltende Mona, die immer gut organisiert ist, mehrere Dinge zur gleichen Zeit erledigt und immer für Leevi mitdenkt. Wie oft musste ich während des Lesens laut losprusten vor Lachen, weil Leevi wieder mal völlig impulsiv gehandelt hat und Mona das Chaos dann wieder begrenzen musste. Mona und Leevi sind einfach ein Traumpaar und unglaublich unterhaltsam.Aber nicht nur Mona und Leevi konnten mich absolut begeistern. Die wunderbare Josie Kju hat in ihrem Buch "Herzturbulenzen" viele wunderbare Charaktere für uns erschaffen, die mich absolut überzeugen und wunderbar unterhalten konnten. Allen voran Penelope und William, die zwei wunderbare Menschen sind und Mona und Leevi immer helfend zur Hand waren. Und natürlich darf ich auch Leevis außergewöhnliche Granny, Josie, nicht unerwähnt lassen, die ich schon im ersten Teil "Herzvibrieren" ganz feste in mein Herz geschlossen habe. So eine Granny wäre wohl für jeden ein absoluter Traum! Ich mag es sehr, wenn mich Charaktere so sehr begeistern und berühren können. Dankeschön dafür, liebe Josie!Aber nicht nur die Charaktere haben mich wieder absolut überzeugen können, sondern auch der unglaublich tolle Schreibstil hat mich wieder sehr glücklich gemacht. Vor allem der niedliche Akzent, mit dem Leevi im Buch "spricht", konnte mich wieder verzaubern. Ich war sofort mitten in der Geschichte und hatte das Gefühl, dass Mona und Leevi nie weggewesen seien. Die Geschichte wird überwiegend aus Monas Sicht erzählt, was mir sehr gut gefallen hat. Denn so konnte ich ihre Empfindungen und Gedanken sehr gut nachvollziehen, aber auch Leevi war mir immer vertraut. Die Geschichte wurde nie langweilig und hatte für mich alle Gefühlsregungen, die eine perfekte Liebesgeschichte beinhalten sollte. Ich habe mit den Beiden gelacht, geweint, gehofft und viele spannende Momente erleben dürfen. Einfach ein perfektes Leseerlebnis ♡Ich hoffe sehr, dass ich Mona und Leevi bald wieder begegnen darf!Mein Fazit:Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die ich fasziniert verfolgt habe. Ich finde, jeder sollte Mona und Leevi kennen lernen und gemeinsam mit ihnen lachen, weinen und viele Herzturbulenzen durchleben. Von mir bekommt das Buch eine absolute Leseempfehlung, denn ich bin sehr traurig, dass es schon zu Ende ist ...

    Mehr
  • I love you more

    Herzturbulenzen

    iris_knuth

    08. August 2017 um 22:06

    Es gibt ein Wiedersehen mit Leevi und Mona.  Und ich war echt happy darüber, man könnte ihr Leben so weiter schreiben.  Man möchte die ganze Zeit wissen wie es mit den beiden weiter geht.  Zum Cover & Titel muss ich sagen, ich finde es einfach klasse. Es passt perfekt zur Story.  Den hier passieren viele Turbulenzen im Leben von Mona und Leevi.  Der Klappentext macht neugierig.  Zum Schreibstil der Autorin muss ich nicht viel sagen, den er ist locker & Leicht. Und dieses Mal hatte ich keine Schwierigkeiten mit den Englischen Sätzen.  Wahrscheinlich weil ich Leevi schon kannte :)  Es war klasse wieder in dem Leben von Mona & Leevi dabei zu sein. Auch wenn nicht immer alles einfach läuft. Genau wie bei den beiden. Den die Beziehung ist nicht einfach.  Ich mag die beiden Charakter einfach total gerne. Genau so wie Josie, die man in dem Teil hier nicht vergessen darf.  Man kann dieses Buch auch gut alleine lesen,  den am Anfang war ein kurzer Abschnitt "Was bisher geschah". Was ich echt super finde.  Und es geht da weiter, wo der erste Band weiter geht. Als wenn man nie weg war.  Wir erleben hier auch viele Charaktere aus dem ersten Teil, aber auch ein paar neue, wie z.B. Penelope. Wer weiß vielleicht bekommt sie ja auch eine Story. Es gibt ja bei ihr auch einiges zu erzählen.  Zum Inhalt werde ich euch nicht weiter verraten, den dieses Buch muss man auf jeden Fall gelesen haben.  Eine tolle Liebesgeschichte, um den es mal um Erwachsende geht.  Die einem das Herz berührt und auch ein paar Tränchen ins Auge bringt. Ich gebe dem tollen Buch  5 von 5 Sterne. 

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks