Josie Lloyd Der Junge von nebenan

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(5)
(7)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Der Junge von nebenan“ von Josie Lloyd

Einst waren Mickey und Fred unzertrennlich. Sie teilten alles - von der ersten Zigarette bis zum ersten Kuss. Als sie sich fünfzehn Jahre später zufällig wieder treffen, führt Mickey ein chaotisches Leben als allein erziehende Mutter und Fred steht kurz davor zu heiraten. Sofort funkt es wieder gewaltig zwischen den beiden. Gibt es sie etwa doch, die eine große Liebe? "Ein lebendiger und witziger Lesespaß, die Charaktere leben und atmen." The Times

Stöbern in Romane

Wenn Martha tanzt

Jahrhundertroman um eine außergewöhnliche Frau

lizlemon

Die Wolkenfrauen

Exzellente Beschreibungen von Marokko und dem Westsahara-Konflikt. Die eigentliche Geschichte konnte mich leider nicht packen !!!

Literaturwerkstatt-kreativ

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Spannende Ausgangslage nicht ganz umgesetzt.

sar89

Frau Einstein

Leider zu viel Pathos und zu viel Fiktion zwischen den Fakten

Mrs_Nanny_Ogg

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Der krönende Abschluss einer wundervollen Reihe!

TheCoon

Der verbotene Liebesbrief

Ganz anders als erwartet, aber trotzdem super!

Waldi236

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Junge von nebenan" von Josie Lloyd

    Der Junge von nebenan

    Phini

    17. August 2012 um 08:31

    Inhalt Einst waren Mickey und Fred unzertrennlich. Sie teilten alles - von der ersten Zigarette bis zum ersten Kuss. Als sie sich fünfzehn Jahre später zufällig wieder treffen, führt Mickey ein chaotisches Leben als allein erziehende Mutter und Fred steht kurz davor zu heiraten. Sofort funkt es wieder gewaltig zwischen den beiden. Gibt es sie etwa doch, die eine große Liebe? Autoren Die Autoren Josie Lloyd und Emlyn Rees lernten sich in London bei einem Literaturagenten kennen. Josie bot dem Agenten ein Buch an, und Emlyn war dessen Assistent. Nach dem Termin gingen die beiden auf einen Kaffee. Es ergab sich dabei ihr gemeinsamer Debütroman »Come Together«, der 1998 zum Sensationserfolg in England avancierte, die beiden über Nacht zu Celebrities machte und weltweite Erfolge feierte. Der Nachfolger »Come Again« konnte an den Erfolg des Erstlings anknüpfen. Mittlerweile sind die beiden miteinander verheiratet. Beide haben vorher bereits in verschiedenen englischen Verlagen Romane veröffentlicht. Meine Meinung So süß…totale Klischeeerfüllung einer romantischen Geschichte aber so gut. Durch die abwechselnden Sichtweisen von Fred und Mickey baut das Buch richtig Spannung auf. Ich wollte es gar nicht aus der Hand legen so gut ist es geschrieben. Die Art wie die Autoren den Leser mit Charme an die Gedanken der Protagonisten heranführen ist sehr feinfühlig. Ich konnte mich richtig einfühlen und hatte das Gefühl dabei gewesen zu sein. Fazit Dieses Buch ist absolut zu empfehlen wenn man eine tolle Lovestory lesen möchte.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Junge von nebenan" von Josie Lloyd

    Der Junge von nebenan

    trinity315

    01. August 2010 um 13:27

    Mickey und Fred kennen sich seit dem sie kleine Kinder sind. Sie sind zusammen in einem kleinen Ort aufgewachsen und waren Nachbarn. im Teeanageralter bemerken die beiden, dass sie doch noch mehr sind als nur ganz normale Freunde. Sie verlieben sich ineinander, doch leider muss Fred auf ein Internet und sie sehen sich nur in den Ferien. Die Eltern der beiden finden ihre Verbindung nicht so toll. Als Freds Vater bei einem Autoundall ums Leben kommt wird alles noch schwieriger und Freds Mutter beschließt mit ihm nach Schottland zu ziehen. Und so geht die Beziehung zwischen Mickey und Fred in die Brüche. Denn auch die Briefe die sich die beiden gegenseitig schreiben, erhalten die beiden nie, denn ihre Eltern fangen sie ab. 15 jahre später begegnen sie die beiden ganz zufällig in einem Kaufhaus wieder. Mickey ist nun eine alleinerziehende Mutter eines 9jährigen Jungen namens Joey und führt ihren eigenen kleinen Blumenladen. Fred ist ein wahnsinnig erfolgreicher IT-Spezialisist und steht kurz vor seiner Hochzeit mit der bezaubernden aber sehr verwöhnten Rebecca. Mickey hat sich schon vom ersten Augenblick an wieder in Fred verliebt und Fred geht es eigentlich genau so, doch so recht will er sich seiner Gefühle nicht klar werde. Doch da gibt es ein Wochenende wo es keine zweifel mehr an den Gefühlen gibt. Eine sehr amusante und herzerwärme Geschichte über eine Liebe die sich 15 jahre lang tief verborgen in 2 Menschen verborgen gehalten hat. der Schreibstil sowie die Geschichte sind wunderbar geschrieben und es ist eine tolle Lektüre für einen sonnigen Tag auf dem Balkon oder der Terasse und bei Regen auf der Couch mit einer kuscheligen Decke und einem warmen, köstlichen Tee.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Junge von nebenan" von Josie Lloyd

    Der Junge von nebenan

    Tikki

    12. June 2007 um 23:37

    Kurzbeschreibung (von amazon.de): "In den 70ern teilten sich Mickey und Fred alles – von der ersten Zigarette bis zum ersten Kuss. Fünfzehn Jahre später lebt Mickey als chaotische, alleinerziehende Mutter in London. Und Fred steht kurz vor der Hochzeit, als sich die beiden plötzlich in einem Blumenladen wieder über den Weg laufen." Ganz nett und als Urlaubslektüre geeignet. Wer aber fantastische Liebesgeschichten mit unerwarteten Wendungen sucht, sollte nach einem anderen Buch greifen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks