Joss Stirling

 4,3 Sterne bei 2.751 Bewertungen
Autorenbild von Joss Stirling (© privat)

Lebenslauf von Joss Stirling

Die Autorin Joss Stirling sudierte Anglistik in Cambridge. Schon immer war sie begeistert davon, dass es im Leben mehr gibt, als das, was man mit dem bloßen Auge sehen kann. Für ihren Roman "Finding Sky" recherchierte sie durch eine ausgedehnte USA Reise von den Rocky Mountains bis Las Vegas. Neben ihrer Serie um die Jugendlichen Zed und Sky ist die Autorin für ihre "Phoenix"-Reihe bekannt. Ihr aktuelles Buch "Raven Stone - Wenn Geheimnisse tödlich sind" erscheint im November 2014 bei dtv.

Alle Bücher von Joss Stirling

Cover des Buches Finding Sky, Die Macht der Seelen (ISBN: 9783423715881)

Finding Sky, Die Macht der Seelen

 (1.111)
Erschienen am 01.10.2014
Cover des Buches Die Macht der Seelen - Saving Phoenix (ISBN: 9783423716093)

Die Macht der Seelen - Saving Phoenix

 (538)
Erschienen am 01.03.2015
Cover des Buches Die Macht der Seelen - Calling Crystal (ISBN: 9783423716376)

Die Macht der Seelen - Calling Crystal

 (425)
Erschienen am 19.06.2015
Cover des Buches Die Macht der Seelen - Misty Falls (ISBN: 9783423761239)

Die Macht der Seelen - Misty Falls

 (183)
Erschienen am 24.07.2015
Cover des Buches Raven Stone - Wenn Geheimnisse tödlich sind (ISBN: 9783423717069)

Raven Stone - Wenn Geheimnisse tödlich sind

 (162)
Erschienen am 11.11.2016
Cover des Buches Zed's Story, Die Macht der Seelen (ISBN: 9783423419697)

Zed's Story, Die Macht der Seelen

 (130)
Erschienen am 15.04.2013
Cover des Buches Die Macht der Seelen 1-3 (ISBN: 9783423718417)

Die Macht der Seelen 1-3

 (6)
Erschienen am 19.07.2019

Neue Rezensionen zu Joss Stirling

Cover des Buches Finding Sky, Die Macht der Seelen (ISBN: 9783423715881)TauusendWortes avatar

Rezension zu "Finding Sky, Die Macht der Seelen" von Joss Stirling

Romantasy vom Feinsten
TauusendWortevor 2 Monaten

Sky zieht mit ihren Eltern nach Wrickenridge, eine verschneite Kleinstadt in den Rocky Mountains. Eigentlich wollte sie nur in England bleiben & ihren Abschluss machen, aber man kann ja nicht alles haben. In Wrickenridge trifft sie auf Zed, einen auf-den-ersten-Blick-Badboy, der für Sky aber unerreichbar scheint. Doch warum kann er in Gedanken mit ihr sprechen?

🎷🎷🎷

Okay, ich geb’s zu, die Idee hinter dem Buch ist schon etwas klischeehaft und so. Trotzdem ist es ein absolut grandioses Buch, und für mich der beste Teil der Savant-Reihe. (That’s why „Finding Sky“ eine eigene Rezi bekommt und die anderen Bände nur eine zusammengefasste.)

Denn die Handlung vereint ganz viel, was ich an Büchern mag:

Fantasy-Elemente + Eine sehr cute Lovestory + fiese unberechenbare Bösewicht*innen + grandiose Charaktere = mega gutes Buch

🎷🎷🎷

Beginnen wir mit Sky, der Protagonistin.

Ihr wisst gar nicht, wie sehr ich mir eine Freundin wie Sky wünsche! Sie ist eine der sympathischsten Sechzehnjährigen, die jemals von einem*einer Autor*in erschaffen wurde! (Außerdem ist ihr Name grandios – ich meine: Sky Bright, haha!)

Vor allem durch ihre Verletzlichkeit wirkt sie sehr real. Sky hat in ihrer Vergangenheit so einiges erlebt, was einfach zum Kotzen ist, und trotzdem gibt sie nicht auf. Sie ist keine dieser ultraharten Kriegerinnen, die über allem trotzen und so, aber das muss sie auch gar nicht! Stärke bedeutet nicht, keinen Schmerz und keine Schwäche zuzulassen, nein. Stärke bedeutet, trotz Schwäche und Schmerzen nicht aufzugeben. Schwäche ist okay. An manchen Tagen kann man einfach nicht weiterkämpfen.

Genau das zeigt Sky uns allen, und das ist genial. Außerdem hat sie eine sehr coole Art zu denken! Ihre Gedanken sind süß und witzig und mutig und aaaahhh, ich liebe das einfach! Ihr Kopfcomic ist auch grandios. Das alles hat echt geholfen, mitzukommen, durch Sky habe ich nur noch mehr mitgefiebert.

Auch Zed mochte ich wirklich.

Auf den ersten Blick ist er durch und durch düster und hart und grob und eben all dieses toxische Männlichkeitszeug, dass eh niemand braucht. Badboyalarm und so. Aber wenn wir dann ein zweites Mal genauer schauen, dann merken wir: Er ist gar nicht so toxisch männlich, auch Zed hat Schwächen und Grenzen und ist verdammt verletzlich. Und Zed in Skys Gegenwart ist einfach soooooooooooo süß! Ich will auuuch!

🎷🎷🎷

Auch, wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht so scheint, dieses Buch ist von der Spannung her teilweise echt krimihaft. Das lassen Klappentext und Cover und so eher nicht erahnen, aber wow! Die Spannung ist so wie eine Schlange, die sich zu Beginn leise lauernd im Hintergrund schlängelt und dann – Zack! – zubeißt. Und zwar ziemlich feste mit ihren giftigen Schlangenzähnen. (Merke: Keine Würgeschlange!)

Und auch, wenn ich das Buch schon mindestens tauuuusend mal gelesen habe, muss ich es immer in einem Rutsch durchlesen, um Zed & Sky gaaaanz schnell vom Schlangenbiss zu befreien.

🎷🎷🎷

So. Und jetzt erzähle ich euch noch etwas zum überaus genialgrandiosen Schauplatz.

Dazu zählt für mich nicht nur der Ort, sondern auch die nicht ganz so wichtigen Figuren. Home are the people und so. Aber immer der Reihe nach, zuerst der Ort.

Wrickenridge ist eine dieser typischen amerikanischen Kleinstädte, die man aus ganz vielen Filmen & Serien & Büchern kennt, und dabei sogar noch sympathischer als Green Valley! Immer, wenn ich Finding Sky rereade, ist es wie nach Hause kommen. Denn so fühlt sich Wrickenridge an: Wie Zuhause. (Auch, wenn ich kein Ski fahren kann.)

Daran sind auch so ein bisschen die Nebenfiguren schuld, die sehr typisch amerikanische Nachbarin, die „Draculettes“ und Zeds ganzen Brüder. Warum kann ich nicht einfach auch nach Wrickenridge ziehen?! Unfair!

🎷🎷🎷

Eine weitere Grandiosität ist der Schreibstil. Ich hab ja oben schon erwähnt, dass ich Skys Art zu denken wirklich wirklich mag, und das liegt einfach an Joss Stirlings grandioser Art zu schreiben. Es ist sosososo galaktisch, wie Sky alles mit Comics und Filmen und so vergleicht! Das bringt auch in die spannendsten Stellen einen gewissen Witz, einfach

g-r-a-n-d-i-o-s!!!!

🎷🎷🎷

Im Endeffekt ist dieses Buch so genialgalaktischgrandiosunglaublich, dass ihr es einfach alle lesen MÜSST! Da gibt es gar keine andere Alternative! Sky will sich doch wirklich niemand entgehen lassen, und Zed ist einfach…. #bookboyfriendalarm hoch dreitauusendfünfhundertsiebenundneunzig.

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches Die Macht der Seelen - Misty Falls (ISBN: 9783423761239)Calipas avatar

Rezension zu "Die Macht der Seelen - Misty Falls" von Joss Stirling

Mein Fazit zu "Misty Falls"
Calipavor 5 Monaten

Damals war "Finding Sky" eines meiner Jahreshighlights. Leider haben mich Band zwei "Saving Phoenix" und "Calling Crystal" nicht überzeugen können. Bei "Misty Falls" ist es Autorin Joss Stirling aber wieder gelungen, mich für sich zu gewinnen. Ich mochte das Zusammentreffen von älteren Charakteren und auch die Verbundenheit zwischen den Familien wieder sehr. Der Schreibstil war, wie bereits bekannt, einfach, direkt und recht zügig. Es wurden keine unnötigen "Kaugummi" - Szenen implementiert um das Buch zu füllen oder zu strecken. Protagonistin Misty habe ich recht früh ins Herz geschlossen durch ihren Sinn von Humor und ihren Gedankengängen.


Leider konnte mich Alex nicht von sich überzeugen, auch wenn man wirklich viel von ihm und seinem Leben erfahren hat, hatte ich das Gefühl das er so unnahbar ist. Mir haben etwas die Emotionen von seiner Seite aus gefehlt. Das wurde bei in den vorherigen Bänden besser beschrieben, wie die Männlichen Protagonisten sich fühlen. Dieses Gefühl hatte ich bei Alex leider nicht.


Auch die Freunde sowohl von Alex als auch von Misty fand ich sehr passend in die Geschichte eingeflochten und das es zu viele Namen, oder ein zu großes Hin und her gibt. Ich kam sehr schnell durch das Buch und durch den Plot, war es nicht nur spannend, sondern für mich auch höchst emotional.


Gerne könnt ihr die komplette Rezension auf meinem Blog lesen :) 


https://calipa.de/2021/06/07/misty-falls-bd-4-von-joss-stirling-buchrezension/

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Die Macht der Seelen - Calling Crystal (ISBN: 9783423716376)Calipas avatar

Rezension zu "Die Macht der Seelen - Calling Crystal" von Joss Stirling

Mein Fazit zu "Calling Crystal"
Calipavor 5 Monaten

“Calling Crystal” hätte von der Problematik, die sich die Benedicts und Co. gegenüber stellen, mein absoluter Highlight Band aus der Reihe werden können. Leider wurde es zu schnell und zu einfach aufgelöst als das ich hätte lange mit fiebern können. Ich hätte mir mehr Problematiken vorgestellt, mehr Widerstand. Statt dessen wurde dann wieder umgelenkt auf Crystals Unsicherheit, und ob sie überhaupt so helfen kann wie sie es gerne möchte.


Xavier und Trace, die beiden Benedict Brüder um die es primär geht, werden hier mehr in den Vordergrund gerückt, was auch verständlich ist, auch wenn ich mir erhofft habe, das ich gerade bezüglich Trace noch einen eigenen Band lesen hätte können. Die Geschichte hätte mich neben Zeds Geschichte nämlich noch am meisten interessiert, aber das ist alles Geschmackssache und bei der Menge an Brüdern sicherlich auch nicht so einfach umzusetzen. Leider werden/wurden ja die letzten beiden Bände “Angel Dares” und “Summer Shadows” nicht weiter übersetzt. (Sind aber auf Englisch noch zu erhalten!)


Ich merke das ich nur schwierig damit zurecht komme, das die Hauptprotagonisten immer ein sehr geringes Selbstbewusstsein bzw. Selbstwertgefühl haben, was ich leider sehr schade finde. Somit wird immer auf die Hilfe der Brüder abgezielt, die ihrem Seelenspiegel dann zeigen müssen, wir stark sie eigentlich sind.


Trotzdem hat mich der, wie ich finde, doch sehr gefährliche Plot, begeistern können auch wenn hier nicht das komplette Potential ausgenutzt wurde. Ich konnte sehr wenig mit Crystal als Charakter anfangen, dafür habe ich aber wieder sehr den Zusammenhalt der Benedict Familie genossen und die Wärme und Herzlichkeit.


Um die komplette Rezension zu lesen, könnt ihr auch gerne auf meinem Blog vorbeischauen <3


https://calipa.de/2021/05/13/calling-crystal-bd-3-von-joss-stirling-buchrezension/

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Heute geht sie los unsere Blogtour zum 4. Band der "Macht der Seelen" Reihe! Ihr könnt den neuen Band gewinnen und auch die ersten drei!Kommt doch einfach mal vorbei! Wir freuen uns!

http://scattysbuecherblog.blogspot.de/2015/08/blogtour-die-macht-der-seelen-reihe-von.html

0 BeiträgeVerlosung beendet
Habt ihr Lust auf einen wunderbaren, romantischen Fantasyroman? Dann dürfte der Auftakt zur neuen Serie von Autorin Joss Stirling perfekt für euch sein. "Finding Sky - Die Macht der Seelen" heißt der erste Band dieser neuen, fantastischen Jugendbuchreihe bei dtv.

Mehr zum Inhalt:
Sky Bright ist wenig begeistert, als sie mit ihren Adoptiveltern für ein Jahr in den kleinen Ski-Ort Wrickenridge am Fuße der Rocky Mountains ziehen soll. Doch Sky findet sich in ihrer neuen Schule schnell zurecht. Und sie verliebt sich – heimlich und zum ersten Mal – ausgerechnet in Zed Benedict, dem alle Mädchen hinterherschmachten. Zed sieht unverschämt gut aus, aber sein ungehobeltes, zorniges Auftreten und sein Ruf als Bad Boy schüchtern Sky ein. Nach einem Streit meidet sie ihn ganz. Doch dann hört sie plötzlich seine Stimme in ihrem Kopf – und er kann ihre gedachte Antwort verstehen! Als Zed daraufhin steif und fest behauptet, Sky sei sein Seelenspiegel, sein ideales Gegenstück und ein Savant wie er, ein Mensch mit einer übernatürlichen Gabe, glaubt Sky ihm kein Wort. Und will ihm auch nicht glauben - denn tief in ihr drinnen rührt sich eine Fähigkeit, die sie für längst verschüttet hielt und vor der sie eine Höllenangst hat ...

Lest doch gleich mal in die Leseprobe rein und werft auch einen Blick auf den Buchtrailer.

Spannung, tolle Figuren, Romantik und auch Paranormales - all das bekommt ihr in "Finding Sky - Die Macht der Seelen". Bewerbt euch bis einschließlich 06. Mai 2012 für eines der 30 Testleseexemplare, wenn ihr Lust und Zeit habt euch hier in den einzelnen Leseabschnitten über das Buch auszutauschen und abschließend eine Rezension zu schreiben. Die Leserunde startet dann am 15. Mai, sofern alle Gewinner ihre Bücher bis dahin erhalten haben.

Nutzt gleich eure Chance und beantwortet folgende Frage unter "Bewerbung als Testleser":

Mit wem würdet ihr euch - nur im Gedanken - einmal gern unterhalten?
811 Beiträge

Da es sich gewünscht wurde und ich es auch richtig klasse fand, biete ich es mal als Wanderbuch an. Auf dem Buch sind Flecken die sind von ner Freundin also keine Sorge!!!

Inhalt (LB):

Zed Benedict umgibt ein Geheimnis. Mit seiner Arroganz, seiner Unnahbarkeit, seinem Zorn schüchtert er alle ein: Lehrer, Mitschüler. Auch Sky, die sich, allerdings heimlich, stark zu dem unverschämt gut aussehenden Jungen hingezogen fühlt. Doch dann hört sie plötzlich seine Stimme in ihrem Kopf... und er versteht ihre gedachte Antwort!

Als Zed daraufhin behauptet, Sky sei sein Seelenspiegel, sein ideales Gegenstück und ein Savant wie er, ein Mensch mit einer übernatürlichen Gabe, glaubt Sky ihm kein Wort. Und will ihm nicht glauben – denn tief in ihr drinnen rührt sich eine Fähigkeit, vor der sie eine Höllenangst hat...

** Wie das Wanderbuch funktioniert ** Ihr sagt einfach hier bescheid, wenn ihr gern mitlesen möchtet und ich trage euch in die Liste ein. Ich schicke es an den ersten los und jeder hat dann zwei Wochen Zeit um es zu lesen und weiterzuschicken. Geht es verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar. Wenn es mal länger dauert einfach bescheid geben wäre auch kein Problem.

Es gelten natürlich die üblichen Wanderbuch Regeln:
- Jeder geht mit dem Buch um als wäre das Eigene
- Jeder sagt bitte Bescheid, wenn es angekommen bzw weitergeschickt wurde
- Jeder hat 2 Wochen Zeit, das Buch zu lesen, bevor er es weiter schickt
- Ihr kümmert euch selbst um die Weitergabe der Anschriften!!

Lizzy1984w verschickt 26.05.

1._-Cinderella-_ angekommen 30.05.----------verschickt 18.06.

2.xoxoJade angekommen 21.06.-------------verschickt 13.07.

3.Starlet angekommen 19.07.-----------verschickt 13.08.

4.Ratina angekommen 25.08.---------verschickt 20.09.

5.Schnippsi angekommen 27.09.--------verschickt 04.10.

6.Marakkaram angekommen 16.10.----verschickt 23.10.

7.sleepingbeauty angekommen 02.11.----verschickt 14.11.

8.Themistokeles angekommen 21.11.-----verschickt 01.12.

9.Fake_Illusion angekommen 11.12.------verschickt 09.01.

10.rosebud angekommen 15.01.------verschickt 31.01.

11.buechermaus25 angekommen 07.02.-----verschickt 28.02.

12.KinderundBuecher angekommen 06.03.----verschickt 05.04.

13.Bellchen angekommen 11.04.---------verschickt 26.04.

14.DieBerta angekommen 04.05.------verschickt

15.Jessi2011 angekommen 28.05.-----

16.michaela_sanders (meldet sich nicht)

17.cole88

18.Jemasija

19.Buechermaedchen

20.AlinaCookie

21.Eulenmail

22.Zauberzeichen

23.Alchemilla

24.ReaderEllen

25.melanie_reichert

zurück an Lizzy1984w

Viel Spaß beim lesen.^^

209 Beiträge
Kettys avatar
Letzter Beitrag von  Kettyvor 8 Jahren
Hallo, wandert das Buch noch?
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Joss Stirling wurde am 10. Juni 1991 in Deutschland geboren.

Joss Stirling im Netz:

Community-Statistik

in 2.322 Bibliotheken

von 407 Lesern aktuell gelesen

von 73 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks