Joss Stirling Die Macht der Seelen - Calling Crystal

(367)

Lovelybooks Bewertung

  • 321 Bibliotheken
  • 25 Follower
  • 5 Leser
  • 42 Rezensionen
(209)
(115)
(37)
(4)
(2)

Inhaltsangabe zu „Die Macht der Seelen - Calling Crystal“ von Joss Stirling

Crystal fühlt sich verkehrt in der Welt der Savants. Sie hat keine besondere Begabung und glaubt auch nicht daran, dass sie jemals ihren Seelenspiegel finden wird. Doch dann tritt Xav Benedict in ihr Leben und stellt alles auf den Kopf . . .

Gutes Buch mit so einigen unerwarteten Wendungen.

— claida
claida

Anfangs am Besten von den 3 Bänden, dann schnell nachgelassen

— X-tine
X-tine

"Calling Crystal" ist unglaublich facettenreich und ist für mich ein definitives MUSS im Bücherregal!!!

— RineBine
RineBine

Auch der 3. Band konnte mich begeister, es sind wirklich Bücher mit Story und sehr viel Herz! Ich freue mich schon auf den 4. Band.

— Lilawandel
Lilawandel

Schwächer als seine beiden Vorgänger, aber dennoch ein schöner Abschluss der Trilogie!

— Weltenwandlerin98
Weltenwandlerin98

Gelungener letzter Teil. Einer meiner lieblings Trilogien!!!! Top!

— EnysBooks
EnysBooks

Genauso toll wie die Band 1+2.

— anni_r24
anni_r24

Lieblingsteil der Reihe

— TybeliaLefuet
TybeliaLefuet

Genau so gut wie Band 1&2!! *_* Romantisch, witzig, spannend und nicht ganz von dieser Welt. .. was braucht ein Buch mehr?! 5 Sterne :)

— Alina97
Alina97

Sehr amüsant&spannend. Crystals Weg / Wandlung zu begleiten, mit zu erleben wie Sie Ihre Stärken entdeckt&dann endlich Ihren Seelenspiegel..

— Buch_Versum
Buch_Versum

Stöbern in Jugendbücher

Glücksspuren im Sand

Eine süße Geschichte für zwischen durch. Das Ende hat mich besonders gecatcht.

live_between_the_lines

Bodyguard - Der Anschlag

Ein großartiges Leseerlebnis! Auch für Erwachsene ein Highlight!

merlin78

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Einfach nur toll. Freue mich riesig auf Teil 2 =)

Brine

Ein Kuss aus Sternenstaub

Eine zauberhafte Geschichte <3

TuffyDrops

Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel

Das Buch hat alles was es braucht: Humor, Spannung, Freundschaft und Verrat. Eine klare Leseempfehlung!

luv_books

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Suchtgefahr bleibt - Spannung steigt! Das Buch ist genauso hervorragend und doch ganz anders als der erste Teil - sehr ermpfehlenswert :-)

JolanthaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Überraschende Wendungen

    Die Macht der Seelen - Calling Crystal
    claida

    claida

    17. September 2017 um 22:45

    Calling Crystal, von Joss Stirling, erzählt die Geschichte von Crystal Brook, wie sie von dem Glauben ein unfähiger Savant zu sein abkommt und eine sehr wichtige Person in Ihrem Leben kennenlernt.Crystal wohnt bei Ihrer Schwester, einer mächtigen Schlichterin, in Venedig. Sie selbst hält sich für unfähig und hat seit dem Tod Ihres Vaters große Selbstzweifel. Savants kommunizieren über Telepathie, aber irgendwie bekommt sie davon heftige Kopfschmerzen und Übelkeit.Dann trifft Ihre Schwester Diamond auf Trace Benedict, Ihren Seelenspiegel, durch Ihn kommt Crystal in Kontakt mit Xav. Sie hält am Anfang wenig von ihm und ist genervt, dass sie sich mit ihm auseinandersetzen muss. Crystal fängt einen Job als Kostümdesignerin bei Ihrer Nachbarin und sehr gefragten Designerin an. Dadurch kommt sie in Kontakt mit Steve Hughes einen sehr bekannten Filmstar. Ihr Leben steht Kopf. Diamond soll bald heiraten und sie soll den Junggesellinnenabschied organisieren. Da kommt der Vorschlag der Contessa, eine sehr bekannte Persönlichkeit, die Feier in Ihrer Villa zu machen gerade Recht. Das hinter dem Vorschlag eine gefährlich Intrige steckt die die gesamte Benedict-Familie gefährden könnte, entdeckt sie erst als es zu spät ist.Ich finde das Buch gelungen, es hat einige spannende Passagen und unerwartete Überraschungen.Mir gefällt die Passage, in der sie in das Haus der Contessa in den Alpen einfallen um die Seelenspielgel der Familie Benedict zu retten. Dabei gefällt mir auch die Rolle von Steve der hier eine ganz andere Seite, als die des reichen Filmstars zeigt. Es ist eine spannende Szene mit Action.Stark finde ich die Entwicklung von Crystal und wie sie im Laufe der Zeit immer selbstsicherer und mutiger wird. Das wird gut beschrieben und geht nicht zu schnell.Nicht so gut finde ich, dass es sich am Anfang so in die Länge zieht. Es wird meiner Meinung nach zu viel über Ihre Arbeit mit den Kostümen erzählt, dafür kommt Xav am Anfang nicht so viel vor.Alles in allem sollte das Buch, wenn man die vorherigen der Reihe gelesen hat auf jeden Fall lesen. So lernt man die Benedict Familie und natürlich Xav noch besser kennen.

    Mehr
  • Romantisch - witzig - wundervoll!!!

    Die Macht der Seelen - Calling Crystal
    RineBine

    RineBine

    18. August 2017 um 17:32

    Titel des Buches: Calling Crystal - Die Macht der Seelen, Autor: Joss Stirling, Verlag: dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, erschienen: 2013, Seitenzahl: 384, ISBN: 978-3-423-71637-3 Inhalt:Crystal ist eine Savant. Doch irgendwie fühlt sie sich in deren Welt absolut Fehl am Platz. Im Gegensatz zu ihren Geschwistern, die allesamt außergewöhnliche Begabungen besitzen (z.B. die Zukunft vorhersehen, Dinge mit den Gedanken bewegen...), wurde sie als siebtes und jüngstes Kind der Familie augenscheinlich nicht mit solchen Fähigkeiten geboren."[...] Ich entspreche dem, was in der Welt von Harry Potter als >Squib< bezeichnet wird. Um nicht zu sagen, bin ich ein Totalreinfall. Da ich als siebtes Kind zur Welt gekommen bin, hatten alle erwartet, ich würde die absolute Savant-Granate werden. Stattdessen bekamen sie ein Mädchen, das dir sagen kann, wo du deine Schlüssel verbummelt hast. Ja, genau - ich sehe Kram, zu dem du in Beziehung stehst, wie irgendwelchen die Erde umkreisenden Weltraummüll, und kann, falls nötig, die ungefähre Richtung angeben, wo du etwas Verlorengegangenes finden kannst. [...]"Crystal begleitet ihre Schwester Diamond nach Denver, wo letztere auf eine Konferenz zum Thema "Savant-Verbrechen" eingeladen wurde. Nach einem Restaurantbesuch werden die beiden jedoch überfallen und in letzter Sekunde von dem Polizisten Trace Benedict gerettet. Damit nicht genug, entpuppt sich Trace als Seelenspiegel von Diamond. In der Welt der Savants existiert für jeden von ihnen irgendwo da draußen sein Seelenverwandter, sein Gegenstück und in diesem Augenblick ist Diamond dem ihren begegnet. Völlig überwältigt von dem Wissen, DEN Anderen gefunden zu haben, gerät Crystal für einen Moment völlig in Vergessenheit. Erst Minuten später wird Diamond bewusst, dass sie ja in Begleitung war. Erschüttert stellt sie fest, dass ihre kleine Schwester verletzt wurde und Trace begleitet die beiden jungen Frauen zurück ins Hotel, allerdings nicht, ohne seinen Bruder Xav zu kontaktieren, der mit dem außergewöhnlichen Talent gesegnet ist, zu heilen. Und schon bei der ersten Begegnung stellt Xavier Benedict das Leben von Crystal völlig auf den Kopf.Meinung:"Calling Crystal" ist das dritte Buch der Benedicts-Saga und definitiv eines meiner liebsten überhaupt. Der eigentliche Teil der Geschichte spielt im wunderschönen Venedig, in dem Diamond und Trace sich das Ja-Wort geben wollen. Der venezianische Hintergrund verleiht dem Buch einen besonderen Charme und humorvolle Dialoge bringen den Leser immer wieder zum Schmunzeln. Xav und Crystal sind einfach wundervoll in ihrer Art und beide haben sich binnen Sekunden in mein Herz gespielt. Darüber hinaus werden dem Leser nicht nur romantische, sondern auch spannungsgeladene Sequenzen geboten, die es einem schwer machen, dass Buch aus den Händen zu legen.

    Mehr
  • Jugendbuch- Challenge bei LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Lest ihr gerne Jugendbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Jugendbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Jugendbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich!Hier geht es zu Challenge 2017https://www.lovelybooks.de/thema/Jugendbuchchallenge-2017-1358395874/ Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den unten folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1. bis 31.12.2016. Es zählen all jene Rezensionen, die ab dem 1.1.2016 geschrieben worden sind. (hier bei LB) Da dies eine Challenge ist, soll sie selbstverständlich eine kleine oder auch größere ;-) Herausforderung sein und dazu anregen, vielleicht auch Bücher aus einem Genre zu lesen, das ihr so sonst eher nicht gelesen und dann auch nicht entdeckt hättet. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht. Für die Jugendbuch-Challenge zählen alle Bücher, die für ein Lesealter ab ca. 13 Jahren bis ca. 18 Jahren empfohlen sind. Das Alter der Hauptfiguren im Buch sollte in diesem Rahmen liegen. Das hier ist ein Beispiel für einen Sammelbeitrag: Jeweils 2 Bücher pro Unterpunkt - insgesamt 12 Bücher sollen gelesen werden. Fantasy, Science Fiction, Dystopie (Erscheinungsdatum 2016) Gesellschaftsliteratur, aktuelle Jugendthemen, historische Jugendbücher (Erscheinungsdatum 2016) Liebesromane, Romantic Fantasy (Erscheinungsdatum 2016) Krimis und Thriller aus dem Jugendbuchbereich (Erscheinungsdatum 2016) Alte Schätze, Jugendbuchreihen, Sachbuch, Hörbuch und 2 dürfen frei ausgewählt werden! ( auch in Bezug auf das Erscheinungsdatum, gilt auch für Punkt 5 und hier dürfen auch englische Bücher einsortiert werden)   Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Jugendbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Die aktuellen Verlosungen, Leserunden usw. verlinke ich nachfolgenden Beitrag. ( Es gibt keine Garantie für Vollständigkeit, ich mache das hier alles in meiner Freizeit:) Thema Halloween Halloween in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Thema Lesemuffel Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:) Liste für Neuerscheinungen im Jugendbuchbereich 2016    Challenge Beendet Mira20 MiraxD danielamariaursula Marbuerle Mrs_Nancy_Ogg Connychaos lenicool11 Floh Seelensplitter cytelniczka73 Enys Books annlu ank3006 Lotta22, Icelegs Teilnehmer 62.61.60.59. EnysBooks challenge beendet58. JamieRose57. anjazwerg56. icelegs Challenge beendet55. Peachl54. Lea-Krambeck53. Mira12352. czarnybalerinja51. ShellyBooklove50. Lotta22 Challenge beendet49. saskiaundso48. yunasmoondragon747. BeaSurbeck46. freakygirli45. Mira20  Challenge beendet44. Buchgeborene43. Curin42. ChubbChubb41. Getready40. Gwendolina39. annlu Challenge beendet38. Danni8937. Kuhni7736. ch3yenne35. Paulamybooksandme abgemeldet 22.134. Solara30033. Schluesselblume32. Kylie131.littleowl 30. MiraxD  Challenge beendet 29. DieBerta 28. danielamariaursula   Challenge beendet 27. Mabuerle Challenge beendet 26. Delphyna 25. Mrs_Nanny_Ogg Challenge Beendet 24. Connychaos   Challenge beendet 23. christaria 22. ban-aislingeach 21. marinasworld 20. lenicool11 Challenge beendet 19.Bambi-Nini 18.JuliB abgemeldet 17.Cithiel 16.Buchgespenst15.cytelniczka73  Challenge beendet 14.Bookfantasyxy 13.Vielleser18 12.xxslxa 11.buchfeemelanie 10.Claddy 9.Foreverbooks02 8.Floh Challenge beendet 7.Lesezirkel 6.Alchemilla 5.Seelensplitter Challenge beendet 4.Xallaye 3.anke3006 challenge beendet  2.Katja78 1.Buchraettin

    Mehr
    • 1098
  • Gelungen, aber

    Die Macht der Seelen - Calling Crystal
    TybeliaLefuet

    TybeliaLefuet

    03. October 2016 um 22:18

     Wie bereits die vorherigen zwei Bücher habe ich dieses Buch an einem Tag gelesen und habe mich gefreut, dass es endlich um meinen Lieblingsbruder der Benedicts geht, leider habe ich schon im Vorfeld vermutet, das dieser Teil ein wenig schwächer wird und leider lief es genau darauf hinaus, denn auch wenn das Buch  wiedermal großartig geschrieben ist, die Handlung weitestgehend okay ist ist und der Handlungsort zum dahin schmelzen ist, war die ganze Sache auf der anderen Seite schon geringfügig so ausgelutscht und trotzdem so liebenswert wie immer.

    Mehr
  • Sehr amüsant und spannend.

    Die Macht der Seelen - Calling Crystal
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    18. August 2016 um 22:29

    Sehr amüsant und spannend. Crystals Weg / Wandlung zu begleiten, mit zu erleben wie Sie Ihre Stärken entdeckt und dann endlich Ihren Seelenspiegel zu finden ist traumhaft, macht uns glücklichem dass  mit zu erleben.

  • süss und sehr unsicher...

    Die Macht der Seelen - Calling Crystal
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    09. May 2016 um 21:58

    Fazit: 3 von 5 Sternen Sehr amüsant und spannend. Crystals Weg / Wandlung zu begleiten, mit zu erleben wie Sie Ihre Stärken entdeckt und dann endlich Ihren Seelenspiegel zu finden ist traumhaft, macht uns glücklichem dass mit zu erleben. Inhaltsanalyse : Vorsicht Spoiler ! Schnelle Nummer"Schwupp schon hat Diamond Ihren Seelenspiegel gefunden!" Arme Crystal wird übersehen. Perfekter Start mit Xav, 3 Beleidigungen in einem Satz. Dann kommt Crystals Leben wieder etwas positives, eine Komparsenrolle, eine Modelkarriere !? Xav soll dann natürlich auch mitspielen... Das bekannt geben Ihrer Pläne ist eine traurige Sache, keiner versteht Sie. Der Komparsen Job ist ja genial, besonders als Xav und Sie sich küssen. Verwirrte Gefühle auf beiden Seiten. Gespannt wie es mit den Beiden weitergeht !? Die Schlagaustauche sind es jeden Wert weiter zu lesen, da diese einfach amüsieren. Dann der Junggesellinnen Abschied, so eine schöne Feier mit so einem schrecklichem Ende. Wow Crystal alleine auf einer einsamen Insel und wenn kontaktiert Sie !? Natürlich Xav. Zum Glück kann Sie zu Xav Kontakt aufnehmen und WOW Sie ist sein Seelenspiegel! Die Entführung der anderen treibt das Wiedersehen. Sie findet Sie kann aber keinen Kontakt zu Diamond herstellen. Vor Ort mit Saul ist der Schrecken gross, die leere in den Körpern der Frauen. Wie wird das wieder gut ? Der Plan und die Zusammenarbeit mit Steve und Lily ist schnell beschlossen. Reagieren sehr gelassen auf die Wahrheit der Savant. Spanend geht es zur Rettungsaktion. Mit viel Spannung und Stress geht es doch recht gut aus, Will ist aber leider verletzt. Schnell wird Er ins Krankenhaus gebracht. Steve stellt sich wirklich als guter Freund heraus. Dann hat auch der Ninja Crystal es geschafft über die Mauer zu kommen. Entspannt geht es zum Haus, jedoch wartet leider die Polizei um die Ecke, die Jungs werden verhaftet. Auf Kaution frei werden Sie dann von Steve und der Pablissityshow als Opfer dargestellt. Die Mädels sind leider immer noch leer und Crystal begibt sich alleine zur Feindin. Zum Glück ist Sie stark und mit Xav Hilfe überwältigen Sie Ihren Geist. Sicher zu Haus angekommen, vereint Sie unter Schmerzen die Seelenspiegel wieder miteinander. Xav ist verständlich in Sorge und braucht erst mal frische Luft. Ist aber zum Glück schnell wieder bei Ihr, die 2 Mann /Frau Show. Ebenbürtige Partner. Gemeinsam begeben Sie sich noch mal zu Contess und Ihrem Hausgefolge. Zum Glück sorgen sich die anderen auch um Sie, Di hilft beim Schlichten und der Rest bleibt als Rückendeckung draußen. Zum Schluss haben Xav und Crystal nur noch Mitleid mit der Contess. Endlich Crystal, so wie Sie sich am wohlsten fühlt. Sie wird anerkannt und wertgeschätzt, hat Ihren Platz und Ihre Aufgabe gefunden. Die Hochzeit ist wunderschön :) Die Aussprache mit Ihrer Mutter ist nötig. Schön wie Sie sich dann doch über Ihre Familie freut. Die Begegnung mit Ihrem Bruder, erst muss er Beurteilt werden :) Sie dann danach auch noch klären, das Crystal Xav folgt wo auch immer er studieren möchte. Dann das schnelle abdriften zum Seelensuchen und angedeutet wird, wo die Seelenspiegel zu finden sind. Besonders schön, war auch die Feststellung von der anderen Schwester. Sie bleibt lieber in der jetzigen menschlichen liebevollen / glücklichen Beziehung als Sie zu zerstören ! Sehr Weise.

    Mehr
  • unbedingt lesen !süß

    Die Macht der Seelen - Calling Crystal
    xHEAVENx

    xHEAVENx

    09. January 2016 um 20:38

    Worum geht's: Crystal Brook lebt mit ihrer Schwester in Venedig ,sie hat keine besonderen Fähigkeiten, denkt sie.....•Als ihre Schwester in Amerika ihren Seelenspiegel  findet trifft Crystal auf Xav ...anfangs streiten sie sich ,doch dann entdeckt Crystal bei einer  ganz ganz ganz kleinen Nebenrolle in einem  Film  mit Xav  spielt das es mit ihm anders ist sie fühlt sich wunderbar .Bald entdeckt sie ihre grosse Gabe .....!Meine MEINUNG:ich finde das BUCH total gut .ich war sooo gefesselt .......von dem BUCH nach dem ersten Teil Finding Sky ist dies mein 2 FAVORIT ich habe mich sofort in XAV verliebt !Es War soo gut ich kann es nur jeden weiter empfehlen ...dies ist meine absolute Lieblings Bücher REIHE!

    Mehr
  • Durchschnitt : /

    Die Macht der Seelen - Calling Crystal
    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Art: Jugendroman/Fantasy Für: MÄDCHEN !!! Jugendliche !!! Seiten: 384 >>Hey , mein total gleichberechtigtes Zuckerpüppchen ! Wir haben dich gefunden.<< Ich drehte mich um. >>Hallo Xav.<< >>Hast du mich vermisst ?<< Xav ließ sich von Rocco über die Schwelle ins Ladeninnere ziehen. >>Ja, ungefähr so, wie ich Zahnschmerzen vermisse.<< //S.78 & 79// Klappentext: Crystal fühlt sich verkehrt in der Welt der Savants. Sie hat keine besondere Begabung und glaubt auch nicht daran, dass sie jemals ihren Seelenspiegel finden wird. Doch dann tritt Xav Benedict in ihr Leben und stellt alles auf den Kopf . . . Meine Meinung: Es ist für mich das zweite Mal, dass ich dieses Buch lese und auch wieder hat es recht lange gedauert, bis ich dazu überwand, es überhaupt in die Hand zu nehmen. Crystal und Xav sind für mich das bisher sympatischste Pärchen der ganzen Reihe. Das lag zum einen daran, dass Xav, auch mit seiner doofen Art, doch super süß war und ich ihn echt gern hatte. Chrystal jammerte mir zwar ein bisschen zu sehr rum, wie sehr sie doch im Schatten ihrer tollen Schwester steht, aber dennoch fand ich sie wesentlich netter als Sky oder Phoenix... Da fand ich ja auch die Szene mit der Mutter relativ am Ende echt die Härte...haben die denn noch nie in ihrem Leben miteinander geredet und wenn jetzt einer sagt..."Oh..aber gerade das war doch so emotional..." Leck mich !! Es war einfach nur nervig und peinlich !!! Apropo Sky & Phoenix...zuerst Sky...sie war ja mal wieder super naiv und hat einen "Hab mich doch unebdingt lieb, ich bin ja so süß"...ernsthaft...die ging mir nur auf den Keks...Phoenix ist da nicht so schlimm...aber diese Geturtele mit Yves...ich hätte kotzen können... Wie gesagt, die Hauptprotagonisten haben mir echt gut gefallen, zudem ihr Gestreite super lustig war und nicht abgedroschen wirkte !! Es behielt stets eine gute Balance. Leider kippte mir die tolle Grundstimmung, als dann nach der Hälfte des Buches die beiden zusammenkamen...oh...du bist mein Seelenspiegel....ich liebe dich jetzt...Es war dann einfach nicht mehr interessant. Ganz ehrlich ?? Als Jugendliche mit 17 Jahren fand ich die Bücher mega romantisch und war übelst begeistert....kann ich mittlerweile nicht mehr nachvollziehen...eine nette Unterhaltung, aber doch eher eben auf die 14-17 jährigen Mädchen gerichtet....ich mit meinen 22 Jahren bin ja schon praktisch Oma... Ich will einfach damit sagen, dass ich vermutlich zu alt für diese Bücher bin und die Hysterie der Mädchen in den Büchern nicht so recht nachvollziehen kann. Ich erwarte ja keinen Kafka oder Shakespeare, aber ich wünsche mir doch mehr Tiefgang in den Storys. Denn im Allgemeinen sind sie doch alle recht seicht und oberflächlich. Streit und Zorn wird nur kurz beschrieben und verpufft wieder recht schnell...dann ist wieder diese unerträgliche Happy End Stimmung angesagt und alle haben sich wieder lieb. Mir gefällt es auch nicht ganz, dass die ganzen Bösewichter nur als schlecht beschrieben werden und kein Stück gutes in sich haben...klar, das Schlechte soll überwiegen, aber ich habe auch Jugenbücher gelesen, wo sich böses und schlechtes in dem Bösewicht super ergänzt haben... Der Schreibstil war ansich jetzt in Ordnung und ich hätte nichts zu meckern... Eine Sache, die ich noch loswerden möchte...das Ende war definitiv viel zu langgestreckt und es war nichts mehr von der Leichtigkeit zu spüren, die noch am Anfang geherrscht hatte....ich musste mich echt zwingen, es zu ende zu bekommen... Ich habe einfach schon wesentlich bessere Jugenbücher gelesen und für mich ist es nur Durchsnitt...nichts Besonderes !! Bewertung: Ansich ja besser als Teil 1 & 2. Mir haben die Protagonisten besser gefallen und die erste Hälfte war top...aber wegen dem lahmen Ende/weil Sky & Phoenix nervten und mir einfach zu viel Harmoniegehabe herrschte, vergebe ich: 3 von 5 Sterne

    Mehr
    • 2
    Cridilla

    Cridilla

    10. November 2015 um 07:46
  • wunderschön

    Die Macht der Seelen - Calling Crystal
    buchherz2307

    buchherz2307

    21. August 2015 um 14:21

    ich liebe es

  • Der Beste Band

    Die Macht der Seelen - Calling Crystal
    Reebock82

    Reebock82

    17. May 2015 um 10:05

    Für mich ist dieser Band der beste der Reihe. Ich habe ihn mittlerweile auch bestimmt schon 4 Mal gelesen. Das hat verschiedene Gründe:1. Die Handlung hat mich überrascht. Sie enthält überraschend viele Wendungen, auch wenn das Thema insgesamt das gleiche ist, wie in den Bänden zuvor: Die guten Savants müssen die Bösen schlagen. Was dieses Buch besonders macht - und auch zum besten Band der Reihe - sind mehrere (jedenfalls für mich) unvorhersehbare Wendungen. Vielleicht bin ich auch einfach jemand, der oft auf dem Schlauch steht, aber ich war wirklich begeistert, welche neuen Richtungen das Buch eingeschlagen hat. Immer wenn ich gedacht habe, es ist vorbei, kam nochmal etwas neues dazu. 2. Crystal und Xav sind meiner Meinung nach die stärksten Figuren in der Reihe. Einfach nur, weil sie sich oft selber nicht so furchtbar ernst nehmen. Das Einzige, was mich an Crystal gestört hat und mich auch schon bei den vorherigen Büchern unglaublich genervt hat, ist, dass alle weiblichen Hauptfiguren der Reihe an Minderwertigkeitskomplexen leiden und die Helden der Geschichte (sprich die Benedicts) ihnen ständig erzählen müssen, wie toll, hübsch, talentiert, etc. sie doch sind.  3. Der Humor, der in diesem Buch auf fast jeder Seite mitschwingt, ist perfekt. Im Gegensatz zu den anderen Büchern, versprüht Crystal mit ihrer Erzählweise viel gute Laune und hat mir immer wieder den einen oder anderen Lacher entlockt. Xavs Charakter trägt sein Übriges dazu bei.4.,5.,6.,... Crystal und Xav!!!!!!! Fazit: Unbedingt lesen, man muss auch nicht unbedingt die ersten beiden Bände gelesen haben, um die Handlung zu verstehen.

    Mehr
  • Toller Abschluss der Trilogie

    Die Macht der Seelen - Calling Crystal
    Katzenpersonal_Kleeblatt

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    Ein Savant besitzt besondere Kräfte. Allen gemeinsam ist, dass sie telepathisch untereinander kommunizieren können. Nicht so Crystal. Irgendetwas läuft bei ihr falsch. Wenn sie versucht, Telepathie auszuüben, wird ihr schlecht und auch sonst scheinen sich bei ihr keine besonderen Kräfte anzubahnen. Aus diesem Grund fühlt sie sich auch ein klein wenig nutzlos. Als ihre Schwester in Denver auf ihren Seelenspiegel trifft, fühlt sie sich wie das 5. Rad am Wagen. Trace Benedict, der Seelenspiegel ihrer Schwester kam ihnen zu Hilfe, als die beiden Frauen auf der Straße überfallen wurden. Da Crystal leicht verletzt ist, ruft Trace seinen Bruder Xav, der der Heiler in der Familie ist, an, damit er sich Crystal ansehen soll. Es ist für jeden Savant schwer, den Seelenspiegel zu finden und oftmals entscheidet der Zufall, deswegen versuchen die Benedicts, wenn sie auf einen anderen Savant treffen, per Telepathie festzustellen, ob sie auf ihren Seelenspiegel getroffen sind oder nicht. Xav gelingt es nicht, telepathisch Kontakt mit Crystal aufzunehmen, da ihr sofort schlecht wird. Aber es dauert nicht lange, bis klar wird, das Crystal das Gegenstück von Xav ist. Aber wie soll das funktionieren, wo sie doch über keine nennenswerte Fähigkeit der Savants verfügt? ... Auch in diesem 3 Teil um die Benedict-Brüder auf der Suche nach ihren Seelenspiegeln und der Bekämpfung von Kriminalität steigt die Autorin Joss Stirling sofort in die Geschichte ein. Sie legt ein rasantes Tempo vor, das sich jedoch noch weiter steigert. Die Protagonistin Crystal versucht ihre Unfähigkeit als gleichberechtigter Savant durch ihren eigenen Galgenhumor ins Lächerliche zu ziehen. Sie versucht, nicht zu zeigen, wie nutzlos und überflüssig sie sich fühlt und doch leidet sie darunter. Da ihre Schwester Diamond nun ihren Seelenspiegel getroffen hat, wollen sie auch nicht lange mit der Hochzeit warten und Crystal bekommt die Aufgabe, den Junggesellinenabschiedsabend zu organisieren. Nachdem dieser leider dramatisch endet, bekommt Crystal Gelegenheit, zu zeigen was in ihr steckt. Aus einer fast unscheinbaren und nicht von sich selbst überzeugten Frau wird im Laufe des Buches eine starke Persönlichkeit. Crystal wird aufgezeigt, welche Fähigkeit in ihr steckt. Sie wird damit ins kalte Wasser geworfen, denn Zeit, um diese auszutesten und zu vervollkommnen, haben sie nicht. Nun muss sie zeigen, was in ihr steckt, aber sie ist nicht allein.   Im Laufe der Geschichte wird aus Crystal eine überzeugende Heldin, die nicht lange überlegt, sondern handelt. Sie muss handeln, denn sie können alles verlieren. Auch wenn es der 3. Teil ist und die Geschichte damit zu Ende ist, hoffe ich stark, dass es doch noch einen Folgeband geben wird. Potenzial wäre da und die ein oder Verbindung der Benedict-Brüder hörte sich sehr vielversprechend an. Mit dieser Trilogie hat die Autorin ein Werk geschaffen, das jedes für sich gelesen werden kann, aber am meisten Spaß macht, wenn man es der Reihe nach liest. Die Protagonistin Crystal ist sympathisch und fast konnte sie einem zu Beginn leid tun, weil sie über keine herausragende Fähigkeit verfügte und sie darunter litt. Aber aus dem berühmten hässlichen Entlein wird letztendlich ein strahlender Schwan, der viel riskiert und noch mehr gewinnt. Auch diesen Teil habe ich verschlungen und kann dafür nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

    Mehr
    • 2
  • Lesemarathon zu Ostern vom 3. - 6. April 2015

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ostern rückt immer näher und damit ein schönes, verlängertes Wochenende um mal wieder richtig viel zu lesen! Wir zumindest finden, dass das die perfekte Gelegenheit für einen Lesemarathon ist, bei dem wir uns so richtig Zeit für all unsere tollen Bücher nehmen. Wir freuen uns schon sehr und sind natürlich dabei - ihr auch? Was ist ein Lesemarathon? Bei unserem Lesemarathon kommen wir hier vom 3. - 6. April (Karfreitag bis Ostermontag) zusammen und tauschen uns darüber aus, welche Bücher wir gerade lesen. Der Lesemarathon ist die perfekte Gelegenheit, um sich mal wieder ganz bewusst Zeit fürs Lesen zu nehmen und das gleich für mehrere Tage. Sonst kommt ja doch immer wieder was dazwischen und plötzlich hat man die schöne Lesezeit mit Putzen, Fernsehen usw. verbracht. Natürlich müsst ihr nicht die gesamten 4 Tage durchlesen, sondern es ist so gedacht, dass jeder mitmachen kann, wann und wie er möchte. Hier haben wir dann einen gemeinsamen Platz, an dem wir uns über unsere Lesefortschritte und die gelesenen Bücher austauschen können. Wie kann man mitmachen? Jeder ist herzlich willkommen hier jederzeit mitzumachen. Einfach drauflosschreiben und dabei sein - wir freuen uns über jeden, der uns ein kleines oder auch großes Stück unseres Lesemarathons begleiten möchte. Für die Abwechslung zwischendurch, werden wir hier im Zeitraum der 4 Tage kleine Fragen oder Aufgaben stellen, bei denen ihr gern mitmachen könnt. Natürlich ist das kein Muss, aber es macht immer wieder viel Spaß, auf diese Weise andere Leser kennen zu lernen, neue Bücher zu entdecken und sich sein eigenes Leseverhalten näher anzuschauen. Selbstverständlich könnt ihr gern auch über eure Blogs und Social Media Kanäle teilnehmen. Verwendet hierbei bitte den Hashtag #lblm - so können wir unsere Beiträge leicht wiederfinden. Jetzt heißt es nur noch, ein paar Tage warten und schon ist unser Lesemarathon da. Wir freuen uns auf viele spannende, berührende, lustige und einfach nur schöne Lesestunden mit euch! PS: Vielleicht wundert ihr euch, warum wir unseren Lesemarathon gerade zum Buch "Panthertage" angelegt haben? Wir möchten euch dieses Buch gern als persönliche Leseempfehlung ans Herz legen. Die Autorin Sarah ist eine ehemalige Kollegin von uns und hat hier fast 4 Jahre mit uns zusammen gearbeitet. Wir sind ganz begeistert von ihrem Buch und sehr stolz! Vielleicht sucht der ein oder andere von euch ja noch passenden Lesestoff?

    Mehr
    • 734
  • [Rezension] Calling Crystal

    Die Macht der Seelen - Calling Crystal
    MarianneKastern

    MarianneKastern

    06. February 2015 um 13:44

    Meine Meinung: So endlich habe ich das Buch durch. Ich bin einfach nicht richtig zum Lesen gekommen und das tut mir ein wenig für das Buch und die anderen Bücher Leid... Aber naja, manchmal findet man halt nicht so viel Zeit dafür... Dieses Mal ist die Inhaltsangabe sogar ganz ok. Sie verrät nicht zu viel und lügt/flunkert/... auch nicht.  Obwohl sie eher das Gefühl hat, dass sie ihren Seelenspiegel nicht erkennen wird und dass sie das doch relativ gut findet, da sie der Meinung ist, er müsse entweder ein Überflieger sein oder eine totale Niete. Es hatte länger gebraucht als es hätte sein müssen, aber da ich zwischen durch keine Zeit hatte und es mich nicht immer richtig gepackt hatte... Kann das auch mal passieren... Jetzt gehe ich ein wenig mehr auf das ein, was mich in dem Buch gestört hat oder positiv aufgefallen ist. Es können Spoiler vorhanden sein, von daher: [Spoiler-Gefahr] Ich fange einfach mal vorne an. Beim zweiten Teil hatte ich schon gesagt, dass die Beziehung unrealistischer geworden ist, da sie sich so schnell näher gekommen waren, aber in diesem Buch war es sogar noch schlimmer. Ich meine damit nicht, Crystal und ihren Seelenspiegel, sondern Crystals Schwester Diamond und Trace. Die beiden Treffen sich im ersten Kapitel und im selben Kapitel (es ist nicht wirklich lang) liegen sie sich schon in den Armen und planen die Zukunft. Zur selben Zeit krepelt Crystal neben den beiden nur so vor sich hin, da sie gerade überfallen wurden und sie mit dem Kopf auf dem Asphalt gelandet war. Diamond hatte sie ernsthaft vergessen! Irgendwann ist sie ihr glücklicherweise auch wieder eingefallen. Aber: Hallo! Wie kann man bitte seine eigene Schwester vergessen! Vor allem wenn man vor ein paar Sekunden noch mit ihr Essen gegangen war und geredet hatte!? Und nicht nur das, nein! Diamond hatte später noch nicht einmal darüber nach gedacht, dass Crystal vielleicht bei der Hochzeit helfen möchte!!! Sie musste sich erst mal was ausdenken, damit sie ihr irgendetwas geben konnte! So eine Schwester will ich nun wirklich nicht haben! Und natürlich musste auf Seiten von Crystal und so wieder das Argument kommen, dass sie doch gar nicht zusammen passen und es doch gar nicht zwischen ihnen gefunkt hätte. Verdammt nochmal! Haben sich Zed und Sky oder Yves und Phoenix gleich bei ihrem ersten Treffen in den Armen gelegen!? Nein! Komm damit klar! Und, wer hätte es gedacht? Noch jemand, der mal in London gelebt hatte! Es scheint ein Muster zu sein! Wer hätte es gedacht! Und der alt bekannte Klassiker: "Würde ich denn so etwas tun?" - "Ja!" Wir wollen ja nicht, die Leser enttäuschen! Außerdem mag ich ihre Mutter nicht. Und ihre Schwestern auch nicht. Ihre Brüder sind toll. Man merkt einfach an den Reaktionen wegen der Kuss Sache, wer nett ist und wer nicht. Leute, regt euch ab! Es gibt schlimmeres! Außerdem: Wie schnell wachsen bitte Bärte! Die Benedeicts sind mal eine Nacht im Gefängnis und haben schon Stoppelbärte und sehen aus wie Penner!? Was ist das denn bitte für eine verkehrte Welt!? [Spoiler - Gefahr Ende] Es hört sich jetzt alles schlimmer an als es ist. Zumindest hört es sich schlimmer an, fall ihr die letzten Absätze gelesen habt. Das Buch ist trotzdem wirklich schön! Ich mochte auch Crystal lieber als ich gedacht hätte, auch wenn ich immer noch Sky am liebsten mag... Sie ist kitschig, wie ihre Geschichte, aber es wird dabei bleiben und versucht bitte nicht meine Meinung zu ändern. Ich behalte sie dieses mal ganz gerne! In diesem Buch kamen aber auch noch mehr tolle Charaktere als nur Crystal und Xav vor. Auch in diesem Buch kam die komplette Benedict-Familie vor (also Eltern und Kinder, nicht noch Cousins und co) plus Seelenspiegel natürlich. Außerdem kamen noch andere tolle Nebencharaktere wie Steve (am Anfang war nicht wirklich toll, später dann aber doch), Lily und Crystals Brüder vor. Am liebsten mag ich ja die Clique Sky-Phee-Crystal. Einfach toll. Aber nein! Diamond wird nicht in diese Clique mit aufgenommen! Ich mag sie nicht. Die Geschichte an sich gefällt mir auch sehr und bis auf die paar Sachen fand ich es auch wirklich, wirklich toll! Fazit: Ich mochte das Buch wirklich sehr gerne! Es ist zwar kitschig und hat auch seine Schwächen, aber trotzdem mochte ich es wirklich gerne!

    Mehr
  • Die Buchreihe ist nicht zu empfehlen

    Die Macht der Seelen - Calling Crystal
    Miia

    Miia

    28. January 2015 um 14:35

    ACHTUNG: 3. Band einer Trilogie! Inhalt: Crystal leidet darunter, dass sie ihre paranormalen Fähigkeiten nur unzureichend kennt. Versucht jemand, telepathisch Kontakt zu ihr aufzunehmen, wird ihr schlecht – ein Umstand, der ihr das Leben in einer Welt von Savants nicht gerade erleichtert. Doch als in Venedig bei einer von Crystal organisierten Feier Mitglieder der Familie Benedict entführt werden, ist sie es, die entscheidend zur Rettung beitragen kann. Und dabei bemerkt sie, dass der Benedict-Bruder Xav gar nicht so übel ist, wie sie anfangs dachte... Meine Meinung: Ich bin ehrlich so froh, dass es vorbei ist. Ich habe die letzten 20 % des Buches nur noch überflogen. Die ersten beiden Bände haben mich schon nicht vom Hocker gehauen, aber dieser dritte Band hat mich wirklich sehr gelangweilt. In jedem Buch geht es ja um die Familie Benedict. Und in jedem Buch findet einer der Söhne seinen Seelenspiegel und die 3 Mädels müssen dann aus ihrem alten Leben entfliehen oder aber bestimmte Feinde ausschalten, damit sie glücklich und zufrieden mit ihren Seelenspiegeln leben können. Den zweiten Band fand ich bisher am besten, aber der dritte reißt alles wieder runter. Ehrlich gesagt, ist die Idee in diesem Buch einfach nicht sonderlich gut und auch die Dialoge sind mir irgendwie zu statisch und plump. Vieles wirkt nicht richtig durchdacht und sehr undynamisch. Außerdem finde ich die Charaktere alle sehr oberflächlich und wenig emotional. Insgesamt kann ich die Buchreihe einfach nicht empfehlen. Dafür sind die Geschichten sich auch zu ähnlich und spätestens beim dritten Mädchen mit tollen Fähigkeiten, die die ganze Benedict Familie retten, wird es halt wirklich öde. Deshalb sollte man die Finger davon lassen. Fazit: Auch der dritte Band überzeugt mich gar nicht. Wir erleben einfach die dritte Geschichte, in der einer der Brüder seinen Seelenspiegel findet und dieser die ganze Familie durch tolle neue Fähigkeiten rettet. Jedes Mal handelt es sich um Mädchen, die keinerlei Vertrauen in sich selbst haben, sondern erst durch die Benedict Brüder davon überzeugt werden müssen, dass sie etwas besonderes sind. Dieser Band hat mich deshalb zu Tode gelangweilt. Ich kann generell diese Trilogie nicht empfehlen und gebe dem 3. Band nur 1 Stern!!

    Mehr
  • Finale

    Die Macht der Seelen - Calling Crystal
    Chrissi92

    Chrissi92

    19. July 2014 um 19:11

    Der dritte und letzte Teil der Reihe. Er passt auf jeden Fall dazu und entspricht meiner Meinung nach auch den Erwartungen der vorangegangenen Bände. Man darf sich allerdings keine Kracher-Geschichte vorstellen, denn das ist sie nicht. Sie ist schön, mit Teenie-Charme, Liebe und mit ein paar Überraschungen und netten Szenen gespickt die ich nicht erwartet hätte. Es hat mal wieder Spaß gemacht eine von Joss' Büchern zu lesen, denn man kann richtig schön eintauchen, hat Venedig vor sich, ebenso wie die verrückten, launischen und lieben Charaktere. Das Böse lauert natürlich auch - wie in den anderen Bänden - gerechnet habe ich hier allerdings mit so einer Wendung nicht. Empfehle ich gerne weiter !

    Mehr
  • weitere