Jost Kaiser

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(6)
(3)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • *+* Die bekannten und unbekannten Seiten des Helmut Schmidt *+*

    Ein echter Helmut Schmidt
    Irve

    Irve

    31. January 2016 um 16:40 Rezension zu "Ein echter Helmut Schmidt" von Jost Kaiser

    . Liebe Lauschfreunde, . wer kennt ihn nicht, den großen und großartigen Helmut Schmidt? Nach diesen beiden CDs – „Als Helmut Schmidt einmal…“ und „Typisch Helmut Schmidt“ – voller Anekdoten und Begebenheiten rund um den Staatsmann erkenne ich, dass er nicht nur großartig war, sondern auch sehr eigensinnig und teilweise sogar respektlos seinen Mitmenschen und Politikerkollegen gegenüber. Kein Wunder, dass mit ihm Freundschaften in der Politik nicht möglich waren. Er sprach eher von Beziehungen, was ich ganz vernünftig finde. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Als Helmut Schmidt einmal ..." von Jost Kaiser

    Als Helmut Schmidt einmal ...
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    30. January 2013 um 13:17 Rezension zu "Als Helmut Schmidt einmal ..." von Jost Kaiser

    55 kleinere Anekdoten und Kurzbeschreibungen Ein wenig dick trägt die Werbung der Rückseite des Buches schon auf. „“55 Dinge, die sie garantiert noch nicht über Helmut Schmidt wussten“. Zumindest, was die ein oder andere Anekdote angeht (stellvertretend sei hier Schmidts Empfehlung eines „Bet-Trainings“ an friedensbewegte Christen mitsamt einem Blick auf seine eigene Haltung zum Beten genannte) dürfte hier der ein oder andere Spruch Schmidts durchaus eine gewisse Bekanntheit bereits außerhalb dieses kleinen Bandes erfahren haben. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Als Helmut Schmidt einmal ..." von Jost Kaiser

    Als Helmut Schmidt einmal ...
    Avatarus

    Avatarus

    24. January 2013 um 01:24 Rezension zu "Als Helmut Schmidt einmal ..." von Jost Kaiser

    Ich lese ja echt gerne etwas über Herrn Schmidt. Aber mit diesem Büchlein wurde doch etwas übertrieben. Die Geschichten die man hier erfährt sind ein Sammelsurium kleinster Geschichten, die Herr Schmidt mit Sicherheit größtenteils vergessen hat, weil sie einfach unbedeutend sind. Das ist schade. Vielleicht wurde da buchtechnisch schon soviel abgegrast, dass es vielleicht nicht mehr viel zu berichten gibt. Aber etwas mehr Mühe hätten sich die Autoren schon geben können Die zehn Euro habe ich zum Glück nicht ausgegeben!