Jostein Gaarder

 4 Sterne bei 7.235 Bewertungen
Autor von Sofies Welt, Das Kartengeheimnis und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jostein Gaarder (©)

Lebenslauf von Jostein Gaarder

Der Norwegische Bestseller-Autor: Jostein Gaarder, 1952 in Oslo geboren, ist ein norwegischer Schriftsteller von Kurzgeschichten und Romanen. 

Nach seinem Studium der Philosophie, Theologie und Literaturwissenschaft unterrichtete er zehn Jahre lang das Fach „Idéhistorie“ – das geschichtliche Studium der europäischen Philosophie. 

Sein Roman „Das Kartengeheimnis“, das 1990 erschien, machte ihn als Schriftsteller in Norwegen bekannt und wurde im darauffolgenden Jahr mit dem „Preis der norwegischen Literaturkritiker“ ausgezeichnet. 

Im selben Jahr schrieb Jostein Gaarder den Roman „Sofies Welt“. 1993 - zwei Jahre später - gelang ihm mit der Veröffentlichung des Buches ein internationaler Bestseller und der Durchbruch als Schriftsteller. Ursprünglich war es als Kinderbuch konzipiert, wurde jedoch auch von vielen Erwachsenen gelesen. Mittlerweile ist es in über 50 Sprachen übersetzt und auch verfilmt worden. 

Jostein Gaarder wurde 2004 mit dem Willy-Brandt-Preis ausgezeichnet. Mit seiner Ehefrau, einer Theaterwissenschaftlerin, und ihren zwei gemeinsamen Kindern lebt Jostein Gaarder in Oslo.

Alle Bücher von Jostein Gaarder

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Sofies Welt9783423624213

Sofies Welt

 (4.402)
Erschienen am 22.10.2009
Cover des Buches Das Kartengeheimnis9783446177109

Das Kartengeheimnis

 (575)
Erschienen am 01.02.1995
Cover des Buches Das Orangenmädchen9783423086271

Das Orangenmädchen

 (544)
Erschienen am 20.11.2009
Cover des Buches Durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort9783423129176

Durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort

 (370)
Erschienen am 01.10.2001
Cover des Buches Das Weihnachtsgeheimnis9783423626156

Das Weihnachtsgeheimnis

 (297)
Erschienen am 22.09.2015
Cover des Buches Der Geschichtenverkäufer9783423253925

Der Geschichtenverkäufer

 (258)
Erschienen am 12.01.2018
Cover des Buches Maya oder Das Wunder des Lebens9783423130028

Maya oder Das Wunder des Lebens

 (192)
Erschienen am 01.08.2002
Cover des Buches Bibbi Bokkens magische Bibliothek9783423621489

Bibbi Bokkens magische Bibliothek

 (169)
Erschienen am 01.09.2003

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jostein Gaarder

Neu
Z

Rezension zu "Genau richtig" von Jostein Gaarder

Ein typisches Gaarder - Buch, sehr lesenswert.
Zahn-Feevor 2 Tagen

Die Kernfragen am Ende aller Tage sind in typischer Gaarder - Art gut und spannend verpackt. Mich hat das Buch gleich gefesselt. Eine brillante Sprache mit einigen Metaphern zeichnen den Roman aus. Er macht sehr nachdenklich. Wir alle sind eben nur ein Sandkorn im Universum: und doch ist das Buch sehr optimistisch und eine Hymne an das Leben. Eine absolute Leseempfehlung, nicht nur für Gaarder - Fans.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Genau richtig" von Jostein Gaarder

Genau richtig
buchstabensammlerinvor 16 Tagen

Rund ums Buch: 

Titel: Genau richtig
Autor: Jostein Gaarder
 Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs

Verlag: Hanser
Buch: Hardcover, Schutzumschlag
Erschienen: 22.07.2019
Seiten: 128
ISBN13: 978-3-446-26367-3
 Preis: 16,00 €

 

 

 

„Wir sind so unermesslich, so unerschöpflich reich an Lebenseindrücken, an Erkenntnissen, Erinnerungen und gegenseitigen Bindungen. Und wenn wir gehen müssen, löst sich alles auf und verschwindet, wird vergessen. Die Welt hat Wunden, sie blutet. Und jetzt bin ich an der Reihe, Einmal musste dieser Tag ja kommen. Er kam wie eine Ohrfeige. Oder wie ein brutaler Nasenstüber. Aber ich will in einer ruhigeren Ecke anfangen, ehe ich mich dem letzten Akt des Daseins nähere, muss ich einen Teil des süßen Vorspiels schildern.“ (Seite 9)
Das denkt Albert, der in seinem vor dreißig Jahren erstandenen „Märchenhaus“ wie sie es immer nennen, der Hütte am See sitzt, und seine Gedanken aufschreibt. Er hat gestern eine niederschmetternde Diagnose seiner Hausärztin und ehemaligen Geliebten Marianne erfahren, seiner Frau Erin, die gerade erfolgreich an einem Kongreß in Melbourne teilnimmt, nichts davon erzählt und ist zum See gefahren. Um eine Entscheidung zu treffen, aber vorher alles für seine Familie ins Hüttenbuch aufzuschreiben. Er lässt Revue passieren: wie er Erin kennen- und lieben lernte. Wie sie die Hütte damals fanden, dort eine Nacht verbrachten und sie später erstanden. Er schreibt über seinen Sohn und seine Enkelin, seine Schwierigkeiten in der Ehe und das Zurückkehren zur Familie. Und er ist sicher, dass dies sein letzter Eintrag ins Hüttenbuch sein wird.... bis am frühen Morgen jemand erscheint, mit ihm redet.
Jostein Gaarder hat mich wieder mal zum Nachdenken gebracht, denn er hat auf diesen 125 Seiten, über die Liebe, den Tod und das was wichtig ist im Leben geschrieben. Was ist der Mensch, woher kommen wir? Wohin gehen wir? Es handelt sich um 24 Stunden in einem Haus am See, doch lesen wir über viele Jahre rückblickend und zum Schluß in die Zukunft gerichtet, wie eine Hand die gereicht wird, um nach vorn zu schauen.
Der plötzlich erscheinende Mann im frühen Morgennebel ist bis ganz zum Schluß nicht erklärbar und die Auflösung erschließt sich dem Leser dann in so liebevoller Erzählung.
Ja, das ist auch ein Buch an das Leben und es ist eine ganz große Liebesgeschichte. Ich bleibe Jostein Gaarder als Leserin treu, denn mit diesen Geschichten trifft er voll in mein Herz.
 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Sofies Welt" von Jostein Gaarder

Eine unterhaltsame Reise durch die Geschichte der Philosophie
Elbenwindvor 2 Monaten

Die Geschichte beginnt mit einem anonymen Brief, den die (fast) 15 jährige Sofie Amundsen in ihrem Briefkasten findet. Darin wird sie mit scheinbar einfachen Fragen konfrontiert: „Wer bist du?“, „Was ist ein Mensch?“ und „Woher kommt die Welt?“ 

Es ist der Beginn einer Reise durch die Geschichte der Philosophie. Wie Sofie, bekommt auch der Leser die Theorien der großen Denker in kleinen Häppchen serviert. Alberto, der sich etwas später als Briefschreiber zu erkennen gibt, wird zu Sofies privatem Philosophie-Lehrer. Er überlegt sich gute, verständliche Beispiele, um die Theorien greifbarer zu machen. Das ist gut gelungen, man merkt das der Autor selbst in diesem Fach gelehrt hat.

Er geht chronologisch vor: von der Philosophie der Antike, über das Mittelalter bis hin zu Marx, Darwin, Freud und „unserer“ Zeit. Die Theorien sind gut in Sofies Geschichte und ihren „Alltag“ eingeflochten. Zusätzliche Spannung baut sich durch mysteriöse Postkarten mit irritierende Anspielungen auf, die Sofie von einem Major erhält und die an dessen Tochter Hilde gerichtet sind. Merkwürdige Vorkommnisse verdichten sich und es kommt zu einer überraschenden Wendung.
Das Buch war für mich stellenweise etwas mühsam zu lesen, da man als Leser ständig zum Mitdenken angeregt wird und ich nichts verpassen wollte. Nicht jede Theorie war für mich interessant, da die Philosophen sich aber untereinander zum Teil sehr beeinflusst haben, war es mir wichtig trotzdem immer aufmerksam zu bleiben.

Vielleicht nicht unbedingt ein Buch für „schnell Zwischendurch“ oder am Ende eines ermüdenden Arbeitstages. Man muss sich schon darauf einlassen können. Ein Namens- und Sachregister am Ende des Buches erleichtert das Nachschlagen.


Fazit

Empfehlenswert nicht nur für Jugendliche, sondern auch für interessierte Erwachsene. Ein kompakter und leicht verständlicher Überblick über die Geschichte der Philosophie. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Da ich keinen Platz mehr für meine Taschenbücher habe, möchte ich mindestens jeden Monat ein gebrauchtes, gelesenes Taschenbuch  verschenken. Ich hänge die Bücher an. Bei mehreren Interessenten lose ich aus. Teilweise sind es sehr gut erhaltene fast neue Bücher aber  auch Mängelexemplare oder der Buchschnitt ist auch schon mal etwas nachgedunkelt, aber nicht stinkig oder schmutzig. Die Bücher, die noch zu haben sind, hänge ich unten an. Ihr könnt hier einen Beitrag schreiben oder euch per pn melden, wenn ihr Interesse habt. Falls ihr Fragen habt, meldet euch ruhig. Als BÜCHERSENDUNG verschicke ich kostenfrei, wenn es teurer wird nehme ich Portokosten.

17 Beiträge
Letzter Beitrag von  schokoloko29vor 7 Tagen

Schubs

Zum Thema
Cover des Buches Genau richtigundefined

Was ist das Wichtigste im Leben? Und was genau richtig?


Das neue Buch des norwegischen Autors und Philosophen Jostein Gaarder ist da! In "Genau richtig" erzählt Gaarder, der mit seinem Roman "Sofies Welt" weltbekannt wurde, die bewegende Geschichte Alberts, der sich nach der Diagnose mit einer tödlichen Krankheit allein in eine Hütte zurückzieht und dort sein Leben Revue passieren lässt.

Mehr zum Inhalt:
Albert hat eine schlimme Diagnose von seiner Ärztin und ehemaligen Geliebten erhalten. Während seine Frau Eirin auf einem Kongress ist, fährt er allein in die einsame Ferienhütte an einem Waldsee: Soll er sein Leben selbst beenden, bevor es die tödliche Krankheit tut? Um mit sich selbst ins Reine zu kommen, schreibt er in das Hüttenbuch. Er erzählt, wie er Eirin kennenlernte und wie sie als jung Verliebte in das Märchenhaus einbrachen, das sie später gekauft haben. Wie seine Ehe zu kriseln begann, welche Rolle Sohn und Enkelin für ihn spielen und von seiner Begeisterung für die Astrophysik. Es wird eine lange Nacht, bis irgendwann ein Boot ruderlos auf dem See treibt und ein Fremder erscheint.
>> Leseprobe

Seid ihr neugierig geworden und möchtet mehr über Albert erfahren? Wie wird es für ihn weitergehen und was hat es mit dem Fremden auf sich, der am See erscheint? Zusammen mit dem Hanser Verlag verlosen wir 25 Exemplare dieses besonderen Buches. Wenn ihr "Genau richtig" gewinnen möchtet, beantwortet die folgende Frage in unserem Bewerbungsformular bis einschließlich 31.7.2019:

Wenn ihr über etwas Wichtiges nachdenken möchtet, wie und wo tut ihr das?


Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und drücke die Daumen für die Verlosung!
504 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Sofies WeltundefinedP
Halli Hallo liebe Lovelybooks-Community und ins besondere liebe SuB-Abbau-Gruppe,

ich habe die Initiative ergriffen und erstelle hiermit unsere Leserunde zu Sofies Welt - Jostein Gaarder. 
Es freut mich sehr, dass sich doch einige jetzt gefunden haben die gemeinsam an dieser Leserunde teilnehmen möchten. 
So richtig ins Leben gerufen wurde diese Runde von Sternblut, bei der dieses Buch schon einige Zeit auf dem Stapel ungelesener Bücher (SuB) schlummert. Bei mir persönlich schlummert es nun seit fast 4 Jahren  *schäm*. Jetzt ist es soweit und dem Buch geht es an den Kragen.

Es ist jeder ganz herzlich hier eingeladen, man muss kein Mitglied in der SuB-Abbau-Gruppe sein um teilzunehmen :)

Ich wünsche uns allen eine tolle Leserunde, mit schönen Lesestunden und Durchhaltevermögen.

Liebe Grüße eure Jana
138 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Jostein Gaarder wurde am 07. August 1952 in Oslo (Norwegen) geboren.

Community-Statistik

in 7.361 Bibliotheken

auf 445 Wunschlisten

von 140 Lesern aktuell gelesen

von 128 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks