Jostein Gaarder Die Frau mit dem roten Tuch

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(4)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Frau mit dem roten Tuch“ von Jostein Gaarder

Solrun und Steinn waren ein glückliches Paar. Bis zu jenem tragischen Ereignis im norwegischen Fjordland, das ihre Welt ins Wanken brachte und ihre Beziehung zerbrechen ließ. Jetzt, 30 Jahre später, treffen sie sich just hier wieder. Ob es Zufall war oder Schicksal, was sie hier wieder zusammengeführt hat, darüber tauschen sie Gedanken und Meinungen aus. Nach und nach nähern sie sich einander wieder an. Und nach und nach erkennen sie, dass sie sich ihrer Vergangenheit stellen müssen: der mysteriösen Frau mit dem roten Tuch und jenem tragischen Unfall, den beide bislang verschwiegen und verdrängt haben.
Beate Himmelstoß und Hans Kremer leihen dem Paar und ihrem philosophischen Gedankenaustausch ihre Stimmen.

(4 CDs, Laufzeit: 4h 37)

Interessantes Buch über verschiedene Lebensphilosophien, spannende Rahmenhandlung

— Ginevra

Interessante Story, die sich nach etwas zähem Anfang spannend entwickelt. Philosophisch, aber nicht übertrieben.

— black_horse

Stöbern in Romane

Die Geschichte des Wassers

Kommt nicht an "Die Geschichte der Bienen" heran

vielleser18

Eine Liebe in Apulien

unterhaltsam, romantisch und auch etwas spannend

vronika22

Kraft

Ein pseudo-intellektueller mit Verweisen gespickter Roman über einen Pessimisten in der Midlife-Crisis. Klischeehaft & neoliberal.

simone_richter

Das schönste Mädchen der Welt

typisch nostalgisch und lebensecht. Figuren, die nicht das Leben manifestieren, sondern das Leben sind. Klassisch - Fantastisch!

Literatur-Universum

Das Eis

Ein Ökothriller mit dem Thema Arktis, der sich um das Thema Umweltschutz und Machtinteressen dreht

johanna21

Der Letzte von uns

Gute Story-mehr Dialoge hätten diesem Buch gut getan. So bleibt man als Leser zu distanziert. Auch die Charaktere sind zu undifferenziert.

Gwendolyn22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Der schönste und bitterste Ort unserer Geschichte"

    Die Frau mit dem roten Tuch

    Ginevra

    19. December 2015 um 20:28

    Solrun und Steinn treffen sich in einem abgeschiedenen Hotel in Norwegen wieder, 30 Jahre nach ihrer Trennung. Als junges Liebespaar hatten sie dort einen Urlaub verbracht - doch ein dramatisches Ereignis erschütterte damals ihre Beziehung so sehr, dass beide beschlossen, eigene Wege zu gehen. In einem intensiven Email- Dialog setzen sich die beiden mit ihrer VErgangenheit auseinander, mit ihrer Trennung und mit ihren unterschiedlichen Lebensphilosophien: Solrunn ist Christin und glaubt an das Weiterleben der Seele nach dem Tod, doch der Klimaforscher Steinn bezeichnet ihre Ansichten als "Provokation der Vernunft" und versucht, sie mit Hilfe der Quantenphysik und Philosophie zu widerlegen.  Schließlich stoßen beide auf eine unerklärbare Erscheinung, die ihrer beider Leben überschattete: die geheimnisvolle "Frau mit dem roten Tuch"... Jostein Gaarder, geb. 1952, norwegischer Bestseller- Autor, studierte Philosophie, Theologie und Literaturwissenschaften. In seinen zahlreichen, teilweise preisgekrönten Romanen befasst er sich mit Philosophie, Religionen und Weltanschauungen.  Für mich war es das erste Buch dieses Autors, das ich in der Audio- Fassung hörte. Ich fand es leicht verständlich, allerdings - als Email-Roman - leider nicht ganz so romantisch wie Glattauers "Gut gegen Nordwind"! Hier geht es eher um die unterschiedlichen Sichtweisen der beiden Hauptfiguren, um ein fraglich mystisches Erlebnis, und um die Frage, was nach dem Tode kommt. Mir hat dabei besonders gut gefallen, dass die Debatte der beiden zu einem Ergebnis führt, dem das Ende der Geschichte widerspricht! Diese Wendung fand ich genial - es zeigt das große Talent dieses Schriftstellers für hintergründige, ausgefallene Stories. Das Hörbuch fand ich gut vorgelesen (von Beate Himmelstoß und Hans Kremer), es hätte für meinen Geschmack aber ruhig noch etwas emphatischer sein können, besonders der "coole" Männer-Part.  Fazit: 4 von 5 Sternen - empfehlenswert für alle, die sich gerne mit verschiedenen Weltanschauungen beschäftigen, und einen kleinen Hang zur Mystik haben!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks