Jostein Gaarder La Fille du directeur de cirque

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „La Fille du directeur de cirque“ von Jostein Gaarder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "La Fille du directeur de cirque" von Jostein Gaarder

    La Fille du directeur de cirque
    steffeinhorn

    steffeinhorn

    05. January 2011 um 11:22

    Petter, ein Norweger, erzählt seine Lebensgeschichte von seinen Kindestagen an, ungefähr zu dem Zeitpunkt, an dem er sich selbst Schreiben beigebracht hatte, bis zum Scheidepunkt seines Werkes im fortgeschrittenen Erwachsenenalter. Der Held verfügt über die außerordentliche Gabe, Geschichten, Intrigen und Dramen für Schriftsteller mit fehlenden Eingebungen zu entwerfen und verkauft seine Ideen. Im Laufe der Jahre entwickelt Petter ein riesiges Geschäft um seine unerschöpfliche Phantasie und Intelligenz, wobei er sich selbst vor der Öffentlichkeit versteckt hält. Allerdings stellt sich in der Welt der Literatur eine allgemeine Unzufriedenheit und Angst ein, dass die berühmten Werke und Autoren irgendwann bekannt geben müssen, dass sie ihre Ideen von einem einzigen Mann abgekauft haben. Petters Erfolg scheint zu seinem Verhängnis zu werden. Sehr interessant sind die intimen Beschreibungen der Empfindungen dieser Intelligenzbestie, wie er die Menschen beobachtet, manipuliert, die Gesellschaft erlebt und beschreibt. Das Buch ist voll von Ideen und Geschichten, allerdings hebt sich der Anspruch beim Lesen des Buches sehr hoch, dass einem das Ende und somit das Gesamte berechenbar erscheinen mag.

    Mehr