Jott Wolf Der revierdeutsche Strubbelpedder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der revierdeutsche Strubbelpedder“ von Jott Wolf

Schon wieder einer! Schon wieder ein Struwwelpeter! Es gibt ihn doch schon als Anti-Struwwelpeter, als Struwwelliese und Struwwelpaula! Es gibt ihn doch schon auf sächsisch, bayerisch, hessisch, englisch und in hundert anderen Versionen. Und jetzt auch noch auf revierdeutsch, in dieser ungehobelten Sprache, die nicht Fisch, nicht Fleisch, nicht Dialekt, nicht Slang, nicht sonst was ist! Alle, die so oder ähnlich Jott Wolfs "Strubbelpedder" beurteilen, übersehen etwas, und zwar das Wichtigste: Die Geschichten, die Heinrich Hoffmann 1844 schuf, eignen sich - gerade und besonders durch die Übertragung ins Revierdeutsche - vorzüglich zu einer Charakterisierung der heutigen Situation an Rhein, Ruhr und Emscher.(aus dem Nachwort)

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen