Joy Fielding

(7.269)

Lovelybooks Bewertung

  • 4264 Bibliotheken
  • 248 Follower
  • 87 Leser
  • 790 Rezensionen
(2255)
(2873)
(1608)
(418)
(115)
Joy Fielding

Lebenslauf von Joy Fielding

Joy Fielding, 1945 als Joy Tepperman in Kanada geboren, begann bereits im Alter von acht Jahren, erste Geschichten und kleine Theaterstücke zu schreiben. Auch im Teenageralter blieb sie ihrer Passion, dem Schreiben, treu – allerdings wurde keine ihrer Geschichten je veröffentlicht. Sie studierte englische Literatur an der Universität in Toronto. Nach ihrem Bachelor-Abschluss verfolgte sie drei Jahre lang das Ziel, in Los Angeles Schauspielerin zu werden. Jedoch blieb der Erfolg in der Filmbranche aus, und nach persönlichen und beruflichen Enttäuschungen fand sie wieder zum Schreiben zurück, welches sie zugunsten ihrer geplanten Schauspielkarriere aufgegeben hatte. Sie kehrte nach Toronto zurück und schrieb ihre ersten Romane. Da die dadurch erzielten Einnahmen jedoch nicht ausreichten, finanzierte sie ihren Lebensunterhalt hauptsächlich durch das Mitwirken in TV-Werbespots. Der internationale Durchbruch gelang ihr 1991 mit dem Psychothriller „See Jane Run“ (deutscher Titel „Lauf, Jane, lauf!“). Alle folgenden Romane, unter anderem „Flieh, wenn du kannst“, „Schlaf nicht, wenn es dunkel wird“ und „Träume süß, mein Mädchen“ wurden internationale Bestseller. Dabei bleibt Joy Fielding stets ihrem Stil treu: ihre Thriller haben immer eine weibliche Hauptfigur und spielen fast durchgängig in großen amerikanischen Städten. Außerdem zeigen ihre Bücher immer unterschiedliche Abgründe der Gesellschaft auf- vom Psychoterror über Gewalt in der Ehe bis hin zur Kindesentführung. Allein im deutschsprachigen Raum haben sich ihre Werke bislang über zwölf Millionen mal verkauft.

Bekannteste Bücher

Solange du atmest

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schwester

Bei diesen Partnern bestellen:

Zähl nicht die Stunden

Bei diesen Partnern bestellen:

Sag, dass du mich liebst

Bei diesen Partnern bestellen:

Nur wenn du mich liebst

Bei diesen Partnern bestellen:

Lebenslang ist nicht genug

Bei diesen Partnern bestellen:

Am seidenen Faden

Bei diesen Partnern bestellen:

Herzstoß

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Herz des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Verhängnis

Bei diesen Partnern bestellen:

Flieh, wenn Du kannst

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich will Ihren Mann

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Koma

Bei diesen Partnern bestellen:

Sag Mami Goodbye

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Katze

Bei diesen Partnern bestellen:

Nur der Tod kann dich retten

Bei diesen Partnern bestellen:

Bevor der Abend kommt

Bei diesen Partnern bestellen:

Schau dich nicht um

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Komplett anders als erwartet...

    Die Schwester
    chipie2909

    chipie2909

    20. July 2017 um 13:08 Rezension zu "Die Schwester" von Joy Fielding

    Ich hatte schon lange kein Buch mehr von Joy Fielding gelesen und dachte, es wäre endlich mal wieder an der Zeit. Ich mag ihre Thriller sehr gerne und war mir sicher, mich erwartet in diesem Werk Spannung und Nervenkitzel. Doch leider kam alles anders. Dabei war der Klappentext vielversprechend und auch der Start war überzeugend. Die Protagonistin Caroline Shipley ist glücklich verheiratet und verbringt mit ihrem Mann, ihren zwei kleinen Mädchen, ein paar Freunden und Familienmitgliedern ihren zehnten Hochzeitstag in einer ...

    Mehr
  • Langweilig

    Lauf, Jane, lauf!
    Lee-Lou

    Lee-Lou

    17. July 2017 um 06:08 Rezension zu "Lauf, Jane, lauf!" von Joy Fielding

    Dieser Klappentext klingt für mich so, so, so gut, obwohl ich eigentlich nicht mehr vor hatte nach Joy Fielding zu greifen, weil mich ihre Romane nicht ausreichend überzeugen.Ich wollte ihr dennoch eine Chance geben. Und trotzdem hat mir diese Geschichte gezeigt, weshalb ich von dieser Autorin einfach nichts mehr lesen mag.Die ersten 50 Seiten waren schwierig. Teils interessant, teils sehr langatmig und langweilig, weil sich alles ständig wiederholt. Nach 50 Seiten bekommt man dann endlich mal einen Namen - Jane. Der doch aber ...

    Mehr
  • Familiendrama mit einem Hauch Spannung

    Das Herz des Bösen
    Thommy28

    Thommy28

    23. June 2017 um 14:46 Rezension zu "Das Herz des Bösen" von Joy Fielding

    Einen knappen Einblick in die Handlung gibt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:Gut dass auf dem Cover "Roman" steht - und nicht etwa Thriller. Das sollte ein Lese-Interessent unbedingt beachten; ich habe es übersehen und einen der in der Regel ja recht guten Thriller der Autorin erwartet. Ich wurde enttäuscht!Das Buch ist in erster Linie eine Art Familiendrama, allerdings mit einem eher "an den Haaren herbeigezogenen" Plot. Die Akteure verhalten sich meiner Meinung nach völlig unglaubwürdig uns sind ...

    Mehr
  • Lauf, Jane - und zwar schnell

    Lauf, Jane, lauf!
    Nelly87

    Nelly87

    15. June 2017 um 15:04 Rezension zu "Lauf, Jane, lauf!" von Joy Fielding

    Mitten in Boston findet sich eine junge Frau auf der Straßen wieder. Sie weiß ihren Namen nicht und ihr fehlen jegliche Erinnerungen daran, wer sie ist. Ihr Kleid ist blutverschmiert und in ihrer Manteltasche findet sie mehrere Bündel mit 100-Dollarscheinen. Wie kommt sie dorthin und wo kommt sie her? Und vor allem: was soll sie nun tun? Schließlich wird sie im Krankenhaus erkannt. Ihr Name ist scheinbar Jane und sie ist mit dem angesehenen Kinderchirurg Michael verheiratet, der sich sofort rührend um seine Frau kümmert. Er ...

    Mehr
  • Langatmig, spannungslos und enttäuschend. Das kann die Autorin besser!

    Herzstoß
    Thommy28

    Thommy28

    29. May 2017 um 15:03 Rezension zu "Herzstoß" von Joy Fielding

    Einen Einblick in die Handlung gibt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:Leider kann die Autorin dem Qualitätsanspruch den ich an sie habe diesmal nicht gerecht werden. Der Leser erwartet angesichts der Kurzinfo eine spannende Jagd nach der verschollenen Tochter. Die Jagd bekommt der Leser zwar; von Spannung jedoch keine Spur.Zum negativen Eindruck des Buches trägt diesmal auch viel der Schreibstil bei. Die Autorin mixt wild zwischen gegenwärtigem Geschehen und den wirren Gedanken und Erinnerungen der ...

    Mehr
  • Das Verhängnis

    Das Verhängnis
    vormi

    vormi

    20. May 2017 um 22:30 Rezension zu "Das Verhängnis" von Joy Fielding

    Als Suzy Bigelow eines Abends beschließt, in einer Bar in Miami Beach alleine einen Drink zu nehmen, kann sie nicht ahnen, dass sie damit eine wahre Lawine an verhängnisvollen Ereignissen lostreten würde. Denn am Tresen stehen drei Männer, die sie beobachten und schließlich eine Wette abschließen: Wer von ihnen es schafft, die attraktive junge Frau noch in derselben Nacht zu verführen, ist der Gewinner. Sehr schnell gerät Suzy in einen gefährlichen Strudel – und was wie ein harmloses Spiel begann, erfüllt sich in einem ...

    Mehr
  • Ein typisches Fielding-Werk

    Flieh, wenn Du kannst
    WildRose

    WildRose

    20. May 2017 um 15:12 Rezension zu "Flieh, wenn Du kannst" von Joy Fielding

    "Flieh, wenn du kannst" war mein viertes Buch von Joy Fielding. Vom Hocker reißen konnte es mich, wie meine bisherigen Romane der Autorin, leider nicht. Als Reinfall habe ich das Buch jedoch auch nicht empfunden. Es ist meiner Ansicht nach in Ordnung und lohnt sich für Fans der Autorin vermutlich. Mir fehlte stellenweise die Spannung, teilweise plätscherte die Handlung eher vor sich hin und die Charaktere blieben für mich eher blass und eindimensional, insbesondere die Protagonistin, Bonnie. Die Grundidee und die Auflösung des ...

    Mehr
  • schöner Thriller

    Die Schwester
    bumblebeesworld

    bumblebeesworld

    07. May 2017 um 13:45 Rezension zu "Die Schwester" von Joy Fielding

    Zum Inhalt: Es geht um Caroline und Hunter, die inzwischen seit 10 Jahren verheiratet sind und mit ihren beiden Töchtern, Samantha und Michelle, auf dem Weg in einen Urlaub in Mexiko sind. Dort treffen sie sich mit ihren Freunden, um gemeinsam eine schöne und entspannte Zeit zu verbringen. Am letzten Tag ihres Urlaubs essen die Freunde noch einmal gemeinsam zu Abend und alles sieht nach einem perfekten Abschluss ihres Urlaubs aus. Doch als Caroline und Hunter zurück in ihrer Hotelsuite sind, sehen sie, dass ihre kleine Tochter ...

    Mehr
  • ~~~ LAUF, GRACE, LAUF!!! ~~~

    Träume süß, mein Mädchen
    Lesezeichenfee

    Lesezeichenfee

    20. April 2017 um 07:50 Rezension zu "Träume süß, mein Mädchen" von Joy Fielding

    Fees Schnellcheck zur Autorin: Träume süß mein Mädchen Joy Fielding, 64 Jahre (stand 2009), 16 deutsche Bücher, Nummer 9 war Lauf, Jane, lauf. Nummer 15, Die Katze (2008) und das neueste Im Koma (2009) Träume süß, mein Mädchen erschien erstmals 2006. Fee meint: Lauf, Grace, lauf!!! Möchte ich ihr noch zurufen und dann ist auch schon der Prolog vorbei und Grace ist tot. Grace wird wohl nie wieder gefunden werden, da der Mörder sie den Krokodilen in Florida zum verspeisen gegeben hat. Da wollte ich eigentlich aufhören und das ...

    Mehr
  • Drum prüfe, wer sich ewig bindet.

    Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet
    Buchperlenblog

    Buchperlenblog

    Rezension zu "Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet" von B.A. Paris

    Drum prüfe, wer sich ewig bindet,ob sich das Herz zum Herzen findet,Der Wahn ist kurz, die Reu' ist lang.Friedrich SchillerInhaltWer wünscht es sich nicht? Das perfekte Leben. Ein Leben ohne Geldsorgen, ein Leben erfüllt von Liebe mit einem perfekten Ehemann an seiner Seite. Von außen wirkt es so, als hätte Grace genau das erreicht, von dem wir alle träumen. Doch wieso wirkt sie manchmal so abwesend? Wieso scheint sie in der Bewegung zu erstarren, wenn ihr Mann, der erfolgreiche Anwalt für misshandelte Frauen Jack Angel, eine ...

    Mehr
    • 3
  • weitere