Joy Fielding Schlaf nicht, wenn es dunkel wird

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(9)
(8)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schlaf nicht, wenn es dunkel wird“ von Joy Fielding

Terry Painter ist seit dem Tod ihrer Mutter vereinsamt und beschließt, ihr leer stehendes Gartenhäuschen zu vermieten. Ihre neue Mieterin, Alison, ist ihr auf Anhieb sympathisch; beide freunden sich an. Bald aber bemerkt sie, dass Alison sie belügt. Immer öfter hat Terry das beklemmende Gefühl, in ein infames Katz-und-Maus-Spiel geraten zu sein, das ihr den Verstand zu rauben droht …

Stöbern in Krimi & Thriller

Du sollst nicht leben

Nicht eines der Besten

HexeLilli

Die Fährte des Wolfes

Es ist "nur" ein solider Krimi ohne WOW-Effekt

Lesewunder

Geständnisse

Ein sehr spannendes Buch, das mit einem Knall endet, den ich nicht erwartet habe.

sabzz

Mord im Cottage: Ein Krimi mit Katze

Gut geeignet für den Sommer aber ohne das gewisse Etwas

buchernarr

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Vorher von vielen negativen Kritiken beeinflusst, hat mich das Buch dann doch positiv überrascht!

_hellomybook_

Die Bestimmung des Bösen

Gelungenes Thrillerdebut der Biologin Julia Corbin. Die Kommissarin Alexis Hall erlebt bei ihrem ersten Fall, den sie leitet einen Albtraum.

makama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn Verdrängung zur Sucht wird ...

    Schlaf nicht, wenn es dunkel wird
    Kim_Rylee

    Kim_Rylee

    13. February 2017 um 12:43

    Suchtcharakter hat dieses Hörbuch in mir ausgelöst, sodass ich mir sofort ein weiteres Hörbuch von Joy Fielding zugelegt habe... Schlaf nicht, wenn es dunkel wird ist ein Psychothriller, den ich sehr gern gehört habe.Joy Fieldings Erzählstil ist bildhaft vorstellbar. Sie versteht es geschickt den Leser an sich zu binden und gemeinsam mit ihrer Protagonistin Terry Painter zu zweifeln. Doch sind die Zweifel berechtigt? Oder bildet sich Terry die Geschehnisse nur ein? Ein Geflecht von Ereignissen, das es zu entwirren gilt. Kam das Ende unerwartet? Ja und Nein. Würde ich hier näher darauf eingehen, wäre das gemein von mir, denn spoilern möchte ich nicht.Es sei nur so viel dazu gesagt: Als aufmerksame Zuhörerin konnte ich es mir erschließen. Allerdings brauchte auch ich einige Zeit dazu. Geschickt versteht es die Autorin, die Hintergründe um Terry Painter zu verspinnen, bis am Ende das ganze Bild zur Geschichte entsteht. Einzig einen Stern ziehe ich ab, da mir irgendwann die Erinnerungen an die Mutter zu viel wurden. Mir reichen ein bis zwei Rückblicke aus um zu verstehen, dass Terry Painter keine gute Kindheit hatte. Das muss man nicht noch weiter ausschlachten. Hätte ich ein Buch in der Hand gehalten, ich hätte die Seiten mit der Kuchenbackszene überblättert. Gelesen wird die Geschichte von Hansi Jochmann, der deutschen Synchronstimme von Jody Foster. Hansi Jochmann haucht der Protagonistin Terry Painter Leben ein, wie ich es sonst nur bei Franzisca Pigulla erlebe. Ihre etwas dunklere Stimmlage wägt den Zuhörer in eine heuchlerische Sicherheit, bis dieser mit einer Seelenruhe in das Geschehen hineingezogen wird, ohne zu wissen, wie ihm plötzlich geschieht. Schlafe nicht, wenn es dunkel wird schafft es, ohne viel Action auszukommen und mich als Zuhörer trotzdem bei der Stange zu halten. Dafür vergebe ich gern 4 Sterne

    Mehr
  • Rezension zu "Schlaf nicht wenn es dunkel wird" von Joy Fielding

    Schlaf nicht, wenn es dunkel wird
    Reneesemee

    Reneesemee

    28. May 2011 um 18:15

    Für einen Krimi etwas lahm Ich fand das HB etwas lahm für einen Krimi. Da bin ich von Joy Fielding doch was ganz anderes gewöhnt, aber das waren ja auch immer Psychothriller. Terry Painter ist Krankenschwester in einem kleinen Stadt von Florida wo sie auch sehr zurückgezogen wohnt. Da sie sich recht einsam fühlt fasst sie den Entschluß sich einen Mieter für ihr Gartenhäuschen zu suchen. Alison ist eine junge Frau die in Florida noch einmal neu anfangen will und so zieht sie bei Terry ein. Die beiden Frauen freunden sich recht schnell an und Alison wächst Terry doch sehr ans Herz. Es entsteht eine liebevolle Freundschaft zwischen den beiden Frauen. Aber dann hat Terry auf einmal den verdacht das Alison etwas vor ihr zu verbergen hat. Sie hat das Gefühl sie spielt Katz-und-Maus mir ihr und das raubt ihr fast den Verstand. Es ist ein Krimi bei dem man schnell ahnt wer der Täter ist. Doch am besten lest ihr das Buch selber dann erfahrt ihr auch was noch alles passiert.

    Mehr