Joy Nash

 4,2 Sterne bei 145 Bewertungen

Alle Bücher von Joy Nash

Cover des Buches Immortal - Schwarze Glut (ISBN: 9783426502143)

Immortal - Schwarze Glut

 (54)
Erschienen am 08.05.2009
Cover des Buches Immortal - Gebieterin der Finsternis (ISBN: 9783426503928)

Immortal - Gebieterin der Finsternis

 (52)
Erschienen am 01.10.2009
Cover des Buches Immortal - In den Armen der Dunkelheit (ISBN: 9783426506639)

Immortal - In den Armen der Dunkelheit

 (40)
Erschienen am 07.06.2010
Cover des Buches Immortal-Reihe 1-8 (ISBN: B01LZ227MG)

Immortal-Reihe 1-8

 (0)
Erschienen am 31.12.1000

Neue Rezensionen zu Joy Nash

Cover des Buches Immortal - In den Armen der Dunkelheit (ISBN: 9783426506639)
Pergamentfalters avatar

Rezension zu "Immortal - In den Armen der Dunkelheit" von Jennifer Ashley

Rezension zu "Immortal - In den Armen der Dunkelheit"
Pergamentfaltervor 6 Jahren

Jennifer Ashley: Wolfsjagd
Auf knapp 120 Seiten entspinnt sich die Geschichte zwischen dem Werwolf Logan und der Dämonin Nadia, die eigentlich Feinde sein müssten und zwischen denen es doch eine nahezu magische Anziehungskraft gibt. Nachdem Nadia von Mitgliedern aus Logans altem Rudel entführt und gejagt wurde, stellt Logan sie unter seinen persönlichen Schutz. Dass dabei nicht alle von vornherein mit offenen Karten spielen, wird erst nach und nach deutlich und hebt die Spannung. Als Logan sich entschließt, den Kampf mit seinem ehemaligen Alpha anzunehmen, kommt es zu einem unerwarteten Finale...
Leider erschien mir Logan recht oft zu Trieb-gesteuert. Fast pausenlos denkt er an Sex oder wie es einfach nur wäre, Nadias nackten Körper zu spüren, was selbst in der Kürze der Geschichte recht schnell nervig wurde. Glücklicherweise besaß die Geschichte dann doch noch ein paar Funken richtig Erotik und blieb nicht so plump, wie ich aufgrund von Logans Gedanken zuerst erwartet hatte.

Joy Nash: Blutschuld
Die Geschichte um Leanna und Jackson spielt auf den nächsten 130 Seiten und ist mit den unterschiedlichsten authentischen Gefühlen gespickt. Hass, Angst, Scham, Wut, Abneigung, Schmerz, aber auch Liebe, Zuneigung und Hoffnung füllen diese Geschichte mit Leben. Die knisternde Erotik zwischen Leanna und Jackson, der auch die vergangenen einhundert Jahre und Jacksons Wut nichts anhaben konnten, ist deutlich spürbar. Die Charaktere sind sauber ausgearbeitet und besitzen klare Persönlichkeiten, die in dieser Geschichte deutlich hervortreten.
Ein wenig verwirrt war ich anfangs über die Namensgebung in Bezug auf Jackson, der mit vollem Namen Arthur Jackson Cabot heißt. Sowohl auf dem Buchrücken als auch zu Beginn der Geschichte wird er als Arthur benannt, ist dann jedoch im Großteil der Geschichte Jackson. Es wäre logisch gewesen, sich von vornherein auf einen "Rufnamen" zu spezialisieren.

Robin T. Popp: Hinter dem Nebel
Auf den letzten etwa 130 Seiten geht es um Dave und Jenna, die man zunächst als vollkommen ungleiches Paar einschätzt.
Der Beginn der Geschichte ist reichlich verwirrend. Man wird mit einer Vielzahl von Namen und persönlichen Verbindungen der einzelnen Personen zueinander konfrontiert, die man sich erst einmal gar nicht alle merken kann und von denen einige kaum eine Bedeutung für den Fortgang der Geschichte haben.
Glücklicherweise ist der Rest der Geschichte jedoch in einem leicht zu lesenden Stil geschrieben, der viel Aufmerksamkeit auf die Gefühle der beiden Protagonisten legt. Das eine oder andere Mal wirkte die Erotik hier ein wenig aufgesetzt, was den Lesefluss jedoch nicht allzu sehr störte.
Im Gegensatz zu den anderen beiden Geschichten wartet man hier vergebens auf einen Epilog oder ähnliches, der die Geschichte langsam ausklingen lässt. "Hinter dem Nebel" schließt zwar inhaltlich problemlos ab, besitzt jedoch ein recht abruptes Ende im Vergleich zu den anderen beiden Geschichten.

FAZIT
"In den Armen der Dunkelheit" vereint drei Geschichten voller Spannung und Erotik. Tiefgreifende Geschichten erwartet man hier vergebens, aber sie können einem gut und gern den Nachmittag oder Abend versüßen und bieten kurze Lesevergnügen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Immortal - Schwarze Glut (ISBN: 9783426502143)
Tigerbaers avatar

Rezension zu "Immortal - Schwarze Glut" von Joy Nash

Unsterbliche Krieger...einfach unwiderstehlich (Teil 3)
Tigerbaervor 9 Jahren

Auch der 3. Teil der Immortal-Reihe hat mich begeistert.. es wird immer besser... Kalen hat mich einfach umgehauen.
Die Geschichte ist toll erzählt, die Haupt- und Nebenfiguren wie immer sehr sympathisch.

Einfach ein schönes Buch und eine tolle Reihe... hatte viel Spaß und hoffe auf weitere Geschichten ;-)

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Immortal - Schwarze Glut (ISBN: 9783426502143)
DarkReaders avatar

Rezension zu "Immortal - Schwarze Glut" von Joy Nash

Rezension zu "Immortal: Schwarze Glut" von Joy Nash
DarkReadervor 11 Jahren

Ich kann meinen Vorrezensentinnen nur zustimmen: der Einstieg war schwer. Doch wenn man den geschafft hat, ist es ein tolles Buch.
Kalen ist dunkel, geheimnisvoll und birgt einige Überraschungen, die man im Lauf der Geschichte entdecken kann. Auch Christine ist ein interessanter Charakter und es hat mir Spaß gemacht, die Beiden näher kennen zu lernen.
Gerade Kalen war für mich faszinierend im Lauf der Geschichte.
Spannung, Erotik und eine gute Story machen dieses Buch lesenswert.
Ein guter dritter Teil dieser Reihe.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 170 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks