Joy Nash Immortal - Schwarze Glut

(51)

Lovelybooks Bewertung

  • 71 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(18)
(23)
(9)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Immortal - Schwarze Glut“ von Joy Nash

Geschaffen am Anbeginn der Zeit, um die Menschheit zu schützen, sind die Krieger in Vergessenheit geraten. Doch die Magie lebt weiter – in Vampiren, Werwölfen und anderen mystischen Wesen. Als sich einer von ihnen dem Bösen verschwört, braucht die Welt die Hilfe der Unsterblichen. Er sieht sie im Traum: ihre schimmernde Haut, das seidene Haar und die ozeanblauen Augen, in denen sich ihre Leidenschaft spiegelt. Sie hat all das, was Kalen verzweifelt versucht, in seinen Bildern einzufangen – und in seinem Bett zu bekommen. In Wirklichkeit jedoch schleicht sich die Hexe Christine in seine Gedanken, um ihn, den Unsterblichen Krieger, davon zu überzeugen, mit ihr gegen das Böse zu kämpfen, das dabei ist, die Welt zu verdunkeln …

Stöbern in Fantasy

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

was ist Traum, was ist Realität? wieder superspannend

janaka

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Verrückt, skurril und Interessant. Eine Reise nach Amygdala mit zwei komplett gegensätzlichen Protagonisten.

KayvanTee

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Spannend und geheimnisvoll

Lieschen87

Vier Farben der Magie

Einfach nur fantastisch! Wundervolle Charaktere, ein sehr interessantes World Building & jede Menge Spannung und Magie. Ich bin begeistert.

Jackl

Coldworth City

Kurzweiliger Lesespaß für X-Men Fans, der mich nicht zu 100% begeistern konnte, aber dennoch gut unterhalte hat :-)

MissSnorkfraeulein

Magica

Spaß, Spannung und Emotionen = gute Kombination

ViktoriaScarlett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unsterbliche Krieger...einfach unwiderstehlich (Teil 3)

    Immortal - Schwarze Glut
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    01. March 2014 um 16:58

    Auch der 3. Teil der Immortal-Reihe hat mich begeistert.. es wird immer besser... Kalen hat mich einfach umgehauen.
    Die Geschichte ist toll erzählt, die Haupt- und Nebenfiguren wie immer sehr sympathisch.

    Einfach ein schönes Buch und eine tolle Reihe... hatte viel Spaß und hoffe auf weitere Geschichten ;-)

  • Rezension zu "Immortal: Schwarze Glut" von Joy Nash

    Immortal - Schwarze Glut
    DarkReader

    DarkReader

    16. June 2011 um 22:09

    Ich kann meinen Vorrezensentinnen nur zustimmen: der Einstieg war schwer. Doch wenn man den geschafft hat, ist es ein tolles Buch. Kalen ist dunkel, geheimnisvoll und birgt einige Überraschungen, die man im Lauf der Geschichte entdecken kann. Auch Christine ist ein interessanter Charakter und es hat mir Spaß gemacht, die Beiden näher kennen zu lernen. Gerade Kalen war für mich faszinierend im Lauf der Geschichte. Spannung, Erotik und eine gute Story machen dieses Buch lesenswert. Ein guter dritter Teil dieser Reihe.

    Mehr
  • Rezension zu "Immortal: Schwarze Glut" von Joy Nash

    Immortal - Schwarze Glut
    Vampir-Fan

    Vampir-Fan

    31. May 2010 um 09:37

    In den Ruinen des römischen Palatin versucht die Hexe Christine, mit Kalen, einem der fünf Unsterblichen, Kontakt aufzunehmen. Er soll helfen, eine Armee gegen einen mächtigen Dämon zu rekrutieren. Die beiden begeben sich auf eine gefährliche Reise. Dabei bleibt es nicht aus, dass sie einander näherkommen ... Ich muß ehrlich sagen das ich mich am Anfang schwer mit dem Buch getan habe. Den Charakter des Unsterblichen Kalen fand ich am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig. Im laufe des Buches gewöhnt man sich an Kalen und zum Schluß mag man ihn sogar. Ansonsten ist das Buch sehr spannend und abwechslungsreich. Es ist ei guter 3. Teil der Reihe, aber kommt in meinen Augen nicht an die beiden vorherigen ran. Dennoch kann ich jedem dr auf Romantik Fantasy steht nur empfehlen das Buch zu lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Immortal: Schwarze Glut" von Joy Nash

    Immortal - Schwarze Glut
    jimmygirl26

    jimmygirl26

    02. November 2009 um 06:21

    So Schwarze Glut ist der 3. Teil der Immortal Reihe, in diesem Band dreht sich alles um den Unsterblichenkrieger Kalen und die Hexe Christine. Zusammen mit dem Halbgott Mac versuchen sie die Dämonen und den Unsterblichen Tain zu besiegen. Dieses Buch ist wieder sehr spannend und man fiebert immer mit, in nur 2 Tagen hatte ich es durch und kann es kaum erwarten den nächsten Teil zu lesen.

  • Rezension zu "Immortal: Schwarze Glut" von Joy Nash

    Immortal - Schwarze Glut
    KirschMuffin

    KirschMuffin

    11. June 2009 um 13:08

    In diesem Teil der Immortal-Serie ghet es um die Hexe Christine und Hunter, einer der unsterblichen Krieger. Die Geschichte zwischen Christine und Hunter wird einfühlsam erzählt, man kann sich gut in die Rollen der Beiden reinverstezten. Die große Kunstleidenschaft von Kalen fand ich zwar ein bisschen übertrieben, aber jedem das seine. Ich fand das Buch gut gelungen doch am Anfang kam ich irgenwie nicht richtig in die Geschichte hinein was sich aber zum Glück schnell wieder gelegt hat.

    Mehr