Joyce Carol Oates

 3,8 Sterne bei 539 Bewertungen
Autorin von Big Mouth and Ugly Girl, Unter Verdacht und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Joyce Carol Oates

Ein Schreibtalent besonderer Größe: Die US-amerikanische Schriftstellerin Joyce Carol Oates wurde im Jahr 1938 in Lockport, New York, geboren. Bereits mit vierzehn Jahren begann sie zu schreiben. Den größten Einfluss auf sie übte der Roman „Alice im Wunderland“ auf sie aus, den sie nach eigenen Worten als den größten Schatz ihrer Kindheit ansah. Ihr erster Roman erschien unter dem Titel „With Shuddering Fall“ im Jahr 1964. In Deutschland folgte ihr Debüt mit „Ein Garten irdischer Freuden“ im Jahr 1970. Insgesamt hat die Autorin, die auch unter den Pseudonymen Rosamund Smith und Lauren Kelly publiziert, über vierzig Romane, diverse Theaterstücke, Kurzgeschichten, Essays, Gedichte, Novellen sowie Biografisches veröffentlicht. Die begabte Schriftstellerin bewegt sich dabei sowohl in fantastischen und fiktiven Geschichten als auch im realistischen und sozialkritischen Bereich. Oates erhielt unzählige Auszeichnungen und Preise für Ihr Lebenswerk. Den National Book Award verlieh man ihr bereits im Jahr 1970 für den Roman „Them“, in Deutschland unter dem Titel „Jene“ erschienen. Im Jahr 2016 wurde sie in die American Philosophical Society aufgenommen. Den Pulitzer-Preis für einzelne Bücher wie „Black Water“ oder „What I Lived For“ erhielt sie insgesamt drei Mal.

Neue Bücher

Cover des Buches Blond (ISBN: 9783753000046)

Blond

Neu erschienen am 23.03.2021 als Hardcover bei Ecco Verlag.

Alle Bücher von Joyce Carol Oates

Cover des Buches Unter Verdacht (ISBN: 9783446250406)

Unter Verdacht

 (47)
Erschienen am 29.06.2015
Cover des Buches Mit offenen Augen (ISBN: 9783446269682)

Mit offenen Augen

 (42)
Erschienen am 20.07.2020
Cover des Buches Zombie (ISBN: 9783421051783)

Zombie

 (33)
Cover des Buches Blond (ISBN: 9783100540003)

Blond

 (26)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches Du fehlst (ISBN: 9783596173495)

Du fehlst

 (30)
Erschienen am 01.01.2010
Cover des Buches Sexy (ISBN: 9783423625036)

Sexy

 (28)
Erschienen am 01.01.2012
Cover des Buches Niagara (ISBN: 9783596167418)

Niagara

 (23)
Erschienen am 01.11.2008

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Joyce Carol Oates

Cover des Buches Sieben Reisen in den Abgrund (ISBN: 9783426281987)SteffiWausLs avatar

Rezension zu "Sieben Reisen in den Abgrund" von Joyce Carol Oates

Rezension zu "Sieben Reisen in den Abgrund" von Joyce Carol Oates
SteffiWausLvor 3 Monaten

Dieses Buch habe ich vor kurzem bei der buchbloggerin www.diebuchbloggerin.de entdeckt, und da ihr Lesegeschmack häufig mit meinem übereinstimmt, habe ich es mir gekauft.

Ich wurde nicht enttäuscht! Das Buch hält, was es verspricht. 

Bei drei der sieben Kurzgeschichten habe ich starke emotionale Reaktionen, wie z.B. Beklemmungen und Unruhe verspürt. Das waren „Die Maisjungfer“, „Niemand weiß, wie ich heiß“ und „Loch im Kopf“. Sehr intensive Geschichten! Oder um es mit den Worten meines 12-jährigen Sohnes auszudrücken: „Echt krass!“

Nun kann man denken, dass es ähnliche Gefühle sind, wie wenn man einen spannenden Thriller liest. Ich würde sagen, dass diese Gefühle bei mir noch ein wenig tiefer gingen: hier wurden Urängste angesprochen. Wirklich genial, wie Joyce Carol Oates das in nur wenigen Sätzen schafft!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Die Lästigen (ISBN: 9783596194643)Buchstabenliebhaberins avatar

Rezension zu "Die Lästigen" von Joyce Carol Oates

Unsympathen und andere
Buchstabenliebhaberinvor 5 Monaten

Oates Kurzgeschichten erinnern mich an den Boyle der Jahrtausendwende, böse Geschichten mit bösen Menschen, kernig, bissig, mit fiesen Wendungen und Ausgängen. Der Mensch ist nicht immer gut, und hier sind die Unsympathen und Loser Amerikas versammelt. 

Zu Beginn haben mich die Geschichten begeistert, dann wurde mir diese negative Grundstimmung aber doch zu viel. Ich konnte hier nur in kleinen Häppchen weiter lesen. Wobei sich das Buch nicht zum Verschlingen eignet, der Stoff ist sperrig und die Sprache anspruchsvoll. Die Autorin kannte ich noch nicht und merke ich mir auf jeden Fall!

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Verfolgung (ISBN: 9783955102135)Kat_Von_Is avatar

Rezension zu "Verfolgung" von Joyce Carol Oates

Absolute Katastrophe....
Kat_Von_Ivor 6 Monaten

Dieses Buch lässt mich schon ein wenig ratlos zurück.... Es geht in der Geschichte um katastrophale Familienverhältnisse. Abby, die eigentlich gar nicht Abby heißt, plagen seltsame Träume. Nach und nach erfährt man das diese Träume Wirklichkeit waren und Abby eine prägende Kindheit hatte. Im Verlauf des Buches geht es aber größtenteils dann gar nicht mehr um Abby, sondern um ihre Eltern und deren ausscheiden aus dem Leben. Ein traumatisierter Vater und eine wehrlose Mutter, die die Verwandlung ihres Mannes zu einem halluzinierenden Gewalttäter miterleben muss.  

Man versteht dann schon das große und ganze und die Zusammenhänge aber trotzdem bleibt man ratlos zurück und fragt sich: "Was soll mir dieses Buch nun vermitteln und sagen?!" 🤔🤷🏼

Ich empfand das lesen dieses Buches als sehr deprimierend und als sehr schwere Kost. Die ganzen Geschehnisse und Erzählungen sind durchweg negativ behaftet und vermitteln dementsprechend eine erdrückende Stimmung, die sich durch das ganze Buch zieht 😕 

Die Protagonisten bleiben flach und gesichtslos und viele Hintergründe werden nur kurz aufgegriffen und nicht weiter erläutert. Man wird aus einigen Sachen echt nicht schlau 🤷🏼‍♀️😕Die Erzählweise war wirklich sehr wirr! Ohne Überleitung erzählt plötzlich wieder jemand anderes. Entweder erzählt Abby, ihr Ehemann, ihr Vater oder ihre Mutter. Man merkt aber erst wer erzählt, wenn man ein paar Seiten des neuen Abschnittes gelesen hat.  

Der Schreibstil war einfach nur grauenhaft! Eine Mischung aus normalen Sätzen wie "Er tat....", "Ich dachte...." und dann folgten Sätze wie "Dachte muss so handeln", "muss sagen...." 

Ganz furchtbar! Warum keine ordentlich formulierten Sätze? Es hat mich so sehr genervt, diese furchtbaren Formulierungen 😠

Dieses Buch lässt mich sehr ratlos zurück! Der Klappentext und auch der Titel versprechen, für mich, etwas ganz anderes! Ich habe einen Krmi oder Thriller erwartet.... 

Das lesen war für mich komplette Zeitverschwendung, denn dieses Buch sagt für mich nichts aus 🤷🏼

Ich kann absolut keine Empfehlung aussprechen und vergebe 🌕🌑🌑🌑🌑

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo :) Wenn jemand dieses Buch gelesen hat... Wie liest es sich? Ich bin nicht sicher, ob ich es mir zulegen soll... Danke
5 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Joyce Carol Oates wurde am 16. Juni 1938 in Lockport, New York (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Joyce Carol Oates im Netz:

Community-Statistik

in 807 Bibliotheken

von 106 Lesern aktuell gelesen

von 23 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks