Joyce Carol Oates Black Water

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Black Water“ von Joyce Carol Oates

Die junge Kelly Kelleher trifft auf einer Party einen einflußreichen, charismatischen Politiker, "der Senator". Abends brechen beide gemeinsam auf, um die Nacht miteinander zu verbringen. Der Senator ist angetrunken. Er verliert die Kontrolle über seinen Wagen, das Fahrzeug stürzt in sumpfiges Gewässer. Nur der Mann kann sich retten. Die Parallelen zu Edward Kennedys Unfall in Chappaquiddick, 1969, sind unübersehbar. Joyce Carol Oates richtet aber ihr Hauptinteresse nicht auf den berühmten Politiker, sondern auf das Opfer, das damals in der Öffentlichkeit wenig Beachtung fand.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Black Water" von Joyce Carol Oates

    Black Water
    Kurile

    Kurile

    28. July 2008 um 22:24

    Ist 1993 bei der DVA in deutscher Übersetzung erschienen. In fragmentarischen Rückblenden erlebt der Leser den Unfall aus der Sicht der ertrinkenden jungen Frau. Die Parallelen zum Unfall Edward Kennedys in Chappaqiddick 1969 sind unübersehbar. Eine Metapher für den Verrat politischer Leitfiguren an den Idealen der jungen Generation.