Joyce Carol Oates Geheimnisse

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geheimnisse“ von Joyce Carol Oates

Joyce Carol Oates, die große Meisterin der amerikanischen Literatur, erzählt mitreißend von einer Frau, die von der Unterdrückten zur stillen Rebellin wird und auf intelligente Weise die Verhältnisse zu ihren Gunsten wendet: Rebecca ist eine erwachsene Frau, als sie endlich ihr Glück findet. Hinter ihr liegt ein halbes Leben voller Abschiede. Weil sie Juden sind, flieht ihre Familie aus Deutschland. Ihre Eltern müssen ganz neu anfangen, doch werden sie nie frei. Nach einem Familiendrama trifft Rebecca einen Entschluss. Um mit allem zu brechen, erfindet sie sich neu. Ein Roman von epischer Größe - einfühlsam und packend.

'Ein grossartiges deutsch-amerikanisches Epos.' Cosmopolitan

Stöbern in Romane

Die letzte Reise der Meerjungfrau

Anspruchsvoll, eindringlich, grandios!

Svanvithe

Wie man die Zeit anhält

Leise, melancholisch, nachdenklich, aber auch lebensbejahend.

buechernarr

Der Zopf

Die leidenschaftlich erzählten Lebensberichte dreier Frauen.

RubyKairo

Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Flüssig zu lesen, aber völlig überfrachtet, unglaubwürdig und unsympathisch. Zu viel Effekthascherei, zu wenig Substanz. Schade!

BWV-57

Das Eis

Ca. 200 Seiten weniger, das HappyEnd nicht so schwarzweiß, die Figuren weniger klischeehaft - das wäre ein super Buch. So ist es nur so lala

Xirxe

Frau Einstein

Ein bewegendes Frauenschicksal, das zu Tränen rührt...

nicigirl85

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geheimnisse

    Geheimnisse

    schokoloko29

    Inhalt: Es geht um Rebecca Schwart, die von jüdischen Emigranten abstammt und in den USA groß wird. Sie ist die Tochter eines Totengräbers und die familiären Verhältnisse werden sehr trostlos beschrieben. Sie verliebt sich in einen Mann, der sie schlecht behandelt. Er schlägt sie und betrügt sie mit mehreren Frauen. Sie flieht Hals über Kopf und nimmt eine neue Identität an. Damit ihr "Mann" sie nicht aufspürt. Eigene Meinung: Ich habe relativ lange gebraucht, um dieses Buch zu lesen. Besonders der Teil, der ihre Kindheit beschreibt fiel mir nicht leicht. Da alles sehr trostlos und deprimierende Begleitumstände beschrieben wurden. Doch mit der Zeit gefiel mir das Buch immer mehr und ich wollte wissen wie es weiter geht. Die Sprache war sehr schön, doch auch mit Wiederholungen von Sätzen, Wörtern und Situationen. Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen und würde es sogar noch mal lesen.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks