Jozef Wilkon Warum der Bär sich wecken ließ

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Warum der Bär sich wecken ließ“ von Jozef Wilkon

Eine (Weihnachts-)Geschichte vom Kleinen, das ganz groß und Großen, das ganz klein wird ab 4 Jahren • Die Geschichte der Heiligen Nacht • Wunderschöne Illustrationen des bekannten Künstlers Józef Wilkon »In jener Nacht, als Engel den Hirten auf den Feldern von Betlehem die Geburt des Heilands verkünden, hört das auch die Maus. Und sie sieht den großen Stern am Himmel leuchten. ›Eine gute Nachricht‹, denkt sie und läuft gleich los, es den anderen Tieren weiterzusagen...« Was die Maus da erlebt, in dieser Heiligen Nacht, ist wahrlich großartig und wundersam: Erst wollte die Katze sie eigentlich fressen, aber als sie die Geschichte von dem neugeborenen König hört, der größer und stärker sein soll als sie selbst, da wird sie doch neugierig und macht sich mit auf den Weg. Und auch der Hund, vor dem die Katze sich besonders fürchtet, lässt sich auf das Abenteuer ein. Ebenso wie Fuchs und Gans und Wolf... und schließlich sogar der Bär, der erst noch geweckt werden muss. Sie alle folgen dem Stern am Himmel, der ihnen den Weg leuchtet und sie an einen Ort führt, an dem das Wunder geschehen ist: das Größte ist hier ganz klein und das Kleinste plötzlich ganz groß. Und damit ist sicher nicht nur die Maus gemeint...

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen