Ju-Yeon Rhim Ami Queen of Hearts. Bd.4

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ami Queen of Hearts. Bd.4“ von Ju-Yeon Rhim

Das High School-Girl Ami ist die Tochter des koreanischen Präsidenten. Da ihre Mutter früh gestorben ist, muss sie die Rolle der First Lady übernehmen. Doch das fällt ihr gar nicht leicht, das sie sehr schüchtern ist. Und dann trifft sie auch noch Mo-Hyan - in den sie unglücklich verliebt ist - im Kalligraphie-Club wieder ... §Derweil spinnt ihre fiese Cousine Bi-Na als neue Mitschülerin weitere Intrigen gegen Ami ...

Stöbern in Comic

Devolution

... als Hommage macht die Chose wieder hinreichend Spaß ...

Elmar Huber

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ami Queen of Hearts. Bd.4" von Ju-Yeon Rhim

    Ami Queen of Hearts. Bd.4
    Dubhe

    Dubhe

    17. May 2012 um 17:36

    Ami hat sich für einen Club in der Schule eingetragen und dann besucht Mo-Hyun ihn ausgerechnet auch noch! Das ist nicht die einzige Katastrophe, denn Bi-Na, Amis Kousine, entdeckt Fahrenheits Geheimnis, Bi-Na wechselt an Amis Schule und verändert mit Geld die Schulregeln und jeder gibt Ami die Schuld. Eine verdächtige Person taucht auf und schleicht sich in ihr Leben, doch niemand ahnt etwas, bis es zu spät ist und davor hat Ami Fahreneheit noch zum Teufel geschickt. Ob alles gut gehen wird? . Ein ereignisreicher Band. Das Verhältnis zwischen Ami und Mo-Hyun wird wieder etwas besser, nur kommen sie sich nicht mehr so nahe wie früher. Währenddessen wird man aus Fahreneheits Verhalten nicht schlau. Wer ist er? Und was hat er alles mit Amis Mutter zu tun? Und dann wäre da noch Amis Mutter, über die wir fast nichts erfahren. Eine wirklich mysteriöse Geschichte, und sie hat sich gut entwickelt. Auch das Ende des Bandes ist spannend. Ich bin schon neugierig, wie es weitergeht.

    Mehr