Juan Diaz Canales

 4,4 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von Blacksad 3: Rote Seele, Blacksad - Gesammelte Fälle und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Juan Diaz Canales

Juan Diaz Canales wurde 1972 in Madrid geboren. Er begann schon sehr früh, Comics zu lesen, das Interesse an Zeichentrickfilmen folgte wenig später, sodass sein Berufswunsch schon sehr bald feststand. Mit 18 Jahren wird er Schüler in einer Zeichentrickfilmschule. Dort begegnete er Juanjo Guarnido, dem er auch nach dessen Umzug nach Frankreich freundschaftlich verbunden blieb. Trotz der Entfernung, arbeiten sie beide an der Idee zu einem gemeinsamen Projekt, das den Namen »Blacksad« tragen sollte. Dabei handelt es sich um eine reine Art der sogenannten »Schwarzen Krimis« im Stil der 20er-Jahre. Während dieser Zeit besuchte Juan Diaz Canales weiterhin die Kunstschule, ehe er sich 1996 dazu entschloss, mit drei weiteren Zeichnern die Gesellschaft »Tridente Animation« zu gründen. Damit war es für ihn auch einfacher, Kontakte in Europa und den USA zu knüpfen. Juan Diaz Canales arbeitet als Szenarist, für die Animation und als Regisseur einer Trickfilmserie, die im Fernsehen ausgestrahlt wird. »Blacksad« ist sein erstes Werk als Szenarist.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Blacksad: Gesammelte Fälle – Neuausgabe (ISBN: 9783551745743)

Blacksad: Gesammelte Fälle – Neuausgabe

Erscheint am 28.02.2023 als Gebundenes Buch bei Carlsen.

Alle Bücher von Juan Diaz Canales

Cover des Buches Blacksad 3: Rote Seele (ISBN: 9783551747631)

Blacksad 3: Rote Seele

 (7)
Erschienen am 22.11.2005
Cover des Buches Blacksad 4: Die Stille der Hölle (ISBN: 9783551747648)

Blacksad 4: Die Stille der Hölle

 (4)
Erschienen am 21.11.2010
Cover des Buches Blacksad - Gesammelte Fälle (ISBN: 9783551747754)

Blacksad - Gesammelte Fälle

 (2)
Erschienen am 02.05.2017
Cover des Buches Blacksad 5: Amarillo (ISBN: 9783551747655)

Blacksad 5: Amarillo

 (1)
Erschienen am 22.04.2014
Cover des Buches Blacksad 6: Wenn alles fällt – Teil 1 (ISBN: 9783551747662)

Blacksad 6: Wenn alles fällt – Teil 1

 (1)
Erschienen am 26.10.2021
Cover des Buches Blacksad: Hinter den Kulissen (ISBN: 9783551747693)

Blacksad: Hinter den Kulissen

 (1)
Erschienen am 01.03.2000
Cover des Buches Blacksad: Gesammelte Fälle – Neuausgabe (ISBN: 9783551745743)

Blacksad: Gesammelte Fälle – Neuausgabe

 (0)
Erscheint am 28.02.2023
Cover des Buches Blacksad (ISBN: 9781595829313)

Blacksad

 (1)
Erschienen am 24.07.2012

Neue Rezensionen zu Juan Diaz Canales

Cover des Buches Blacksad 6: Wenn alles fällt – Teil 1 (ISBN: 9783551747662)
Aksis avatar

Rezension zu "Blacksad 6: Wenn alles fällt – Teil 1" von Juan Diaz Canales

Ich brauche sofort die Fortsetzung
Aksivor 9 Monaten

Der erste Band der »Blacksad«-Comic-Serie erschien in Deutschland im Jahr 2001. Nach der Veröffentlichung des fünften Bandes im Jahr 2014 herrschte für einige Jahre Funkstille. 2021 kehrte John Blacksad endlich zurück. In »Blacksad 6: Wenn alles fällt – Teil 1« steckt der schwarze Kater wieder über beide Ohren in Ermittlungen. Das Szenario stammt von Juan Diaz Canales. Juanjo Guarnido ist für die Zeichnung und Farben verantwortlich.

Wir befinden uns in New York der 1950er Jahre, zumindest deutet vieles darauf hin, denn genaue Angaben gibt es nicht. Im Mittelpunkt stehen Detektiv John Blacksad und sein Freund Reporter Weekly. Als sich die beiden im Park eine Theateraufführung ansehen, kommt es zu einer Auseinandersetzung der Theatergruppe mit der Polizei und schon befinden sich Blacksad und Weekly in einem Strudel aus Verschwörung, Korruption und Mafia.

Auch wenn der Comic-Serie nachgesagt wird, dass sie im Stil des Film noir gestaltet ist und ich auch einige Schnittpunkte mit dem Filmgenre entdeckt habe, finde ich, dass Band 6. nur einen kleinen Hauch davon versprüht. Aus meiner Sicht hat der Comic vielmehr von einem Krimi oder einem Thriller. Auch das Artwork ist viel zu farbenfroh und nicht so düster, wie ich es von einem „Film noir-Comic“ erwartet hätte.

Das Spannendste an »Blacksad« ist, dass Tiere vermenschlicht werden. Zum einen geschieht dies auf der visuellen Ebene. Alle Figuren haben einen menschenähnlichen Körper und tragen Kleidung. Zum anderen betrifft diese Vermenschlichung ihr Tun und Handeln. Die Figuren haben einen Job, verschiedene Weltanschauungen und Motivationen. Noch interessanter ist, wie jede Tierart und ihre Rolle in der Geschichte bestimmte Assoziationen wecken. Zu den „Guten“ gehören zum Beispiel Tiere wie Katzen, Hunde und Füchse. Reptilien – also, Tiere, vor denen sich wahrscheinlich viele ekeln – agieren meistens als Antagonisten.

Das Artwork bereitete mir auf jeder Seite pure Freude, da es nicht nur schön anzusehen ist, sondern weil es viele Details aufweist. Figuren, Landschaften, Gebäude – alles ist durchdacht und genau ausgearbeitet. Auch die Gesichtsausdrücke und Emotionen der Charaktere sind deutlich zu erkennen. Da es in »Blacksad 6: Wenn alles fällt – Teil 1« visuell viel zu entdecken gibt, lohnt es sich, die Zeichnungen ganz genau anzuschauen. Ein gutes Beispiel hierfür ist auf Seite 38 zu finden, denn hier gibt es ein Panel, dass eindeutig von Edward Hoppers »Nighthawks« inspiriert wurde.

Fazit

»Blacksad 6: Wenn alles fällt – Teil 1« ist leider mein erster Blacksad. Auch wenn ich die Reihe erst vor kurzem entdeckt habe, bin ich mega happy, dass ich auf sie aufmerksam geworden bin. Ich muss jetzt zusehen, dass ich mir schnell Band 1-5 zulege, damit ich das Verpasste nachhole. Ich freue mich schon auf »Blacksad 6: Wenn alles fällt – Teil 2«!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks