Juan Gómez-Jurado

 4.3 Sterne bei 144 Bewertungen
Autor von Zerrissen, Der Gottes-Spion und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Juan Gómez-Jurado

Juan Gómez-Jurado wurde am 16. Dezember 1977 in Madrid, Spanien geboren. Er ist Journalist, schreibt Kurzgeschichten, Drehbücher und Kolumnen. Er studierte Journalismus an der Universidad San Pablo Ceu. Er wird inzwischen als einer der besten Jungautoren Spaniens gehandelt. Sein Debut-Roman heißt "Espía de Dios" ("Der Gottesspion"), wurde 2006 veröffentlicht und in 9 Sprachen übersetzt (unter anderem deutsch und italienisch). Es folgten "Le Masacre de Virginia Tech" (2007), "Contrato Con Dios" (2007) und "El Emblema Del Traidor" (2008).

Alle Bücher von Juan Gómez-Jurado

Zerrissen

Zerrissen

 (107)
Erschienen am 01.05.2015
Der Gottes-Spion

Der Gottes-Spion

 (14)
Erschienen am 01.11.2006
Der Gottesspion

Der Gottesspion

 (8)
Erschienen am 01.10.2007
Der Gottes-Pakt

Der Gottes-Pakt

 (3)
Erschienen am 22.09.2009
Zerrissen

Zerrissen

 (9)
Erschienen am 01.05.2015
Das Zeichen des Verräters

Das Zeichen des Verräters

 (3)
Erschienen am 01.07.2010
El paciente

El paciente

 (0)
Erschienen am 18.02.2014
The Traitor's Emblem

The Traitor's Emblem

 (0)
Erschienen am 14.11.2011

Neue Rezensionen zu Juan Gómez-Jurado

Neu
schnaeppchenjaegerins avatar

Rezension zu "Zerrissen" von Juan Gómez-Jurado

Langatmige Rückblenden auf Kosten der Spannung
schnaeppchenjaegerinvor 3 Monaten

Als der verwitwete Neurochirurg Dr. Dave Evans nach einer 36-Stunden-Schicht in der Klinik spät abends nach Hause kommt, sind seine 7-jährige Tochter und die Haushälterin verschwunden. Zunächst hat er seine Schwiegereltern in Verdacht, die Enkelin ohne sein Einverständnis zu sich geholt zu haben, tatsächlich stellt sich jedoch heraus, dass Julia entführt worden ist und in einem Erdloch gefangen gehalten wird. Evans soll seine Tochter nur dann wiedersehen, wenn er dafür sorgt, dass ein Patient die geplante Operation in zwei Tagen nicht überlebt. Bei dem Patienten handelt es sich um den mächtigsten Mann der Welt, den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, den der renommierte Neurochirurg einer Washingtoner Privatklinik operieren soll. Evans bleiben 55 Stunden - zerrissen zwischen hippokratischem Eid und dem Überleben seiner Tochter. 

Der Thriller wird aus Sicht von Evans in form eines Tagebuches erzählt. Er blickt zurück auf die schrecklichen Stunden des enormen Drucks der von dem Entführer Mr White durch die permanente Überwachung aufgebaut wurde und die bange Angst um seine Tochter. 
Er setzt all seine Hoffnung auf seine Schwägerin Kate, die beim Secret Service arbeitet und im Alleingang nach Julia sucht. 

Die Idee, den amerikanischen Präsidenten nicht durch einen Anschlag zu töten, sondern bei einer Operation sterben zu lassen bietet viel Potenzial für einen spannenden Thriller. Ein Spannungsaufbau wurde allerdings fortlaufend durch langatmige Rückblenden und Gedankengänge von Evans unterbrochen. 
Meiner Meinung nach hätten nicht alle Erinnerungen und Handlungen derart detailliert geschildert werden müssen, um unnötige Längen im Mittelteil des Romans zu vermeiden. Dennoch liest man unweigerlich weiter, um zu erfahren, ob und wie sich Evans aus dieser ausweglosen Situation befreien kann und ob letztlich der durch einen Hirntumor dem Tod geweihte amerikanische Präsident oder die unschuldige kleine Julia überleben wird. 

Für einen packenden Thriller fehlte mir der nötige Nervenkitzel. So hätte ich mir mehr von den Treffen bzw. Dialogen mit dem kaltblütigen Entführer und seinen psychologisch geschulten Persönlichkeitsmanipulationen und Psychospielchen mit dem sehr von seinen Fähigkeiten überzeugten Neurochirurgen und mehr Szenen mit der gequälten Julia gewünscht. 

Kommentieren0
1
Teilen
Inibinis avatar

Rezension zu "Zerrissen" von Juan Gómez-Jurado

Eine interessante Thematik, bei der man ständig überlegt, wie man selber handeln würde!
Inibinivor 6 Monaten

Inhalt:
"Auf einmal fühlte ich mich wie am höchsten Punkt der Achterbahn, wenn man weiß, dass man jeden Moment in die Tiefe stürzt." Vielleicht wäre alles anders gelaufen, wenn Dave Evans seine Schicht rechtzeitig beendet hätte. Doch als der renommierte Neurochirurg um Mitternacht nach Hause kommt, ist seine Haushälterin tot und seine Tochter Julia verschwunden, entführt von einemhochintelligenten Psychopathen. Dieser will aber kein Lösegeld. Die 7-Jährige kommt nur dann frei, wenn Evans nächster Patient die anstehende OP nicht überlebt. Evans bleiben 63 Stunden, um eine Lösung für das fatale Dilemma zu finden. Auf dem Spiel stehen das Leben seiner kleinen Tochter und das seines berühmten Patienten, des mächtigsten Mannes von Amerika. (Quelle: LB)

Meine Meinung:
Das Hörbuch habe ich mir spontan gekauft und  weil ich mir den Klappentext auch nicht durchgelesen habe, hatte keine hohen Ansprüche. Und ich wurde positiv überrascht! 😊 

Der Protagonist Dave wurde sehr gut ausgearbeitet und ich konnte mich sehr gut in seine Situation hineinversetzen. Was mir besonders gut gefallen hat, ist, dass man immer überlegt hat, wie man an seiner Stelle handeln würde! Ich fand es ebenfalls sehr gut, wie die Vergangenheit von Dave mit eingearbeitet wurde :)

Insgesamt gibt es in dem Buch noch 2 weitere Erzählstränge. Einmal den von Kate, der Schwägerin von Dave und von Mr. White, dem Bösen.

Mit Kate konnte ich mich nicht direkt identifizieren und habe deswegen nicht sooo sehr mit ihr mitfiebern, aber trotzdem hat mir an sich ihr Handlungsstrang gefallen.

Mr. White fand ich total genial, aber ich möchte nicht zu viel zu ihn verraten :)

Sehr interessant fand ich auch die neurophysiologischen Fakten.

Der Spannungsbogen wurde von Anfang an konstant hoch gehalten und es ist immer irgendetwas passiert! Zwar war es nicht ganz sooo realistisch, aber trotzdem sehr fesselnd.

Man hat sich immer gefragt, wie Dave aus dem Dilemma rauskommen wird, aber das Ende kam komplett anders als man es erwartet hätte! Das fand ich super und es beschäftigt mich immer noch ein wenig 😊

Insgesamt war die Thematik mal etwas anders und konnte mich überzeugen!

Auch der Sprecher Deutschmann hat mir gefallen, weil er die Gefühle der Charaktere sehr glaubwürdig rübergebracht hat!

Mein Fazit:
Ein spannender Thriller, der v.a. auf der psychologischen Ebene spielt und bei dem man viel miträtseln kann! Allein mit Kate bin ich nicht gänzlich warm geworden, sodass ich 0,5 Sterne abziehe.

Von mir gibt es also eine klare Lese-/Hörempfehlung!

4,5/5 Thrillersternchen

Kommentieren0
32
Teilen
vormis avatar

Rezension zu "Zerrissen" von Juan Gómez-Jurado

Zerrissen
vormivor einem Jahr

Muss ich töten, um zu retten, was ich liebe?

»Auf einmal fühlte ich mich wie am höchsten Punkt der Achterbahn, wenn man weiß, dass man jeden Moment in die Tiefe stürzt.«

Vielleicht wäre alles anders gelaufen, wenn Dave Evans seine Schicht rechtzeitig beendet hätte. Doch als der renommierte Neurochirurg um Mitternacht nach Hause kommt, ist seine Haushälterin tot – und seine Tochter Julia verschwunden, entführt von einem hochintelligenten Psychopathen. Dieser will aber kein Lösegeld. Die 7-Jährige kommt nur dann frei, wenn Evans’ nächster Patient die anstehende OP nicht überlebt. Evans bleiben 55 Stunden, um eine Lösung für das fatale Dilemma zu finden. Auf dem Spiel stehen das Leben seiner kleinen Tochter und das seines berühmten Patienten, des mächtigsten Mannes von Amerika.

Inhaltsangabe auf amazon



Ein sehr spannender Medizin-Thriller, davon gibt es immer viel zu wenig.

Das einzige, was mich hier gestört hat, war die oft emotionslose Stimme des Vorlesers Heiko Deutschmann. Da waren nicht viele Gefühle zu erkennen, und wenn, dann immer die selben.

Da wäre mir mehr Vielfältigkeit sehr recht gewesen. Aber der Sprecher macht ja auch nur das, was der Regiseur möchte.

Dafür habe ich 1 Stern abgezogen.


Ansonsten hat die Story mir sehr gut gefallen. Sie war intelligent und so realistisch, das man sie glauben konnte. So könnte sich etwas ähnliches abspielen. Die Geschichte wird in der Rückblende erzählt. Der Neurochirurg Evans erzählt seine Geschichte und wie er in den Todestrakt gekommen ist. Dabei weicht er immer mal von der Entführung seiner Tochter ab um dem Leser bzw Hörer vom gemeinsamen Leben davor zu erzählen, oder zB wie er seine Frau kennengelernt hat.


Für alle Freunde von Medizin-Thrillern oder für Fans von Attentats/Verschwörungstheorien - es lohnt sich

Kommentieren0
48
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cara_Eleas avatar

Muss ich töten, um zu retten, was ich liebe?

Stell dir vor, du kommst nach der Arbeit spät nach Hause und findest deine Haushälterin ermordet vor. Doch es kommt noch schlimmer, denn deine kleine Tochter Julia wurde entführt! Doch Julias Entführer fordert kein Lösegeld, sondern einen grausamen Deal...

In "Zerrissen", dem psychologischen und hochbrisanten Thriller des spanischen Bestsellerautors Juan Gómez-Jurado, befindet sich der bekannte Neurochirurg Dan Evans in einer fatalen Situation. Willst du erfahren, ob Dan dem psychopathischen Entführer Folge leistet? Wird er seine Tochter je wiedersehen?

Jetzt sofort reinlesen? Hier geht's zur Leseprobe!

Mehr zum Inhalt:

###YOUTUBE-ID=B_pFrrLqfzA###

Vielleicht wäre alles anders gelaufen, wenn Dave Evans seine Schicht rechtzeitig beendet hätte. Doch als der renommierte Neurochirurg um Mitternacht nach Hause kommt, ist seine Haushälterin tot - und seine Tochter Julia verschwunden, entführt von einem hochintelligenten Psychopathen. Dieser will aber kein Lösegeld. Die 7-Jährige kommt nur dann frei, wenn Evans' nächster Patient die anstehende OP nicht überlebt. Evans bleiben 55 Stunden, um eine Lösung für das fatale Dilemma zu finden. Auf dem Spiel stehen das Leben seiner kleinen Tochter und das seines berühmten Patienten, des mächtigsten Mannes von Amerika.


Hier geht's zum dtv-Special zu "Zerrissen"!

Du kannst es gar nicht erwarten zu erfahren, wie dieser rasante und nervenzerreissende Thriller von Juan Gómez-Jurado weitergeht? Dann bewirb dich jetzt für eines der 10 Exemplare, die wir gemeinsam mit dem dtv Verlag verlosen! Alles, was du dafür tun musst, ist folgende Frage zu beantworten:

In "Zerrissen" versucht Dan Evans, seine Tochter aus den Händen eines psychopathischen Entführers zu befreien. Wie weit würdest du gehen, um einen geliebten Menschen zu befreien? Würdest du dafür töten?
U
Letzter Beitrag von  uwe0503vor 3 Jahren
NEIN!!
Zur Buchverlosung
TinaLiests avatar


Wir starten in den LovelyBooks Lesesommer 2015: 10 Wochen voller toller Bücher, grandioser Lesetipps und spannender Aufgaben liegen vor uns. In der 1. Woche stellt euch der Deutsche Taschenbuch Verlag auf unserer Übersichtsseite sommerliche Buchtipps vor - und natürlich könnt ihr auch etwas gewinnen!

Wir verlosen gemeinsam mit dem Deutschen Taschenbuch Verlag 5 Buchpakete bestehend aus "Zerrissen" von Juan Gómez-Jurado und "Kurz bevor das Glück beginnt" von Agnès Ledig!

Mehr Infos zu den Büchern und weitere Buchtipps findet ihr hier!

Wenn ihr euer Glück versuchen möchtet, beantwortet uns einfach folgende Frage in 5-10 Sätzen:

Wie mögt ihr euren Urlaub am liebsten? Voller Spannung, Aufregung und Action in den USA - wie in "Zerrissen" von Juan Gómez-Jurado - oder eher fröhlich, locker und umgeben von den Liebsten am Meer wie in "Kurz bevor das Glück" beginnt von Agnès Ledig?

Für diese Aufgabe gibt es beim LovelyBooks Lesesommer 100 Punkte! Wenn ihr nicht am Lesesommer teilnehmt, könnt ihr natürlich trotzdem gerne hier bei der Verlosung mitmachen!

Bitte gebt in eurer Antwort an, ob ihr auch Punkte für den LovelyBooks Lesesommer sammeln oder nur an der Verlosung der Buchpakete teilnehmen möchtet.
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Juan Gómez-Jurado wurde am 16. Dezember 1977 in Madrid (Spanien) geboren.

Juan Gómez-Jurado im Netz:

Community-Statistik

in 279 Bibliotheken

auf 60 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks