Juan Gómez-Jurado Der Gottesspion

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Gottesspion“ von Juan Gómez-Jurado

Trauer im Vatikan. Drei Leichen in Purpur. Ein Mörder geht um im Herzen der Kirche. Der Papst ist gestorben, und in Rom treffen Kardinäle aus aller Welt zur Wahl des Nachfolgers ein. Doch dann werden nacheinander drei Kirchenfürsten auf unmenschliche Weise abgeschlachtet. Die Tat eines Geisteskranken? Oder will jemand das Konklave beeinflussen? Aber wer? Italiens Top-Profilerin Paola Dicanti wird eingeschaltet. Und auch ein Priester mit CIA-Vergangenheit macht sich auf die Jagd nach dem Mörder.

ein spannendes buch, das zwischen dem tod papst johannes pauls II. und der wahl von papst benedikt XVI. spielt! durchaus spannend und lesenswert!

— Nele
Nele

Stöbern in Krimi & Thriller

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Nicht nur das Wasser am 'Drowning Pool' ist tief, verwirbelt und undurchschaubar - auch die Seelen der Menschen. Ein geniales Buch!

Stefanie_Gregg

Das Mädchen, das schwieg

Super norwegischer Krimi

Leylascrap

AchtNacht

naja.. nicht so wirklich mein Buch gewesen.

VickisBooks

Projekt Orphan

Nicht ganz so gut wie Teil 1 und für meinen Geschmack beinahe ein wenig zu viel "James-Bond-Action".. Trotzdem sehr spannend! :)

Nepomurks

In tiefen Schluchten

Kurzweilig, unterhaltsam und lehrreich! Nicht unbedingt ein Krimi! Sehr zu empfehlen als Urlaubs- und Reiselektüre.

Hennie

Gray

Sehr großartige Charaktere, gute Geschichte, nur sprachlich so gar nicht überzeugend. Schade, aber auf hohem Niveau schade.

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Gottesspion" von Juan Gómez-Jurado

    Der Gottesspion
    scarlett-oh

    scarlett-oh

    20. September 2010 um 17:31

    Typischer Kirchenthriller, aber nicht mit Illuminate zuvergleichen,
    Ein im Moment aktuelles Thema: Missbrauch, spielt eine Rolle.
    Alles in allem gut geschrieben, aber leider fehlt das gewisse etwas.
    Guter Durchschnitt, gute Unterhaltung aber nicht herausragend.

  • Rezension zu "Der Gottesspion" von Juan Gómez-Jurado

    Der Gottesspion
    Nele

    Nele

    21. July 2010 um 14:45

    Kurz nach dem Tod Papst Johannes Pauls II. werden im Vatikan zwei Kardinale getötet. Sie wurden als potentielle Nachfolger gehandelt. Schnell wird klar, das hier ein geisteskranker Serienmörder umgeht. Eine Profilerin und ein Priester machen sich auf die Suche nach dem Aufenthaltsort - denn die Identität des Mörders ist schnell geklärt - es handelt sich um einen ehemaligen Priester, der in einer Anstalt für Sexualtäter saß. Es beginnt ein Katz- und Mausspiel welches in einem furiosen Finale endet. ... Ein schöner Thriller mit aktuellen Themen. Das Buch spielt im Jahre 2005 zur Zeit der Konklave aus der Papst Benedikt XVI. hervorging. Auch die Themen sexueller Missbrauch durch katholische Priester ist hochaktuell und brisant. Immer wieder wird in dem Buch darauf hingewiesen, dass die katholische Kirche traditionsreich aber dennoch veraltet ist - und Priester eben auch nur Menschen sind. Zum Eklat kommt es, als der Protagonist mit der Protagonistin schläft - obwohl er sich doch fürs Zölibat entschieden hat. Durch diese Themen (Konklave, Missbrauch, etc.) ist das Buch durchaus zeitgemäß und überaus lesenswert - die Spannung kommt natürlich auch nicht zu kurz! Ein netter Thriller an einem ungewöhnlichen Ort zu einer sehr speziellen Zeit.

    Mehr