DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Argentinien

von Juan Garff und Juan Garff
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Argentinien
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

StMoonlights avatar

Ein aktuelles und übersichtliches Reisehandbuch mit zahlreichen Tipps für alles, was man für eine Reise benötigt.

W

Ein tolles Land ausführlich beschrieben

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Argentinien"

Für die 3. Auflage des DuMont Reise-Handbuchs war der Autor Juan Garff wieder intensiv vor Ort unterwegs. Die Schönheit und Vielfalt Argentiniens ist unvergleichlich: Vom kosmopolitischen Buenos Aires über die abgelegenen Iberá-Sümpfe bis zu den Iguazú-Wasserfällen, vom Tierparadies Península Valdés bis zum windumtosten Feuerland, von der argentinischen Schweiz mit San Carlos de Bariloche bis in den Norden nach Salta werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben.

Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite 'Auf einen Blick' die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps des Autors. Ort für Ort hat Juan Garff ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Eine interessante neue Adresse ist z.B. das Öko-Hotel Casa Calma in Buenos Aires, in dem der Verleih von Bambus-Fahrrädern zum nachhaltigen Konzept gehört. Neben unvergesslichen Wanderungen – etwa durch die Nationalparks Tierra del Fuego, Los Glaciares oder Los Cardones – stellt der Autor zahlreiche weitere Möglichkeiten vor, das Land – und auch seine Bewohner – aktiv kennenzulernen. Verlockend ist z.B. der Besuch eines Tangolokals, in dem man selbst das Tanzbein schwingen kann, oder die Erkundung der Sierra de Los Comechingones vom Pferderücken aus.

Viel Wissenswertes über Argentinien, über die Geschichte und Gegenwart oder den Alltag der Menschen, lässt sich in der einführenden Landeskunde wie in den eingestreuten Themenseiten nachlesen.

Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:2.300.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 36 Citypläne, Wander- und Routenkarten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783770178186
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:DuMont Reiseverlag
Erscheinungsdatum:05.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    StMoonlights avatar
    StMoonlightvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein aktuelles und übersichtliches Reisehandbuch mit zahlreichen Tipps für alles, was man für eine Reise benötigt.
    Tango ist ein Lebensgefühl

    Ob nun mitten rein ins Getümmel oder doch lieber urig-ländlich. Juan Garff nimmt den Leser mit auf eine beeindruckende Reise durch Argentinien. Für alle, die wirklich viel vom Land sehen wollen, hat der Autor bereits einige Rundreisen zusammengestellt, an denen sich der Tourist orientieren kann. Wer lieber selbst plant, findet aber auch einen guten Überblick. Sei es nun Bones Aires oder das Hinterland. Für jeden Geschmack - und jeden Geldbeutel - ist etwas dabei. Praktischerweise sind auch gleich Öffnungszeiten und Preise angegeben. So kann man sich bereits im Vorfeld überlegen, ob der Besuch eines Museums o.ä. in Frage kommt.  

    Neben den Informationen zu den einzelnen Städten und Abschnitten, gibt es noch einer ganzen Reihe allgemeiner nützlicher Information. Hier sind z.B. Verhaltensregeln aufgeführt und auch auf die Geschichte, sowie die politische Lage in Argentinien wird eingegangen. Einige, wenn auch verhältnismäßig wenige, Fotos runden die Texte ab. Ein herausnehmbarer Faltplan, am Ende des Buches, bietet einen Überblick für unterwegs. (Das Reisehandbuch ist alles andere als handlich oder gar leicht, daher ist es wohl eher zur Vorbereitung bzw. zum Nachschlagen, als zur Mitnahme im Rucksack geeignet.)

    Ein aktuelles und übersichtliches Reisehandbuch mit zahlreichen Tipps für alles, was man für eine Reise benötigt. Seien es nun Adressen von Hotels oder Sehenswürdigkeiten oder auch Straßenkarten oder kleine „Geheimtipps“. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    W
    wschvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein tolles Land ausführlich beschrieben
    Das Reisehandbuch ist (fast) so gut wie die Steaks in den Parillas...



    Bei diesem knapp über 500 Seiten starken Titel handelt es sich, der Name der Reihe bringt es schon zum Ausdruck, um ein Reise-HANDBUCH. Nicht um einen mehr oder minder knappen Reiseführer und erst recht nicht um eine Ansammlung vermeintlicher absolut geheimer Ultra-Top-Tipps! 

    Inwieweit der Autor die Informationen zu den Parillas, Tenedors, Hotels etc. auf den neuesten Stand gebracht hat, entzieht sich insofern meiner Kenntnis als dass die nächste Reise in dieses tolle Land erst bevorsteht. Aber erstes ist davon auszugehen, dass diese Infos aktuell sind. Zumindest nach den bisher gemachten Erfahrungen mit den Reise-Handbüchern von DuMont. Zum Zweiten sind bei allen entsprechenden Angaben die Rufnummern und, soweit vorhanden, die Internetadressen aufgeführt. Sich die aktuellsten Infos zu besorgen stellt demnach wirklich kein Problem dar. Und zum Dritten nach dem zu urteilen, was ich von Argentinien bisher kennen lernen und erleben durfte (Buenos Aires inklusive Wasserskifahren an Heiligabend auf dem Tigre, Trelew, Peninsula Valdés, Chascomus, Mar del Plata, Entre Rios, Missiones, Cataratas del Iguazú etc.) beschreibt Juan Garff alles in einem sehr angenehm zu lesen Stil alles so wie es ist.

    Das Ganze ist reich illustriert mit netten Farbfotos, mit kommentierten Auszügen aus Stadtplänen, mit interessanten Abschnitten zu argentinischen Besonderheiten wie den Tango, diversen Reservaten, mit Tourenvorschlägen und so weiter.

    Sollte es mir beim nächsten Argentinien-Aufenthalt gelingen, über Commodoro Rivadavia hinaus weiter nach Süden zu kommen: trotz der netten Beschreibung werde ich wohl kaum auf einem der beschrieben Zeltplätze in Ushuaia nächtigen. Nicht weil die Beschreibung schlecht wäre: in einem Zelt wäre es mir einfach zu zugig. Dann doch lieber in einem Hotel mit festen Wänden. In dem man in dem Reise-Handbuch weiter lesen kann.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks