Jud Wilhite

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(6)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Hope on the Broken Road

Bei diesen Partnern bestellen:

God of Yes

Bei diesen Partnern bestellen:

Pursued

Bei diesen Partnern bestellen:

Trotzdem.

Bei diesen Partnern bestellen:

Pursued

Bei diesen Partnern bestellen:

Gracia sin censura / Uncensored Grace

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Halt in schweren Stunden

    Trotzdem.

    gst

    22. August 2016 um 12:46 Rezension zu "Trotzdem." von Jud Wilhite

    Wenn die Eltern alt werden und sich ihr Ende abzeichnet, ist das eine schwere Zeit. Gut, dass es tröstende Bücher gibt, die dem Trauernden Mut machen. „Trotzdem“ aus dem GerthMedien-Verlag gehört in diese Kategorie. Das Buch setzt sich mit Fragen auseinander, denen man sich in schwierigen Lebenssituationen unweigerlich stellt – nicht nur im Hinblick auf den unvermeidlichen Verlust eines geliebten Menschen.Mit Geschichten aus der Bibel versucht der Autor dem Leser Gottvertrauen einzuimpfen. Der Pastor der Central Christian Church ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Trostbuch in Leidenszeiten

    Trotzdem.

    Arwen10

    Rezension zu "Trotzdem." von Jud Wilhite

    Das Buch heißt "Trotzdem". Den Titel finde ich passend. Trotzdem an Gott festhalten, egal was kommt. Das hört sich banal an, besonders für die Menschen, die Gott skeptisch gegenüber stehen oder zweifeln. Jedoch denke ich, dass jeder Mensch, dem es mal richtig schlecht geht, an Gott nicht vorbeikommt und wenn es die letzte Möglichkeit ist, die er versucht. Dieses Buch bietet eine ausgezeichnete Hilfestellung für alle Menschen, die sich in ihrer Not an Gott wenden. Es geht den Ursachen auf den Grund. Der Autor beschreibt treffend, ...

    Mehr
    • 2
  • Ein sehr gutes und ermutigendes Buch!

    Trotzdem.

    Lydia255

    07. January 2014 um 14:01 Rezension zu "Trotzdem." von Jud Wilhite

    Ich weiß gar nicht wirklich wieso, aber das Cover ist mir sofort ins Auge gesprungen. Es hat etwas "echtes" und sehr "ruhiges", obwohl es eigentlich ein ganz simples Bild von einem schwimmenden Papierboot auf einer Wasseroberfläche ist. Die Bedeutung dahinter könnte "Wer oder was ist das Boot, dass mich vor dem Ertrinken in all dem Leid und Schmerz bewahrt?" heißen. Den Titel "Trotzdem." finde ich sehr passend, denn trotz all dem Schlechten im Leben an Gott festzuhalten und ihm zu vertrauen - das bedeutet Glauben. Jud Wilhite ist ...

    Mehr
  • Trotzdem

    Trotzdem.

    conneling

    28. October 2013 um 22:38 Rezension zu "Trotzdem." von Jud Wilhite

    Leid haben wir alle schon erfahren und wird auch noch öfters auf uns zukommen, damit umzugehen ist nicht einfach und wir alle gehen unterschiedlich damit um. Die Frage Warum wird oft gestellt, hilft uns aber selten weiter da diese Frage fast nie vollständig beantwortet werden kann. Der Autor Jud Wilhite setzt sich sehr einfühlsam mit diesen Fragen auseinander, man merkt sehr deutlich, dass er selber Leid erfahren hat und er lernen musste damit umzugehen, dass er Trost gefunden hat in der Bibel. Er stellt andere Fragen, mit denen ...

    Mehr
  • Trotzdem

    Trotzdem.

    Seelensplitter

    21. October 2013 um 09:30 Rezension zu "Trotzdem." von Jud Wilhite

    Ist ein Buch, was wirklich meinen Blick auf andere Denkweisen eröffnet hat. Der Schriftsteller ist selbst durch gewisse Probleme durch gegangen und weiß auch deswegen wo von er schreibt. Es ist kein ich lese ganz schnell ein Buch durch, sondern: Ein Arbeitsbuch wo es sinnvoll ist, sich dafür Zeit zu nehmen, um nachzudenken, nachzusinnen und dazu zu stehen, das man auch mal schwach ist. Das Buch ist absolut empfehlenswert für Christen, die sich fragen: Warum ich, warum muss ich immer durch soviel Mist durch, Warum ist mein Leben ...

    Mehr
  • Hoffnung und Ermutigung im Schmerz

    Trotzdem.

    Sonnenblume1988

    11. October 2013 um 18:03 Rezension zu "Trotzdem." von Jud Wilhite

    Die Frage, warum Gott Leid zulässt, wird oft gestellt, ist aber schwer zu beantworten. In diesem Buch geht es deshalb nicht um das „Warum“, sondern um die Fragen „Wer?“ und „Wie?“. Im ersten Teil des Buches wird die Frage nach dem „Wer?“ beantwortet: Wem vertrauen wir, denn das Leben eng wird? Die Antwortet auf diese Frage ist Gott.  Deshalb werden Gott und sein Eingreifen ins Leid, z.B. im Fall Hiob, näher beschrieben wird. Im zweiten Teil des Buches geht es um die Frage, wie man mit dem Leid umgeht und wie man damit ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Der missverstandene Gott?" von David Lamb

    Der missverstandene Gott?

    Arwen10

    zu Buchtitel "Der missverstandene Gott?" von David Lamb

    Ein Thema in Gesprächen ist immer wieder, dass der Gott im Alten Testament niemals der aus dem Neuen Testament sein kann. Ist das wirklich so ? Der missverstandene Gott ? von David T. Lamb Autoreninfos David T. Lamb David T. Lamb (Dr. phil., Oxford) ist außerordentlicher Professor für Altes Testament am Biblical Theological Seminary in Hatfield / Pennsylvania. Zuvor hat er für InterVarsity Christian Fellowship in der Studentenseelsorge gearbeitet und lange in verschiedenen interkulturellen Zusammenhängen gelehrt. Er ist der ...

    Mehr
    • 100
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks