Jude Deveraux Ein Engel für Emily

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(10)
(6)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ein Engel für Emily“ von Jude Deveraux

“Wer sind sie?”, wollte sie wissen. “Sie kennen mich”, sagte er leise, während er mit der Hand ihr Haar glättete. “Ich bin ihr Schutzengel, und wir sind seit tausend Jahren zusammen.” “Sie sind ein Engel? Wo sind dann ihre Flügel?”

Emila versteht die Welt nicht mehr. Erst wird sie von ihrem Verlobten Donald Stewart versetzt, mit dem sie eigentlich ein romantisches Wochenende verbringen wollte. Dann fährt sie ein Mann an, der plötzlich mitten auf der Straße steht. Und jetzt dass: Er ist vollkommen unverletzt, als wäre der Unfall nie passiert. Mehr noch, er behauptet, ihr persönlicher Schutzengel zu sein. Emily vermutet, dass der Unfall Michael mehr geschadet hat, als er zugeben will. Allerdings ist die Situation wirklich etwas merkwürdig: Er kennt ihren Namen, weiß, was sie denkt, und seine Berührungen sind ihr seltsam vertraut. Emily möchte am liebsten davonlaufen, doch Michael läßt sie nicht allein. Er besteht darauf, an ihrer Seite zu bleiben, um sie zu beschützen. Erst als Emily nur mit Michaels Hilfe einem Mordanschlag entgeht, beginnt sie zu verstehen, wer er wirklich ist ...

Nettes Buch für zwischenrein. Liebesgeschichte mal anders... Mit Engeln, explodierenden Autos und Geistern

— LangeLesenacht

Stöbern in Liebesromane

Der Herzschlag deiner Worte

Obwohl ich ein paar kleinere Kritikpunkte habe, habe ich während dem Lesen immer gefühlt, dass dies ein besonderes Buch ist.

schokigirl

Die Rückkehr der Wale

Schöne nachdenkliche Geschichte über das Leben, die Natur und die Liebe.

SteffiVS

Zoe und die Liebe

Ein schöner Roman, der perfekt für zwischendurch ist. Die Radiosendung und der Witz lockern das Ganze auf, was die perfekte Mischung ergibt.

Mimmi2601

Winterduft und Schneeflockenküsse

Nette Weihnachtsgeschichte

Anni59

Glück schmeckt nach Popcorn

eine süße Geschichte für alle Kinoliebhaber und Romantiker

Valabe

Das kleine Atelier der Mademoiselle Iris

Enttäuschend trivialer, überzogener Roman mit einer schrecklich naiven Protagonistin

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eigenartig guter Liebesroman...

    Ein Engel für Emily

    LangeLesenacht

    05. October 2013 um 20:48

    Ich bin eigentlich nicht so der Liebesromane Leser. Aber da mir dieses Buch in die Hände gefallen ist und ich gerade nichts besseres da hatte fing ich damit an. Und siehe da es hat sich als nettes und am Ende echt fesselndes Buch erwiesen.
    Spannend, Humorvoll, Überraschend.

  • Rezension zu "Ein Engel für Emily" von Jude Deveraux

    Ein Engel für Emily

    Danny

    24. January 2011 um 10:12

    Als die Kleinstadtbibliothekarin Emily eines Abends auf einer Landstraße unterwegs ist, fährt sie einen jungen Mann an, der plötzlich mitten auf der Straße stand. Ist es dem Unfall zu verschulden, dass er behauptet, ein Engel zu sein? Er behauptet sein Name sei Michael und er sei ihr Schutzengel, mit der Aufgebe auf die Erde gesandt, um ihr zu helfen, denn eine große Gefahr bedohe sie. Doch leider kann sich Michael nicht daran erinnern, welche Gefahr dies sein soll. Erst glaubt Emily ihm kein Wort, doch er lässt sich nicht so leicht abschütteln und je mehr Zeit sie mit ihrem Engel verbringt, desto wohler fühlt sie sich mit ihm. Und wenn er kein Engel ist, wie lassen sich dann die seltsamen Vorkommnisse erklären - zum Beispiel dass er mit Geistern reden kann, er über vergangene Begebenheiten bestens Bescheid weiß und selbst eine Autobombe überlebt? Und dann kommen beide dem Geheimnis um Emily immer näher...und geraten dabei in tödliche Gefahr... *** "Ein Engel für Emily" trägt durchaus Züge einer Romantic Suspense, aber leider ist die Geschichte so schlecht herausgearbeitet, dass sie fast untergeht und nicht wirklich Spannung aufkommt. Der Schluss ist so schnell und oberflächlich beschrieben, dass man das Gefühl hatte, der Autorin ist der Spass am Schreiben abhanden gekommen. Großes Highlight war Michael, der als Charakter den Leser so oft zum Lächeln bringt und so liebevoll gezeichnet ist, dass er zumindest für mich noch drei Sterne rechtfertigen konnte. Davon abgesehen habe ich leider schon wesentlich Besseres von Jude Deveraux gelesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Engel für Emily" von Jude Deveraux

    Ein Engel für Emily

    nazo43

    05. December 2008 um 00:45

    eine rührende liebesgeschichte...

  • Rezension zu "Ein Engel für Emily" von Jude Deveraux

    Ein Engel für Emily

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. July 2008 um 22:19

    Emily glaubt nicht an Engel. Sie überfährt nachts fast einen Mann, der von sich behauptet ihr persönlicher Schutzengel zu sein. Er weiß sehr viel über sie! Im Fernsehen sieht sie sein Steckbrief, er wird von der Polizei und seiner Frau gesucht wegen Mordes. Ist er nun wirklich dieser gesuchte Verbrecher oder vielleicht doch ihr Engel? Emily ist ganz verwirrt. Eine traumhafte Geschichte über eine himmlische Liebe zu einem Schutzengel. Das richtige für kühle Abende.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks