Jude Deveraux Mehr als nur Träume

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mehr als nur Träume“ von Jude Deveraux

Zufallskauf auf dem Flohmarkt - aber total gefesselt. Auch, wenn die beugsame Romanheldin am Beginn schon Schmerzen beim Mitfühlen auslöst.

— AmaryllisBuch
AmaryllisBuch

Stöbern in Liebesromane

Rock my Soul

Shawn und Kit muss man einfach lieben <3

TheHippiehoppie

Rock my Heart

Ein Buch in dem man sich verliebt! <3

TheHippiehoppie

Liebe findet uns

Ein Verwirrspiel quer durch Europa: vom Treffen, Verlieren und Wiederfinden zweier gegensätzlicher Charaktere

Leserin3

Die Endlichkeit des Augenblicks

Ein Buch, bei dem sich mir wirklich die Nackenhaare aufgstellt haben und das nicht im positiven Sinne.

eulenmatz

Montana Dreams - So berauschend wie die Liebe

Schade, dass es mich nicht ganz überzeugen konnte.

LittleLondon

Mit jedem Wort von dir

Eine Liebesgeschichte, die zum Träumen und Nachdenken einlädt.

Lieschen87

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mehr als nur Träume" von Jude Deveraux

    Mehr als nur Träume
    silbereule

    silbereule

    12. March 2012 um 22:00

    Ein wunderbarer, sehr humorvoller Schmöker - ich habe viel gelacht beim Lesen - sowas gefällt mir. Es geht um eine junge Frau, die mit ihrem Verlobten und seiner verwöhnten Tochter Urlaub macht und dabei von beiden ziemlich übel behandelt wird. In einem kleinen englischen Kaff eskaliert die Situation und sie steht völlig allein da, flüchtet sich in eine Kirche und spricht auf dem Grabstein eines längst verblichenen Ritters den Wunsch nach einem Retter und Beschützer aus - und muss wenig später erstaunt feststellen, dass dieser vor ihr steht - ein toller Traummann in glänzender Rüstung aus längst vergangenen Zeiten - aber was tun mit diesem Kerl? Erstmal gehen die Wege in einen Klamottenladen, wo ER erstmal Jeans verpasst kriegt, damit er nicht so auffällt - mehr sei nicht verraten. Superlektüre zum Abschalten!

    Mehr
  • Rezension zu "Mehr als nur Träume" von Jude Deveraux

    Mehr als nur Träume
    DarkReader

    DarkReader

    16. July 2011 um 00:08

    Während einer Autoreise durch England kommt es zwischen Dougless Montgomery, einer jungen, attraktiven Amerikanerin, und ihrem Verlobten zum Streit. In einsamer, unwirtlicher Gegend völlig mittellos zurückgelassen, sehnt die Verzweifelte einen Beschützer und Retter herbei - und ist nicht wenig erstaunt, als plötzlich ein Ritter in glänzender Rüstung aus einer längst vergangenen Epoche leibhaftig vor ihr steht... Dieses Buch steht nicht umsonst in meinem Lieblingsbücher- Regal. Seit ich es besitze, habe ich es schon drei Mal gelesen und bis jetzt hat es seine Anziehung auf mich noch nicht verloren. Das liegt einerseits an Mrs.Deveraux´ Schreibstil, andererseits an den witzigen Dialogen ihrer Charaktere, die sehr gut ausgearbeitet und sympathisch sind- bis auf den dummen Beinah- Verlobten und seine scheußliche Tochter! Die erste Zeitreise vom Mittelalter in die 1980er- Jahre unserer Zeit unternimmt Nicholas, als Dougless, eine junge Amerikanerin völlig verzweifelt in einer kleinen Kapelle am Grab eines Ritters um die Hilfe eines solchen bittet. Zuerst begreift sie nicht, was passiert ist, als ein Ritter plötzlich neben ihr steht, dann aber stürzt sie sich vehement in das Abenteuer, Nicholas zu helfen, seine Unschuld zu beweisen und den Lauf seines Lebens gerade zu rücken. Die Beiden kommen sich näher, doch bim ersten intimen Zusammensein verschwindet Nicholas zurück in seine Zeit. Völlig entsetzt darüber muss Dougless begreifen, dass sie an seinem Schicksal im Mittelalter nichts ändern konnte..... Voller Verzweifelung sinnt sie nach einem Weg, um bei Nicholas sein zu können.... Ich liebe dieses wunderschöne Buch und werde es sicher noch öfter lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Mehr als nur Träume" von Jude Deveraux

    Mehr als nur Träume
    Ivy_Paul

    Ivy_Paul

    02. June 2011 um 11:36

    Das Weinen einer Frau zieht die Aufmerksamkeit Nicholas auf sich. Er sitzt zu Zeiten Elizabeth I. im Kerker und wartet auf seine Hinrichtung. Unversehens findet er sich im England der 1980er wieder. Dougless Montgomery, ohne Geld und Gepäck gestrandet nimmt sich seiner an. Im Laufe der Geschichte verlieben sie sich. Doch nach einer leidenschaftlichen Liebesnacht entschwindet Nicholas in seiner Zeit und niemand kann sich mehr daran erinnern, daß Dougless in Begleitung war.... Sie gelangt stattdessen in seine Zeit und begegnet ihm erneut - allerdings Jahre bevor sie einander trafen. Wird sie die Intrige, die zu seiner Hinrichtung führt, verhindern können? Ein wunderbares Buch, mit allem was einen Liebesroman ausmacht: Liebe, Romantik, Aufregung. Die Charaktere sind glaubwürdig und nachvollziehbar. Die Fantasyelemente logisch erklärt. (Soweit so etwas möglich ist ;-) ) Mein Tip: Unbedingt lesen! LG, Ivy Paul

    Mehr