Krümel und Fussel - Im Schneegestöber

Krümel und Fussel - Im Schneegestöber
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

CorniHolmess avatar

Sooo süß! Auch das dritte wunderborstige Wollschwein-Abenteuer von Krümel und Fussel konnte mich hellauf begeistern!

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Krümel und Fussel - Im Schneegestöber"

Krümel und Fussel begegnen einigen Waldtieren, die einen großen Berg an Wintervorräten gesammelt haben. "Sammeln?", fragen sich die beiden Schweineferkel, "Wofür soll das denn gut sein?" Da fängt es plötzlich an zu schneien und schon bald sind die überraschten Waldtiere verschüttet. Zum Glück können Krümel und Fussel so gut graben! Schnell befreien sie die Tiere und dann machen sie es sich alle zusammen in der kuscheligen Höhle gemütlich. Wintervorräte sind doch nicht so verkehrt, finden Krümel und Fussel und lassen es sich richtig schmecken!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783473447084
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Ravensburger Buchverlag
Erscheinungsdatum:07.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Claudias-Buecherregals avatar
    Claudias-Buecherregalvor 3 Monaten
    Band 3


    Nach „Immer dem Rüssel nach“ und „Allein unter Schafen“ gibt es nun bereits den dritten Band um die zwei niedlichen Wollschweine. Nachdem die beiden Schweine zu großen Abenteuern aufgebrochen sind, lernen sie dieses Mal den Schnee kennen – mit all‘ seiner Schönheit, aber auch mit seinen negativen Seiten.

    Die „Krümel und Fussel“ Bücher überzeugen mich stets durch Optik und ansprechendem Inhalt. Die Handlung ist eine Mischung aus Spannung, Abenteuer und Humor. Des Weiteren spielt Freundschaft eine zentrale Rolle. Außerdem gibt es erneut kreative Wortfindungen, wie z.B wurzel-knurpsel-köstlich. Somit werden sowohl Vorleser, als auch Zuhörer bestens unterhalten.

    Zum Glück wurde Band drei erneut von Joëlle Tourlonias illustriert. Ich liebe ihre Art zu zeichnen. Man kann die Gefühle den Schweinen aus den Gesichtern ablesen und sie schafft es, gedeckte Farben zu verwenden, aber die Bilder dabei nicht düster oder langweilig wirken zu lassen.

    Fazit: Auch nach dem dritten Band bin ich der Überzeugung, dass die Krümel und Füssel Reihe eine ganz besondere Kinderbuchserie darstellt. Wunderschöne Illustrationen und eine Handlung, die dazu einlädt neugierig zu sein und die stets die Bedeutung von Freundschaft verdeutlicht. Ich hoffe sehr, dass es weitere Bände geben wird, da es eine absolute Herzensreihe von mir ist.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    CorniHolmess avatar
    CorniHolmesvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Sooo süß! Auch das dritte wunderborstige Wollschwein-Abenteuer von Krümel und Fussel konnte mich hellauf begeistern!
    Ein schweinotastischer Vorlesespaß für Groß und Klein!

    Endlich gibt es ein neues Abenteuer mit den beiden abenteuerlustigen Wollschweinen Krümel und Fussel. Ich bin seit dem ersten Band ein großer Fan dieser schönen Bilderbuchreihe und habe mich richtig gefreut, als ich entdeckte, dass es endlich neues Wollschwein-Lesefutter geben wird.


    Seit Krümel und Fussel das erste Mal ihren Stall verlassen und gemerkt haben, wie spannend das Leben in der großen, weiten Welt ist, sind die beiden Wollschweinferkel immerzu auf Reisen und auf der Suche nach neuen tollen Abenteuern. Mittlerweile sind die beiden schon sehr viel herumgekommen und habe viele neue Freunde gefunden.

    Das viele Herumwandern macht nur sehr hungrig und so knurrt unseren beiden Wollschweinen auch zu Beginn dieses Buches der Wollschweinmagen. Da entdecken sie plötzlich einen Berg ganz ihrer Nähe, der eine weiße Spitze besitzt. Sahne? Hui, lecker, ein Berg mit einem Sahnehäubchen, nichts wie hin! Nur ist der Berg dann doch sehr viel weiter entfernt als gedacht. Auf ihrem Weg treffen Krümel und Fussel auf ein paar Waldtiere, vor denen ganz viele Leckereien liegen wie Nüsse und Eicheln. Schmatzotastisch! Doch ehe Krümel und Füssel loslegen können mit dem Futtern, werden sie von den Waldtieren zurückgehalten. Das viele Essen sind ihre Wintervorräte, das haben die Tiere extra für die bitterkalten Tage gesammelt. Wintervorräte? Davon hören Krümel und Fussel zum ersten Mal. Von den Waldtieren erfahren unsere wolligen Abenteurer, dass noch möglichst viel an Essen gesammelt werden muss, ehe der Schnee kommt. Schnee? Auch davon haben Krümel und Fussel noch nie gehört. Doch ehe sie sich es sich versehen, ist er da, der Schnee. Weiße Flatterflocken fallen plötzlich vom Himmel und verwandeln den Boden sehr rasch in eine weiße Schneelandschaft. Hui, ist das toll! Doch wo sind denn plötzlich die Waldtiere geblieben? Oh Schreck, sie sind unter dem vielen Schnee verschwunden. Was für ein Glück, dass Krümel und Fussel so super graben können. Aber ob es ihnen auch gelingen wird, die armen Tiere aus dem vielen Schnee zu befreien?



    Mehr möchte ich hier auch gar nicht verraten, ein bisschen Spannung muss sein. ;)

    Aber ich kann euch versichern, dass auch dieses Abenteuer unserer beiden wolligen Schweine gut ausgehen wird. Und neue Freunde haben sie auch wieder gefunden. Was Krümel und Fussel wohl in ihrem nächsten Abenteuer erwarten wird? Dieses wird es hoffentlich geben, ich zumindest würde mich riesig darüber freuen. Ich bin seit Band 1 ein großer Wollschwein-Fan!


    „Krümel und Fussel im Schneegestöber“ ist bereits der dritte Band dieser schönen Bilderbuchreihe. Da die Bücher in sich abgeschlossen sind, kann man die Bände problemlos unabhängig voneinander lesen.


    Auch in diesem Band erwartet einen eine herzallerliebste und super niedliche Geschichte, die kleine und große Wollschwein-Freunde begeistern wird.

    Mit Krümel und Fussel hat Judith Allert zwei ganz wundervolle Charaktere erschaffen, die man einfach sofort ins Herz schließen muss. Die beiden gibt es übrigens auch im wahren Leben. Auf einem kleine Bauernhof in Oberfranken wohnen die echten Krümel und Fussel zusammen mit vielen anderen Tieren und genießen dort ihr abenteuerliches Wollschweinleben. Ob dieses aber auch so aufregend ist wie das von unseren wolligen Kameraden in den Büchern? Diese erleben, seit sie ihren Stall verlassen haben, ein spannendes Abenteuer nach dem nächsten und lernen dabei viel Neues kennen.


    So wie hier. Krümel und Fussel haben tatsächlich noch nie in ihrem Leben Schnee gesehen. Dass sie anfangs begeistert von diesen herrlich weißen, locker-leichten Flocken sind, ist logisch. Schnee ist ja auch was Tolles, allerdings kann er auch gefährlich sein. Wenn die Waldtiere nicht zeitig genug mit dem Sammeln von Nahrung beginnen, steht ihnen ein sehr langer Winter mit knurrenden Mägen bevor. Davon wussten Krümel und Fussel bisher nichts; sie haben die Winter bisher schön gemütlich daheim im warmen Stall verbracht, wo es immer genug zu futtern gab.


    Zusammen mit Krümel und Fussel erleben wir hier das erste Schneeabenteuer der beiden Wollschweine. Ob spannend, lustig oder herzerwärmend, es ist von allem etwas dabei, sodass einem hier ein wunderschöner Lesespaß beschert wird.


    Was mir wieder besonders gut gefallen hat, sind die vielen lustigen Wortkreationen wie „schmatzotastisch“ oder „schweinsame spitze“. So macht das Vorlesen hier besonders viel Spaß und wird Kindern jede Menge Freude beim Zuhören bereiten.


    Meine Highlights waren mal wieder die wundervollen Illustrationen von Joëlle Tourlonias. Sie zählt auf jeden Fall zu meinen Lieblingsillustrationen, ich liebe ihre Zeichnungen, sie sind so niedlich, ganz besonders Krümel und Fussel sehen herrlich knuffig aus.

    Die Bilder sind sehr liebevoll gezeichnet und laden zum Staunen und Betrachten ein. Die Farben sind etwas dunkler und gedeckter, wirklich farbenfroh sind sie nicht. Aber das muss ja auch nicht sein, meiner Meinung nach ist der Zeichenstil von Joëlle Tourlonias für die Krümel und Fussel Geschichten einfach nur perfekt!


    Mein einziger kleiner Kritikpunkt ist die Schrift. Diese ist durch die dunklen Bilder teilweise etwas schwer lesbar und hätte gerne auch ein bisschen größer sein können. Ansonsten aber habe ich überhaupt nichts zu bemängeln.


    Fazit: Auch der dritte Band von Krümel und Fussel konnte mich hellauf begeistern. Mein Herz haben die beiden putzigen Wollschweine schon längst erobert und ich freue mich schon sehr auf ihr nächstes spannendes, schweinotastisches Abenteuer. „Krümel und Fussel im Schneegestöber“ erzählt eine sehr liebenswerte Bilderbuchgeschichte, die Groß und Klein begeistern wird und mit wunderbar niedlichen Illustrationen versehen wurde. Ich vergebe hier sehr gerne volle 5 von 5 Sternen!

    Kommentieren0
    40
    Teilen
    sunlights avatar
    sunlightvor 16 Tagen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks