Judith Anton

 4.3 Sterne bei 4 Bewertungen
Autorin von Brennende Federn.
Autorenbild von Judith Anton (©Thriller Verlag (Stuber Publishing))

Lebenslauf von Judith Anton

Judith Anton wurde 1983 in Siegen geboren. Nach dem Studium der Heilpädagogik, das sie 2009 mit dem Diplom abschloss, war sie zunächst in der Jugendhilfe und im integrativen Vorschulbereich tätig. Seit 2017 arbeitet sie in einer Wohneinrichtung für erwachsenen Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen. Sie lebt mit Mann und Sohn in Rheinland-Pfalz, liebt den Rhein und die Weinberge. Neben ihrer Leidenschaft für Krimis und Thriller, zeichnet sie gerne und interessiert sich für Fotografie.

"Brennende Federn" ist ihr Debüt. Weitere Psychothriller sind in Arbeit.

Botschaft an meine Leser

Meinen herzlicher Dank gilt den Lesern und Leserinnen, die meinem Debüt "Brennende Federn" ein paar Stunden gewidmet haben, um mit meinen Figuren auf die Reise zu gehen. Ein Buch zu schreiben, es zu veröffentlichen und dann in Händen zu halten, ist ein abenteuerlicher Prozess mit Höhen und Tiefen und ein wundervolles Gefühl. Aber was wäre es ohne die Menschen, die der Geschichte erlauben, Einzug in ihre Köpfe und Herzen zu halten?! 

In diesem Sinne: Lest, lest, lest! Die Worte dürfen uns niemals ausgehen und das letzte Buch sollte niemals geschrieben werden. 

Eure

Judith Anton



Alle Bücher von Judith Anton

Cover des Buches Brennende Federn (ISBN: 9781946332318)

Brennende Federn

 (4)
Erschienen am 19.03.2019

Neue Rezensionen zu Judith Anton

Neu
C

Rezension zu "Brennende Federn" von Judith Anton

Realität oder Wahnvorstellungen
Calla66vor 15 Tagen

Das Buch beginnt mit einem Prolog der zweigeteilt ist, zum einen erzählt er von einem kleinen jungen und dann geht es 30 Jahre später weiter, ein Mann befindet sich in einer psychiatrischen Klinik, er weiß nicht wieso und wie er dort hin gekommen ist.

Ein sehr interessanter Beginn, der mich unheimlich neugierig auf das Buch gemacht hat. Das erste Kapitel geht dann wieder ein Jahr in der Zeit zurück.

Ich muss zugeben nach dem Prolog hatte ich dann etwas Schwierigkeiten ins Buch zu finden. Ich konnte mit den Protagonisten und der Art und Weise wie sie beschrieben werden nicht so richtig warm werden, Diese Unbeständigkeit und Wankelmütigkeit die vor allem Jakob an den Tag legt. Es dauerte eine Weile bis mich die Geschichte so richtig gepackt hat und ich habe dann auch erkannt, dass der Schreibstil und die Wortwahl perfekt den Charakter und Gemütszustand von Jakob wieder gibt. Ja Jakob kämpft mit sich selbst und seinem Leben, von der Mutter schon als 6 jähriger verlassen, der Vater ist ein Karrieretyp dem die Arbeit immer wichtiger war als sein Sohn und selbst jetzt wo er im Ruhestand ist haben die Beiden keine echte Bindung, Jakob sehnt sich nach der Anerkennung seines Vaters doch der bleibt kalt. Zum einen lebt Jakob ein sehr eintöniges Leben, nur Arbeit und ansonsten wenig Abwechslung, die Kollegen mag er nicht, vom Chef fühlt er sich unterdrückt. Und er leidet unter ziemlichen Stimmungsschwankungen. Und dann trifft er auf Helena, die ein ganz anderer Typ ist, zwar kämpft sie selbst mit den Dämonen ihrer Vergangenheit, aber sie glaubt an Jakob, will herausfinden was in seiner Vergangenheit geschehen ist. Und damit begibt sie sich in große Gefahr und  wie man ja im Prolog schon erfahren hat landet Jakob in der Psychiatrie.

Was ist geschehen? Es passieren so viele ziemlich seltsame Dinge und ich als Leser wusste nie was ist Realität und was sind nur Wahnvorstellungen. Was passiert in dieser seltsamen Klinik und die anderen Patienten sind auch sehr seltsam. Wie schon erwähnt vieles erscheint unwirklich und auch Jakob wird mehr und mehr verwirrt, weiß nicht mehr was er glauben soll.

Der Schlüssel liegt in seiner Vergangenheit, doch will er wirklich wissen was damals geschah?

Diese Geschichte ist voller Wendungen und Überraschungen, nie konnte ich mir als Leser sicher sein was ich glauben sollte, mir ging es wie dem Protagonisten.

Und ja nach meinen anfänglichen Schwierigkeit mit dem Buch war ich dann vollständig gefangen, gefesselt und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. 

Bis zur letzten Seite hat es mich immer wieder überrascht. Dieses Buch ist wirklich ein sehr gelungenes Debüt. Ich werde garantiert die weiteren Bücher dieser Autorin auch lesen.


Mein Fazit: Ein wirklich empfehlenswerter Thriller, sehr spannend, nicht vorhersehbar mit immer neuen Wendungen. Die Protagonisten sind zerrissene Wesen, die mit ihrer Vergangenheit kämpfen. Die sich der Suche nach der Wahrheit stellen. Vor allem Jakob schwebt ständig zwischen Realität und Wahnvorstellungen. Auch die Handlungsorte sind toll beschrieben, vor allem die Klinik ist ein Ort der Angst macht. Bis zur letzten Seite geschehen unerwartete Dinge. 

Kommentieren0
0
Teilen
D

Rezension zu "Brennende Federn" von Judith Anton

Mega..Tolles Debüt
Daniela_Latzelvor 16 Tagen

bei diesem Buch war ich sofort coververliebt und bin es nach wie vor. Der Klappentext ist klasse gewählt. Kurz , bündig  und vorallem macht er Lust auf mehr. Judith  hat einen angenehmen Schreibstil.  Er ist leicht verständlich . Der Spannungsaufbau ist super  und immer zum richtigen Zeit präsent. Auch das Miträtseln hat Spass gemacht. Es ist einfach ein mega mitreißender und fesselnder Thriller der  mit charakterstarken Protagonist daherkommt. Ab und an mehr als beängstigend weil er zeitweise sehr realitätsnah ist. Ich war  dauerhaft gefesselt und hätte noch Std. weiterlesen können. Für das erste Buch der Autorin ist es wirklich außergewöhnlich. Mal sehen ob nachfolgende mithalten können.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Brennende Federn" von Judith Anton

Toller Plot, aber die Umsetzung konnte mich nicht komplett überzeugen
Dannies_Buecherweltvor 5 Monaten

Die Idee zur dieser Geschichte finde ich wirklich genial. 

Leider hatte ich mit der Umsetzung meine Schwierigkeiten. 


Mit dem Hauptprotagonisten Jakob bin ich über das gesamte Buch hinweg nicht richtig warm geworden. 

Er ist sehr undurchsichtig und sein Verhalten macht ihn unberechenbar und unsympathisch. 

Das ist sicherlich in gewisser Weise beabsichtigt, hat mir aber den Zugang zu ihm erschwert. 


Helena hingegen ist sehr aufgeschlossen und somit das genaue Gegenteil von Jakob. 

Diese Gegensätzlichkeit tut dem Buch und der Dynamik der Geschichte sehr gut. 


Der Erzählstil von Judith Anton hat mir gut gefallen. Das Buch liest sich flüssig ohne dass die Sprache zu einfach wird. 

Jedoch hatte ich stellenweise meine Probleme, da immer mal wieder zwischen den Perspektiven (Jakob / Helena) gewechselt wird. 


Ein Teil der Handlung spielt in einer psychiatrischen Klinik. Dies ist ein wesentlicher Part der Geschichte. Für mich aber auch zugleich der verwirrendste. 

Es fällt schwer, zwischen Realität und Wahnvorstellung zu unterscheiden. 

So geht es Jakob natürlich auch. Aber als Leser hat mich das zeitweise gestört. 


Die Träume von Helena werden auch recht ausführlich geschildert. Hier entwickelte das Buch einige Längen für mich. 


Richtig Fahrt nimmt es dann zum Ende hin auf. 

Die Auflösung des Ganzen und die Erklärung für Jakobs Verhalten / Zustand fand ich sehr gut. 

Judith Anton ist es hier super gelungen, einen Spannungsbogen aufzubauen. 

Dies hätte ich mir bereits zu einem früheren Zeitpunkt gewünscht, denn richtig spannend wurden erst die finalen Kapitel. 


Alles in allem ist dies ein gutes Buch, das mich jedoch nicht vollends überzeugen konnte. 


Daher gibt es solide 3 von 5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezial

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

527 Beiträge
Cover des Buches LovelyBooks Spezial
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Judith Anton im Netz:

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks