Judith Arendt

 4,4 Sterne bei 298 Bewertungen
Autorin von Unschuldslamm, Helle und der falsche Prophet und weiteren Büchern.
Autorenbild von Judith Arendt (©Foto: Gudrun Senger)

Lebenslauf von Judith Arendt

Tatort Theater: Judith Arendt ist das Pseudonym der deutschen Drehbuchautorin Tanja Weber. Sie studierte Theater-, Film-, und Fernseh- und Kunstwissenschaft in Berlin und war nach ihrem Abschluss als Theaterdramaturgin in verschiedenen Städten tätig. 

Darüber hinaus schreibt sie selbst Drehbücher und arbeitete schon als Drehbuchautorin für bekannte Filme wie Verliebt in Berlin und Türkisch für Anfänger.

Unter ihrem Pseudonym Judith Arendt veröffentlicht die Autorin Kriminalromane. Für ihre Werke wurde sie für den Glauser-Preis nominiert. Heute lebt die Autorin zusammen mit ihrer Familie in München.

Botschaft an meine Leser

Liebe Leser*innen,

liebt Ihr auch das Meer? Die raue Nordsee mit ihren hochpeitschenden Wellen? Oder die unergründliche Ostsee? Dann seid Ihr bei mir genau richtig, denn meine Krimis spielen dort, wo Nord- und Ostsee ineinanderfließen - in Skagen. Das ist der nördlichste Zipfel Dänemarks, geprägt von langen Stränden und viel Einsamkeit. Auch hier geschehen Morde und andere Verbrechen. Die Frau, die dagegen kämpft, ist Helle Jespers. Helle liebt ihre Familie, sie ist dickköpfig, sentimental und eine Kämpferin. Ich freue mich, wenn Ihr Lust habt, Ihr zu folgen.

Eure Judith

Alle Bücher von Judith Arendt

Cover des Buches Unschuldslamm (ISBN: 9783548285641)

Unschuldslamm

 (101)
Erschienen am 04.01.2014
Cover des Buches Helle und der falsche Prophet (ISBN: 9783455009880)

Helle und der falsche Prophet

 (78)
Erschienen am 02.09.2020
Cover des Buches Sündenbock (ISBN: 9783548285658)

Sündenbock

 (70)
Erschienen am 06.03.2015
Cover des Buches Helle und die kalte Hand (ISBN: 9783455010046)

Helle und die kalte Hand

 (23)
Erschienen am 05.08.2020
Cover des Buches Helle und der Tote im Tivoli (ISBN: 9783455008678)

Helle und der Tote im Tivoli

 (26)
Erschienen am 04.02.2020
Cover des Buches Helle und der falsche Prophet (ISBN: 9783455012194)

Helle und der falsche Prophet

 (0)
Erscheint am 05.10.2021

Neue Rezensionen zu Judith Arendt

Cover des Buches Helle und der falsche Prophet (ISBN: 9783455009880)mesus avatar

Rezension zu "Helle und der falsche Prophet" von Judith Arendt

Kluge Ermittlerin in einem spannenden Fall
mesuvor einem Monat

Dies ist mein erster Helle Jespers Krimi und er hat mich gleich gepackt. Die Geschichte ist auch ohne Vorkenntnisse leicht lesbar, denn es werden kurze Erklärungen und Rückblicke zu der Ermittlerin mitgeliefert.

Helle befindet sich gerade im Urlaub als ein dramatisches Ereignis ihre wohlverdiente Ruhe stört. Merle eine gute Bekannte ihres Sohnes wird am Meer tot aufgefunden. Helle übernimmt die schwierigen Ermittlungen und ahnt nicht welche weitreichenden Kreise dieser Unglücksfall noch zieht.

Eine taffe und kluge Ermittlerin, die sympatisch und kompetent agiert, ein spannender und clever konstruierter Fall, fesselnd und gut geschrieben. 

So muss ein Krimi sein! Lesenswertes Buch

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Helle und der falsche Prophet (ISBN: 9783455009880)K

Rezension zu "Helle und der falsche Prophet" von Judith Arendt

Helle Jespers dritter Fall, persönlicher und spannender als je zuvor
Kupferkluempchenvor 3 Monaten

Inhalt:

In ihrem dritten Fall wird Helle Jespers aus dem Urlaub zurück gerufen, weil Merle, eine Freundin ihres Sohnes Leif, tot aufgefunden wird. Alles wirkt zunächst wie ein Selbstmord, doch Helle hat Zweifel.

Was hat ein mysteriöses, sich offenbar auf der Flucht befindliches Pärchen mit Merles Tod zu tun und welche Verbindung besteht zu der im dänischen Hinterland lebenden Gruppierung um deren selbst ernannten Anführer Hiob?

Der Fall kommt schließlich näher an Helle und ihre Kollegen heran, als geahnt...

Meinung:

Auch der dritte Fall für die dänische Kommissarin Helle Jespers hat nichts an Raffinesse und Spannung der bisherigen Reihe eingebüßt. Erneut lässt die Autorin ihre Protagonistin mit dem berühmten siebten Sinn die Ermittlungen vorantreiben und unvorhersehbare Wendungen annehmen.

Dabei werden die kriminellen Ereignisse auf raffinierte Weise mit dem privaten und beruflichen Umfeld von Helle verstrickt. Auf diese Weise wird der Leser in den Sog ihrer polizeilichen Arbeit und ihres Lebens gezogen, der ihn bis zur letzten Seite nicht mehr loslässt. Und auch wenn er immer wieder glaubt alles zu wissen, ist selbst das Ende nicht wie angenommen.

Weiterer Pluspunkt ist inzwischen das "Wiedersehen" mit den Charakteren aus den drei Bänden, an deren Entwicklung man auf diese Weise immer wieder teilhaben kann.

Fazit:

Immer wieder aufs neue spannende und überraschende Krimi-Reihe, bei der ich unbedingt auf eine weitere Fortsetzung hoffe.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Helle und der falsche Prophet (ISBN: 9783455009880)c-birds avatar

Rezension zu "Helle und der falsche Prophet" von Judith Arendt

Die Spannung steigt im Verlauf
c-birdvor 5 Monaten

Kommissarin Helle Jespers befindet sich gerademit Ehemann Bengt und Familienhund Emil im wohlverdienten Urlaub in Südfrankreich. Da erreicht sie ein Anruf aus Skagen von ihrem Kollegen Ole. Ein totes Mädchen wurde am Strand gefunden und dabei handelt es sich ausgerechnet um Merle, eine Freundin ihres Sohnes Leif. Helle setzt sich sofort in den  nächsten Flieger nach Dänemark.

Kaum ist Helle zurück in Skagen nimmt sie die Ermittlungen auf. Dabei gerät ein junges Pärchen in Verdacht, die Merle beim Trampen kennengelernt hatten. Kurz zuvor waren die beiden aus der Gemeinschaft einer mysteriösen Sekte geflohen. Eine Sekte in mitten Dänemarks, in der ihr Anführer unbehelligt von der Polizei über seine Anhänger regieren kann. Und dann gibt es noch einen weiteren Handlungsstrang, der sich immer mehr mit dem ersten verbindet.

Helle war mir gleich sympathisch. Die Mittfünfzigerin hat mit den Auswirkungen der Wechseljahrez u kämpfen. Zudem fragt sie sich immer wieder, ob sie in ihrem Leben die richtigen Entscheidungen getroffen hat. Doch ihr Mann Bengt und Hund Emil sind ihr eine große Stütze. Zudem ist Helle eine sehr energische Frau, die zielgerichtet arbeitet und nicht so schnell  lockerlässt. Und wenn es sein muss, dann nimmt es Helle auch mal mit den Regeln nicht so ganz genau.

Auch gut gefallen hat mir, dass das Thema Sekten gestreift wurde. Hier bekam man einen kurzen Einblick in deren Leben und welche menschlichen Abgründe sich teilweise auftun.

Die Erzählweise ist flüssig und gradlinig, nicht zu ausschweifend, aber doch so detailliert, dass man sich gut in die Geschichte hineinversetzen kann. Dennoch baut sich die Spannung erst langsam auf, doch dann wird es immer fesselnder. Die Perspektiven wechseln ständig, was zusätzlich zur Spannungssteigerung beiträgt. Als Leser erfährt man somit  immer ein bisschen mehr und fiebert mit.

 

„Helle und der falsche Prophet“ ist bereits der dritte Band rund um die Kommissarin Helle Jespers. Für mich war es das erste Buch aus dieser Reihe, aber bestimmt nicht das letzte. Es sind auch keine Vorkenntnisse der beiden Vorgänger notwendig, um der Handlung zu folgen, da der Fall in sich geschlossen ist.

Ich hatte spannende und unterhaltsame Lesestunden und kann das Buch nur weiterempfehlen.

 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Es ist soweit: Kommissarin Helle Jespers ermittelt in ihrem dritten Fall! 

Der Atlantik Verlag vergibt bei einer Leserunde 20 gedruckte Exemplare des dritten Teils der Dänemark-Krimis von Judith Arendt rund um die sympathische Ermittlerin. "Helle und der falsche Prophet" erscheint am 02.09.


Willkommen zur Lovelybooks-Verlosung und -Leserunde von Judith Arendts "Helle und der falsche Prophet"!

Der dritte Teil der Dänemark-Krimis erscheint offiziell am 02.09.

Inhalt:

Es ist Oktober und Helle Jespers ist im Urlaub. Doch selbst Pastis, Zigaretten und südfranzösische 18 Grad Lufttemperatur können die dänische Polizeikommissarin nicht davon ablenken, dass es zu still in ihrem Leben zugeht. Hätte sie nach Fredrikshavn zur Polizeibehörde gehen sollen? Zur Mordkommission nach Kopenhagen? Stattdessen hat sie es sich in Skagen zwischen den Dünen in ihrer kleinen Polizeistation gemütlich gemacht. Plötzlich klingelt aber mitten im Urlaub Helles Handy. Ihr Kollege Ole hat eine erschütternde Nachricht: Eine enge Freundin ihres Sohnes wurde tot am Strand aufgefunden. Steht die Leiche in Zusammenhang mit einem jungen Paar auf der Flucht in Zusammenhang, das eine Schneise der Verwüstung bis nach Kopenhagen zieht? Helle ist klar: Diesen Fall übernimmt sie selbst. Sie steigt in den nächsten Flieger zurück nach Dänemark und beginnt mit den Ermittlungen. Was sie nicht ahnt: dieser Mord war erst der Anfang, und er wird das Leben ihrer Familie betreffen…

Ihr habt Lust mitzulesen und euch über das Buch auszutauschen sowie eine Rezension zu schreiben? Dann bewerbt euch für die Leserunde: Zu gewinnen gibt es 20x die Print-Ausgabe von "Helle und der falsche Prophet".

Lest und diskutiert mit uns über Helles dritten Fall. Auch die Autorin Judith Arendt wird für Fragen und Gespräche während der Runde zur Verfügung stehen.


244 BeiträgeVerlosung beendet
MeReis avatar
Letzter Beitrag von  MeReivor 6 Monaten

Das stimmt allerdings.😂

Hurra, das Taschenbuch ist da! Letztes Jahr im Herbst erschien "Helle und die kalte Hand" im Atlantik Verlag als Klappenbroschur - jetzt kommt es als Taschenbuch heraus. Ihr könnt es bei mir in einer spontanen und kurzfristigen Buchverlosung gewinnen. Bald kommt der dritte Band "Helle und der falsche Prophet" heraus, dazu wird es dann vom Verlag eine Leserunde geben. Perfekte Urlaubslektüre :-)

"Helle und die kalte Hand" ist der zweite Teil meiner Jütland-Reihe um die Kommissarin Helle Jespers. Da der dritte Teil "Helle und der falsche Prophet" einen Monat später erscheint, finde ich es den perfekten Zeitpunkt für eine Buchverlosung. Mich interessiert, welche Vorlieben bei Krimis Ihr habt - wenn Ihr es lieber weniger blutig mögt, seid Ihr bei mir richtig. Ich freue mich ganz besonders über eine Rezension - Eure Meinung ist mir wichtig!

Leider kann ich die Buchverlosung nur so kurz einstellen - ich fahre an die Nordsee, Urlaub und Recherche :-)

Fall Euch die Reihe anspricht - der Verlag macht eine Leserunde zum dritten Teil, in die ich mich später auch einklinke. Und bei Vorablesen könnt Ihr ab dem 3.8. in eine Leseprobe schnuppern und Euch um ein Leseexemplar zum dritten Teil bewerben!

Also - viel los bei Helle und in Jütland.

Toitoitoi für die Verlosung!

174 BeiträgeVerlosung beendet
Die Schöffin ist wieder da!
Letztes Jahr erschien eine neue Krimireihe: "Unschuldslamm" war der erste Fall von Schöffin Ruth Holländer. Nun ist gerade der zweite Band erschienen, "Sündenbock" und ich möchte Euch ganz herzlich zu einer Leserunde einladen!
Dieses Mal geht es um den Rentner Jürgen Dombroschke, der angeklagt ist, seine an Parkinson erkrankte Frau Margit mit Rattengift getötet zu haben. Doch im Lauf der Verhandlungen erweist sich auch dieser Fall wieder komplexer als gedacht...
Außerdem ist Ruths Privatleben sehr turbulent: ihre Tochter Annika hat eine spätpubertäre Zickenphase, Sohn Lukas trifft schwierige Entscheidungen und Ruths Freund, der Staatsanwalt Hannes Eisenrauch, hat Probleme mit seiner Noch-Ehefrau.
Solltet Ihr den ersten Band nicht kennen, ist das aber kein Problem, der Kriminalfall ist in sich abgeschlossen.
Wichtig ist mir, dass der "Sündenbock", ebenso wie das "Unschuldslamm" keineswegs Hochspannungsromane sind! Wer heftigen Thrill erwartet, wird bestimmt enttäuscht.
Ich freue mich über alle, die Lust haben mitzumachen, am Montag, den 16.3. mache ich den Sack zu und lose 15 Teilnehmer aus, die ein Buch gewinnen. Wer sich auch ohne gewonnenes Buch beteiligen möchte: immer gerne!
302 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Judith Arendt im Netz:

Community-Statistik

in 315 Bibliotheken

auf 45 Wunschzettel

von 100 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks