Judith Arnold

 3 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Judith Arnold

Nur für eine Stunde?

Nur für eine Stunde?

 (0)
Erschienen am 06.12.2012

Neue Rezensionen zu Judith Arnold

Neu
T

Rezension zu "Father Found (The Daddy School Series Book 1)" von Judith Arnold

man muss manches einfach ignorieren können
takarondevor 2 Jahren

Fand die Liebesgeschichte zwischen Allison und Jamie recht nett.

Doch mit Allison bin ich irgendwie nicht warm geworden. Manchmal empfand ich sie als zu hartherzig (als sie z. B. Jamie mit dem Baby einfach bis zur Daddy School warten ließ, statt ihm etwas mehr an Informationen über den Umgang mit einem Baby zu geben), zu gedankenverloren ( z.B. das ständige Kreisen gedanklich um Jamie, um dabei dieses und jenes mit einzubeziehen, trotzdem gedanklich wieder beim Beginn des Denkens anzukommen), zu inkonsequent ( nein, sie schläft definitiv nicht mit einem aus ihrer Daddy School, um es kurz darauf doch zu tun) und mir ihrer Daddy School gedanklich daneben (mancher verbale Seitenhieb, der da im Unterricht abgegeben wurde, hätte viele Männer Reißaus nehmen lassen).

Bei Jamie stolpere ich über den unlogischen Charakter - oder anders ausgedrückt: Er lebt von seiner Rubrik in der Zeitung, finanziert sein Leben selbst und ist nicht in der Lage sich auf die Schnelle mal ein Buch über Kleinkinder zu organisieren? Selbst ohne Internet wäre da die öffentliche Bibliothek eine Alternative, auf die er - als Zeitungsmensch- nicht kommt. Ansonsten kann man solche Bücher auch kaufen - auch keine Gedankengang des Zeitungsmenschen...fand ich unglaubwürdig.

Das Ende wirkte dann nur noch schnell zusammengeschrieben. Eher eine Zusammenfassung der Ereignissein Kurzform als ein runder Abschluss des Buches.

Wie gesagt, die Geschichte war eigentlich nett. Nur mit den Hauptfiguren bin ich irgendwie nicht richtig warm geworden. Also nur gelesen nicht mitgefiebert.

Aber vielleicht tue ich der Autorin Unrecht- immerhin ist dieses Buch schon vor fast 20 Jahren erschienen. Damals waren Krankenschwestern noch kratzbürstiger als heutzutage. Von daher ist Allison wohl eher zeittypisch für 1997 und das stößt mir auf.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Worüber schreibt Judith Arnold?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks