Kinder im Netz globaler Konzerne

von Judith Barben 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Kinder im Netz globaler Konzerne
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

P

Dieses Buch ist ein engagiertes Plädoyer für eine Volksschule, die diesen Namen verdient. Sie muss wieder demokratisch abgestützt sein.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783952432426
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:187 Seiten
Verlag:Eikos Verlag
Erscheinungsdatum:09.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    P
    Peti48vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Dieses Buch ist ein engagiertes Plädoyer für eine Volksschule, die diesen Namen verdient. Sie muss wieder demokratisch abgestützt sein.
    Das erste Lehrplan 21-Aufklärungsbuch jenseits der offiziösen Propaganda

    Warum werden die „Grundlagen für den Lehrplan 21“ in der öffentlichen Diskussion verschwiegen? Was darf die Bevölkerung nicht wissen? Warum wird behauptet, die bewährte Volksschule und ihre Lehrpläne seien nicht „modern“ und „zeitgemäss“? Warum wird der Klassenunterricht als Frontalunterricht bezeichnet und im Lehrplan 21 gar nicht mehr erwähnt? Warum wird Heinrich Pestalozzi nicht mehr erwähnt oder gar diffamiert? Warum ist das Schweizer Bildungsniveau seit Pisa 2012 ständig gesunken, obwohl der Lehrplan 21 noch gar nicht eingeführt wurde? Warum behaupten die Erziehungsdirektoren, mit dem Lehrplan 21 ändere sich praktisch nichts? Welche schwerwiegenden Folgen hat die Umstellung auf die „Kompetenzorientierung“ aufgrund der Erfahrungen in anderen Ländern? Auf alle diese Fragen und noch viele weitere Zusammenhänge und Hintergründe findet man im neuen Aufklärungsbuch "Kinder im Netz globaler Konzerne" über das Manipulationsinstrument Lehrplan 21 fundiert recherchierte Antworten samt Quellenangaben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks