Judith Butler

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 5 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(10)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Am Scheideweg

Bei diesen Partnern bestellen:

Occupy Anarchy!

Bei diesen Partnern bestellen:

Raster des Krieges

Bei diesen Partnern bestellen:

Gefährdetes Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Sprache, Politik, Zugehörigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebesverhältnisse

Bei diesen Partnern bestellen:

Krieg und Affekt

Bei diesen Partnern bestellen:

Kritik der ethischen Gewalt

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Unbehagen der Geschlechter

Bei diesen Partnern bestellen:

Haß spricht

Bei diesen Partnern bestellen:

Psyche der Macht

Bei diesen Partnern bestellen:

Körper von Gewicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Judith Butler

Bei diesen Partnern bestellen:

Fare e disfare il genere

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Unbehagen der Geschlechter" von Judith Butler

    Das Unbehagen der Geschlechter
    Sokrates

    Sokrates

    14. January 2012 um 10:25 Rezension zu "Das Unbehagen der Geschlechter" von Judith Butler

    Judith Butler, amerikanische Professorin für Rhetorik, Komparatistik und Gender studies, hat mit Das Unbehagen der Geschlechter ihr bekanntestes Buch vorlegt. Hier erörtert sie ihre Forschungsergebnisse zum Thema Geschlechterrolle und Geschlechtsidentität. Butler geht davon aus, dass Geschlechterrollen und die Identifikation mit diesen Rollen durch gesellschaftliche Prägung erfolgt, also nicht aus unserer Biologie des Menschen folgt, sondern einem jeden durch Prägung und Erziehung erworben wird. Damit sind natürlich auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gender Trouble" von Judith Butler

    Gender Trouble
    Sappho

    Sappho

    31. October 2011 um 17:27 Rezension zu "Gender Trouble" von Judith Butler

    Der Feminismus ist gescheitert. Was bleibt nun, um eine polarisierte Gesellschaft wachzurütteln, die oppositären Genderkategorien endlich hinter uns zu lassen und ein Leben zu führen, fern von Ungerechtigkeit und Vorurteilen und Geschlechtsbevorzugungen? Der Aufruf zum Gender Trouble! Weg mit den Geschlechtskategorien, männlich, weiblich, was heisst das schon, was sagt es aus und wer bestimmt deren Bedeutung? Wir, also können wir auch die Bedeutung ändern! Also troubled los!