Judith Cramer

 5 Sterne bei 5 Bewertungen

Lebenslauf von Judith Cramer

Im Dezember 2010 machte ich auf unserem Grundstück eine Entdeckung. Ein Katzenbaby lag verängstigt in einer Steinmulde.
Als Hundemama gab es nie zuvor eine Affinität zu diesen bezaubernden Wesen, doch in nur wenigen Tagen hatte dieses Kätzchen es geschafft, sich in mein Herz zu schleichen. Heute ist und bleibt sie meine Herzkatze namens Miezi.
Von diesem Moment an wurde mein Leben komplett umgekrempelt und der "Tierschutz" bekam über Nacht eine neue Bedeutung für mich.
Inzwischen leben neun Katzen bei uns, jede einzelne Katzen ist eine Rettung gewesen.
Ich freue mich sehr, wenn Ihr auch mein neues Buch in Euer Herz schließt.
"Das Lächeln der Katzen".

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Judith Cramer

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Miezi - Eine wahre Katzengeschichte Teil 2 (ISBN:9783844287899)

Miezi - Eine wahre Katzengeschichte Teil 2

 (1)
Erschienen am 17.03.2014
Cover des Buches Lotte - Das Mädchen aus der Mülltonne (ISBN:9783741861406)

Lotte - Das Mädchen aus der Mülltonne

 (1)
Erschienen am 31.10.2016
Cover des Buches Geschichten zu Weihnachten (ISBN:9783741866241)

Geschichten zu Weihnachten

 (1)
Erschienen am 13.11.2016
Cover des Buches Miezi - Eine wahre Katzengeschichte (ISBN:9783844260489)

Miezi - Eine wahre Katzengeschichte

 (1)
Erschienen am 03.07.2013
Cover des Buches Ich will einen Hund (ISBN:9783741857362)

Ich will einen Hund

 (0)
Erschienen am 13.10.2016
Cover des Buches Das Lächeln der Katzen (ISBN:9783741856877)

Das Lächeln der Katzen

 (0)
Erschienen am 11.10.2016

Neue Rezensionen zu Judith Cramer

Neu

Rezension zu "Geschichten zu Weihnachten" von Judith Cramer

Klein, aber fein!
Ravenvor 3 Jahren

Das Buch "Geschichten zu Weihnachten" von Judith Cramer ist 72 Seiten lang und ein epubli-Buch. Das kleine Werk wurde von Judith Cramer in Zusammenarbeit mit weiteren Autoren erstellt.

Das glänzende Cover ist wirklich sehr passend und kreativ umgesetzt. Die Buchqualität ist komplett nicht so gut, wie man es von Self-puplishing kennt, aber die Leseseiten sind schön dick.

Weihnachten ist die Zeit von Liebe, Friede, Geborgenheit, Wärme und Harmonie. Nach diesen Gefühlen richtet sich das ganze Buch, welches zehn zauberhafte Märchen und Geschichten über Katz und Hund enthält.

Bei diesem Werk kann man tatsächlich sagen: "Klein, aber fein!"
Die enthaltenen Geschichten stimmen perfekt auf die Weihnachtszeit ein und vermitteln durchweg positive Botschaften. Dabei schenken sie uns etwas mehr Glauben an die Menschheit, den wir so bitter in der heutigen Zeit benötigen. Hier findet man vergeblich schlimme und bestürzende Storys, die in der Realität geschehen und somit auch im Tierbuchregal landen und meinen katzenverrückten Sohn und mich schon oft zum Weinen brachten. Es ist gewollt, dass alle Märchen in dem Band nicht realistisch, sonder fantastisch positiv und harmonisch verlaufen. Alle Geschichten aus diesem Buch konnte ich lächelnd meinem Sohn vorlesen. Jede kleine Story hat mich auf ihre Weise berührt, zum Lachen, zum Grübeln und zum Lächeln gebracht und stehts mit einem sehr positiven Gefühl und viel Wärme in meinem Herzen entlassen. Das perfekte Buch für Tierliebhaber in der besinnlichen Zeit. Zum vorlesen, einkuscheln, träumen, Herz wärmen und entspannen bestens geeignet.

Fazit: Dieses Werk ist "Klein, aber fein!", mit zehn positiven Märchen, die das Herz erwärmen und perfekt auf Weihnachten einstimmen. Für Tierliebhaber einfach perfekt. Eine klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
25
Teilen

Rezension zu "Lotte: Das Mädchen aus der Mülltonne" von Judith Cramer

Glück und Leid
Ravenvor 3 Jahren

"Lotte das Mädchen aus der Mülltonne" von Judith Cramer ist ein Ebook mit 75 Seiten welches über epubli GmbH verlegt wurde.

Judith Cramer lebt mit ihrem Mann und ihren Hunden abgeschieden vom Tourismus in Mallorca. Dort setzt sie sich seit der schicksalhaften Begegnung mit Miezi für Tiere in Not ein und mit dem Ebookgewinn versucht sie die Futterkosten zu decken. Mit dem Kauf des Buches, kommt somit der Gewinn den Tieren aus dem Buch, und weiteren Tieren, zu Gute.

Die Geschichte "Lotte das Mädchen aus der Mülltonne" ist eine wahre Geschichte die Judith in Mallorca erlebt hat. Es dreht sich um drei Würfe Katzenbabys die sie in Müllsäcken verpackt aus zwei Mülltonnen fischte mitten im Sommer und ohne das es irgendeinen Passanten kümmerte. Aus dem Wurf stammt ein Kätzchen, welches sie selbst bei sich aufnimmt. Es ist der Wirbelwind Lotte, der alles auf den Kopf stellt. Leider liegen Glück und Leid nah beieinander und deshalb kommt es zu schicksalshaften Rückschlägen, die nicht nur von Katzenglück berichten....

Immer wieder sind Fotos eingefügt, die dem Ebook einen individuellen Charakter verleihen, Die wunderschönen Bilder von Judiths Samtpfoten gehen ans Herz und haben mir oft ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Ich habe "Mietzi Teil I und II", sowie "Das Leben ist schön" bereits gelesen und finde auch in dieser Geschichte den  Schreibstil der Autorin flüssig und sehr gefühlvoll. Man merkt das sie wirklich in jede Zeile ihr Herzblut fließen lässt. Das Buch hat mich gleich am Anfang schockiert und ich musste weinen. Es regt zum Nachdenken an über den Tierschutz, über Tiere allgemein und Menschen, denen schlichtweg alles egal ist und besonders Tierleben. Judith ist ein Mensch mit einem unendlich großen Herzen und sie ist ein sehr sensibler Mensch. So verwundert es nicht, dass sie sich einsetzt wo sie kann. Sie ist keine große Hilfsorganisation und doch zeigt ihr Handeln wieviel auch ein einzelner Mensch erreichen kann. Judith ist für mich ein Vorbild und eine reale Superheldin! Was wäre wenn jeder Mensch auf der Welt sich nur ein bisschen mehr einsetzen würde und nicht wegsehen? Die Geschichten von ihr sind alle ganz nah an meinem Herzen, da ich selbst schon viele traurige Geschichten erlebt habe, weil ich mich auch für Tiere in Not einsetze. Doch dieses Buch ist mir so unendlich nah gegangen, dass ich mit dem Weinen nicht mehr aufhören konnte. Es ist so  unbeschreiblich zauberhaft geschrieben und gleichzeitig unvorstellbar traurig. Es wirkt auf mich therapeutisch, denn ich wollte keine Katzen mehr aufnehmen, wenn nicht ein absoluter Notfall gerade vor meiner Tür steht, denn ich habe meine eigenen traumatischen Erfahrungen und Bilder noch nicht aus der Vergangenheit verarbeitet. Aber der Brief den die Tochter ihres Mannes an Judith verfasst hat und der im Ebook zu finden ist, hat mir die Augen geöffnet. Alles ist Schicksal und man darf nicht so egoistisch sein und an der Trauer festhalten, man muss loslassen und weiter machen. Danke liebe Judith, ich mache weiter <3 Während ich die Zeilen schreibe, laufen mir erneut Tränen übers Gesicht. Dieses Buch kommt auf eine Lieblingsbuchliste, denn es lässt mich nicht mehr los und geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Es hat mein Herz absolut berührt und es beeinflusst mein Leben nachhaltig. Die Geschichte hat mir die Augen geöffnet!

Fazit: Die wahre Geschichte um Lotte und ihre Freunde, hat mich so stark berührt, dass es meine Sicht auf meinen eigenen Schmerz geändert hat und mich nachhaltig beeinflussen wird. Es hat mich unheimlich berührt. Ich bin immer noch am weinen! Kommt auf meine Lieblingsbücherliste und ist eine absolute Leseempfehlung!
Judith ist ein Vorbild und eine reale Superheldin!

Kommentieren0
40
Teilen

Rezension zu "Das Leben ist schön: Eine abenteuerliche Katzenliebe auf Mallorca" von Judith Cramer

Liebesgeschichte mit Herz
Ravenvor 3 Jahren

"Das Leben ist schön" von Judith Cramer ist ein Ebook mit 60 Seiten welches über epubli GmbH verlegt wurde.

Judith Cramer lebt mit ihrem Mann und ihren Hunden abgeschieden vom Tourismus in Mallorca. Dort setzt sie sich seit der schicksalhaften Begegnung mit Miezi für Tiere in Not ein und mit dem Ebookgewinn versucht sie die Futterkosten zu decken. Mit dem Kauf des Buches, kommt somit der Gewinn den Tieren aus dem Buch, und weiteren Tieren, zu Gute.

Die Geschichte "Das Leben ist schön" ist eine fiktive Geschichte und sie handelt von Kater Sam, der vor einem Jahr seine Katzenfreundin Lilli verloren hat und sie seitdem sucht. Bei einem Tierarztbesuch flüchtet er aus der Praxis und streunt orientierungslos umher, bis die Tierfänger ihn schnappen und in ein Tierheim bringen. Wird er Lilli jemals widersehen und aus dem Tierheim flüchten können oder ist das Tierheim seine Endstation? Und was macht nun Sams Herrchen ohne ihn?

Immer wieder sind Fotos eingefügt, die dem Ebook einen individuellen Charakter verleihen, Die wunderschönen Bilder von Judiths Samtpfoten gehen ans Herz.

Die Geschichte ist geschrieben aus der Sicht von Sam und aus der Sicht von Sams Herrchen. Das fand ich wunderschön, denn so ist man ganz nah an den Protagonisten dran und baut eine unglaublich starke Verbindung zu diesen auf.

Ich habe Mietzi Teil I und II bereits gelesen und finde auch in dieser Geschichte den  Schreibstil der Autorin flüssig und sehr gefühlvoll. Man merkt das sie wirklich in jede Zeile ihr Herzblut fließen lässt. Die Geschichte von Sam und Lilli ging mir sehr ans Herz und hat mir Tränen ins Gesicht gezaubert. Es ist zwar eine fiktive Geschichte, die aber wirklich auch so passiert sein könnte. Das Buch regt zum Nachdenken an und rüttelt auf, da es oberflächlich die massiv schlechte Tierschutzseite von Spanien zeigt. Dort ist ein Katzen- oder Hundeleben einfach nichts wert, denn es zählt einzig und allein Tourismus und Geld und Tierschützer machen sich damit strafbar, dass sie Tieren in Not helfen und diese zum Beispiel vor dem Hungertod bewahren und es sind ihnen oftmals in schlimmen Situationen die Hände gebunden. In der Geschichte gab es bei Tier und Mensch starke Emotionen und Schicksalsschläge  bei denen ich sehr mitfieberte und die mich das Buch binnen eines Abend durchlesen ließen.  Ich bin verrückt nach Judiths Geschichten und kann einfach nicht aufhören diese zu Lesen. Ich fiebere weiteren Büchern entgegen und hoffe, dass es irgendwann auch ein Printexemplar erhältlich ist. Das Leben ist schön ist eine furchtbar herzberührende Liebesgeschichte, die man als Katzenliebhaber unbedingt gelesen haben muss <3

Alle Geschichten von Judith vermitteln eine wundervolle Botschaft "Die Freundschaft und Liebe zwischen Mensch und Tier"

Fazit: Die Liebesgeschichte von Sam und Lilli und ihrem Herrchen,  hat mich zu Tränen gerührt und sehr bewegt. Die Geschichte geht unglaublich ans Herz und ich kann sie jedem Katzenliebhaber absolut empfehlen!

Kommentieren0
28
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks