Judith Cramer Das Lächeln der Katzen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Lächeln der Katzen“ von Judith Cramer

An einem sonnigen Tag im Oktober auf Mallorca entdeckt Judith Cramer bei einem Morgenspaziergang drei Katzenbabys. Sie richtet in der Wildnis eine Futterstelle ein. Später lässt sie die Katzen kastrieren und dann tauchen, wie aus dem Nichts, vier weitere Katzenbabys auf. Alle sind hungrig und brauchen die menschliche Hand, um überleben zu können. An einer weiteren Stelle entdeckt sie, nur ein paar Monate später, noch drei Katzenkinder. Hier wird es schwierig. Zum einem sind diese Babys traumatisiert und zum anderen möchte eine Bauersfrau die Kätzchen loswerden. Judith muss hier schnell eine Lösung finden. Am Ende begeht eine große Tierklinik einen fatalen Fehler und das Drama ist nicht mehr aufzuhalten. Es ist ein Krimi, bei dem man sich fragt, ist es die Unwissenheit der Doktoren, unterlassene Hilfeleistung oder ist es fahrlässige Tötung gewesen? Der Leser erlebt mehr, als nur eine kurze Begegnung mit einer authentischen Katzengeschichte. Er wird neben Judith Cramer stehen und intensiv fühlen, was hier passiert ist. DAS LÄCHELN DER KATZEN, ein Buch, das Dich nicht mehr loslassen wird.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen