Judith Dagota Fluch der Kindheit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fluch der Kindheit“ von Judith Dagota

Aufgewachsen in der Nachkriegszeit, eine Kindheit und Jugend geprägt von den Folgen des Krieges, zusätzlicher Gewalt und Grausamkeit ihres Bruders und der Familiensituation, die sich zusehends, auch aufgrund dessen, verändert, ein Leben gezeichnet von Krankheiten, für die sich keine Ursachen finden lassen – in „Fluch der Kindheit“ beschreibt Judith Dagota offen und schonungslos ihren langen Lebens- und Leidensweg. Die Autorin kämpfte ein Leben lang mit den verschiedensten psychischen und physischen Krankheiten, die allesamt ihren Ursprung in den schrecklichen Erlebnissen ihrer Kindheit zu haben scheinen, die sie bis heute qualvoll verfolgen. Nicht auserkoren, sich ihrem Bruder, der es auch im weiteren Verlauf ihres Lebens stets versteht, sie mit Worten und Taten zu verletzen, und der Welt selbstbewusst entgegenzusetzen, bringen selbst einfache Situationen die psychisch angeschlagene Frau, Mutter und Lehrerin an den Rand ihrer Belastbarkeit und Lebensfreude – die nur durch ihren Mann und ihre Kinder immer wieder wie ein Hoffnungsschimmer in ihr aufglimmt. Es ist ein langer und steiniger Weg, immer wieder von Rückfällen unterbrochen, den die Autorin zu beschreiten hat auf ihrem Weg zur Erfüllung des persönlichen, eigentlich banalen Wunsches: glücklich zu sein. Mit ihrem Buch will Judith Dagota Menschen in ähnlichen Situationen Mut machen, sie ermutigen, sich Hilfe zu suchen, und diesen nicht zuletzt das Gefühl geben, nicht allein mit sich selbst und ihren Problemen zu sein. Psychisch und chronisch krank zu sein muss nicht gleichbedeutend damit sein, sich selbst aufzugeben – doch hierfür muss man sich selbst und seine Schwächen akzeptieren.

Stöbern in Romane

Birthday Girl

Nettes Geschenkbüchlein mit einer bereits von Murakami veröffentlichten Kurzgeschichte. Tolle Illustrationen!

Cailess

Und jetzt auch noch Liebe

Eine schöne, humorvolle Liebesgeschichte

Diana182

Underground Railroad

Unglaublich intensiv. Jeder Gedanke und jedes Gefühl der Charaktere hat mir bewusst gemacht, welche Monster Menschen sein können.

Cleo15

Außer sich

Ich fand das Buch toll, aber ich kann nachvollziehen, wenn man es zur Seite legt.

Josetta

Das Floß der Medusa

Ein schockierendes Lehrstück darüber, wie der Mensch zur Bestie werden kann.

4petra

Schlafende Sonne

Eine Zumutung!

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks