Judith Dagota Fluch der Kindheit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fluch der Kindheit“ von Judith Dagota

Aufgewachsen in der Nachkriegszeit, eine Kindheit und Jugend geprägt von den Folgen des Krieges, zusätzlicher Gewalt und Grausamkeit ihres Bruders und der Familiensituation, die sich zusehends, auch aufgrund dessen, verändert, ein Leben gezeichnet von Krankheiten, für die sich keine Ursachen finden lassen – in „Fluch der Kindheit“ beschreibt Judith Dagota offen und schonungslos ihren langen Lebens- und Leidensweg. Die Autorin kämpfte ein Leben lang mit den verschiedensten psychischen und physischen Krankheiten, die allesamt ihren Ursprung in den schrecklichen Erlebnissen ihrer Kindheit zu haben scheinen, die sie bis heute qualvoll verfolgen. Nicht auserkoren, sich ihrem Bruder, der es auch im weiteren Verlauf ihres Lebens stets versteht, sie mit Worten und Taten zu verletzen, und der Welt selbstbewusst entgegenzusetzen, bringen selbst einfache Situationen die psychisch angeschlagene Frau, Mutter und Lehrerin an den Rand ihrer Belastbarkeit und Lebensfreude – die nur durch ihren Mann und ihre Kinder immer wieder wie ein Hoffnungsschimmer in ihr aufglimmt. Es ist ein langer und steiniger Weg, immer wieder von Rückfällen unterbrochen, den die Autorin zu beschreiten hat auf ihrem Weg zur Erfüllung des persönlichen, eigentlich banalen Wunsches: glücklich zu sein. Mit ihrem Buch will Judith Dagota Menschen in ähnlichen Situationen Mut machen, sie ermutigen, sich Hilfe zu suchen, und diesen nicht zuletzt das Gefühl geben, nicht allein mit sich selbst und ihren Problemen zu sein. Psychisch und chronisch krank zu sein muss nicht gleichbedeutend damit sein, sich selbst aufzugeben – doch hierfür muss man sich selbst und seine Schwächen akzeptieren.

Stöbern in Romane

Die Herzen der Männer

Thematisch spannend: Was macht einen Mann aus? Woher bezieht er seine Werte? Was eine Generation der anderen mit auf den Weg gibt.

wandablue

Nackt über Berlin

Zu skurril für meinen Geschmack

QPetz

Frau Einstein

Die tragische Lebensgeschichte einer Frau, die immer im Schatten ihres Mannes stand. Absolut lesenswert!

JulieMalie

Das Leben ist manchmal woanders

der besondere Junge Gregor bewirkt durch sein Sein kleine Alltagswunder

Minangel

Die Farbe von Milch

"Die Farbe von Milch" ist anders als alle anderen Bücher, die ich je zu lesen bekommen habe!

BeautyBooks

Wie hoch die Wasser steigen

Ein literarisch sehr hochwertiger, jedoch auch anspruchsvoller Roman, der mich leider erst auf den letzten Seiten fesseln konnte.

Dajobama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks