Judith Drews

 4.3 Sterne bei 6 Bewertungen

Alle Bücher von Judith Drews

Sortieren:
Buchformat:
Judith DrewsAntons ganze Welt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Antons ganze Welt
Antons ganze Welt
 (2)
Erschienen am 04.10.2011
Judith DrewsDas kleine Buch der großen Gefühle
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das kleine Buch der großen Gefühle
Das kleine Buch der großen Gefühle
 (2)
Erschienen am 03.09.2014
Judith DrewsAntons ganze Welt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Antons ganze Welt
Antons ganze Welt
 (1)
Erschienen am 10.07.2017
Judith DrewsAnton findet was
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Anton findet was
Anton findet was
 (1)
Erschienen am 24.01.2011
Judith DrewsBarcelona Wimmelbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Barcelona Wimmelbuch
Barcelona Wimmelbuch
 (0)
Erschienen am 01.06.2017
Judith DrewsDie große Zoo-Parade
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die große Zoo-Parade
Die große Zoo-Parade
 (0)
Erschienen am 01.03.2014
Judith DrewsBerlin Wimmelbuch pocket
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Berlin Wimmelbuch pocket
Berlin Wimmelbuch pocket
 (0)
Erschienen am 31.07.2012
Judith DrewsParis Wimmelbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Paris Wimmelbuch
Paris Wimmelbuch
 (0)
Erschienen am 01.05.2015

Neue Rezensionen zu Judith Drews

Neu
knuddelbackes avatar

Rezension zu "Antons ganze Welt" von Judith Drews

Eine spannende und farbenfrohe Reise durch den Alltag
knuddelbackevor einem Jahr

Mit dem kleinen Hasen Anton geht unsere Maus auf Entdeckungstour. Hier wird der Haushalt gemacht und einkaufen gegangen. Es wird gespielt und getobt. Anton ist mal fröhlich, mal wütend oder auch einmal traurig. Dieses Buch bietet auf seinen 96 Seiten eine ganze Welt, die schon die kleinsten entdecken können. Denn bereits mit einem Jahr kennt unsere Tochter viele von Antons Abenteuern aus ihrem eigenen Alltag und blättert begeistert durch dieses umfangreiche Bilderbuch.
Auf einigen Bildern gibt es weniger , auf manchen mehr zu sehen. Letztere laden wunderbar dazu ein sich eine eigene Geschichte auszudenken und mit Anton in seine eigene Welt abzutauchen . Die Seiten wirken zu keiner Zeit überladen, sondern zeigen immer nur wesentliche Dinge . Das Buch strahlt somit eine ganz eigene, ruhige Atmosphäre aus.
Die aussdrucksstarken Hintergründe und farbigen Illustrationen springen sofort ins Auge. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Illustrationen zu einem späteren Zeitpunkt, nämlich dann wenn die Kinder Farben lernen, noch einmal eine wichtige Rolle spielen werden. Hier ergeben sich eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten .
Werden sich die kleineren Leser zunächst den Piktrogrammartigen Darstellungen widmen, kann dieses Buch auch den älteren Kindern durchaus auch noch Reize entlocken. Unsere Tochter ist gerade in der Phase in der sie versteht, dass einzelne Taten die in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt werden zu einem bestimmten Ergebnis führen. Genau diesen Entwicklungsschritt findet man auch in dem Buch wieder. Werden zunächst nur die einfachen Darstellungen von den kleinen Lesern wahrgenommen, können diese später zu einer Reihenfolge zusammen gesetzt und von Ihnen als Geschichte, als Großes Ganzes wahrgenommen werden. Und wenn unsere Kinder sich dann den ersten Buchstaben widmen, kann dieses Buch dabei unterstützen ihnen die ersten selbstgelesenen Worte zu entlocken, sind doch einige der Darstellungen mit einfachen Texten versehen.
Wie ihr seht bietet dieses kleine, aber umfangreiche Buch nicht nur einen kleinen, symphatischen Hasen mit Knickohr, sondern eine Vielzahl von Möglichkeiten für Kinder den eigenen Alltag zu reflektieren, Geschichten zu entdecken und Ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen.
Lediglich die Papierseiten dämpfen meine Begeisterung ein klein wenig, da sie für die kleinen Kinderhände der jungen Zielgruppe nicht perfekt sind. Natürlich leuchtet es ein, dass ein 96 Seiten starkes Buch nicht aus Pappseiten hergestellt werden kann, der Umfang und der Aufwand wären einfach zu groß. Dennoch hat das Buch nach kurzer Zeit schon einige Knicke hinnehmen müssen, da die Papierseiten schlecht gegriffen werden können.

Kommentieren0
1
Teilen
EmmyLs avatar

Rezension zu "Das kleine Buch der großen Gefühle" von Judith Drews

Jede Menge Gefühle
EmmyLvor 4 Jahren

Am Anfang ist Mia traurig, doch als ihr Freund Paul kommt springt sie fröhlich zur Tür. Beim Spielen entdecken sie einen Drachen unter Mias Bett. Erst haben sie Angst, dann werden sie wütend und schließlich sind sie erschrocken, als das Bett zusammenbricht. Nach dieser kleinen Katastrophe wird es aber trotzdem der perfekte Tag zum glücklichsein.

Mit dem Gesicht drücken wir all diese Emotionen aus. Die letzte Seite beinhaltet einen Spiegel, in welchem der eigene Gemütszustand überprüft werden kann. Für Kinder hat der Spiegel eine ganz besondere Faszination. Sie können stundenlang davor stehen, Grimassen schneiden, oder üben welches Gesicht die beste Wirkung erzielt.

Mit acht vollflächigen, doppelseitigen Bildern wurden glücklich, fröhlich, erschrocken, wütend, ängstlich, verliebt und traurig dargestellt. Die neunte Doppelseite unterscheidet sich etwas. Auf ihrer linken Seite sind die Gesichter von Mia und Paul mit fünf verschiedenen Emotionen dargestellt. In die rechte Seite wurde ein Spiegel integriert. Natürlich animiert der Spiegel die Kinder dazu, die Gesichter von Mia und Paul nachzumachen. Es macht viel Freude sie dabei zu beobachten. Ich habe das Buch verwendet um in der Kindergartengruppe über Emotionen zu sprechen. Danach haben wir mit dem Spiegel ein Spiel gemacht. Jedes Kind durfte den Spiegel verwenden und eine Emotion darstellen. Die anderen Kinder mussten erraten um welches Gefühl es sich dabei handeln könnte.

Der Text besteht pro Doppelseite nur aus zwei bis drei einfachen Sätzen und wurde in eine weiße Comicblase gedruckt. Diese Textblase hebt sich somit vom einfarbig glatten Hintergrund ab.

Die Illustrationen interpretieren den Text kongenial. Sie wurden schablonenhaft gezeichnet und mit gebrochenen Farben am Computer koloriert. Farbflächen zeigen keine Strukturen. Figuren und Gegenstände erinnern an aufgeklebte Schablonen ohne räumliche Tiefe. Die Bilder sind aber in ihrer Gesamtheit nicht komplett flach und eindimensional. Eine räumliche Tiefe wurde durch die farbliche Trennung von Wand und Boden im unteren Drittel erzielt. Da es in dem Buch um Emotionen geht, beschränken sich die Illustrationen auf die Handlungen der Kinder. So werden die Kleinen Betrachter nicht vom wesentlichen abgelenkt. Jede Seite enthält außerdem kleine Details, welche erst bei wiederholter Betrachtung ins Auge springen. So sind auch Puppe, Teddy und Katze erschrocken, als das Bett zusammenbricht. Außerdem ändert sich ja bei jeder Betrachtung das Bild der letzten Seite. Im Augenblick ist dies das Lieblingsbuch meiner Gruppe.

Die Seiten sind aus stabiler Pappe, abwischbar und lassen sich durch die abgerundeten Ecken gut umblättern. Somit eignet sich das Buch für die angegebene Altersgruppe ab zwei Jahren.

Es ist für den Einsatz in einer Tageseinrichtung ebenso zu empfehlen, wie als kleines Geschenk oder für die Heimbücherei.

Ein kleiner Hinweis am Schluss: Der Spiegel zerkratzt relativ schnell. Wer lange Freude an dem Buch haben möchte, sollte für die Reinigung ein weiches Tuch nehmen.

Kommentare: 1
16
Teilen
Buchhandlung_Schmitz_Juniors avatar

Rezension zu "Antons ganze Welt" von Judith Drews

Rezension zu "Antons ganze Welt" von Judith Drews
Buchhandlung_Schmitz_Juniorvor 7 Jahren

Anton ist ein Held. Ein sehr liebenswerter Held! Wie bei Bobo Siebenschläfer können schon die Kleinsten in diesem wundervollen Pappbilderbuch viele Dinge und Alltagssituationen entdecken, die sie selbst bereits kennen.

Denn auch Anton ist noch klein, kann aber schon ganz viel: hüpfen, bauen, baden, kuscheln und noch einiges mehr! Und weil Anton all das macht, was kleine Kinder eben so machen, macht ihn das zum perfekten Begleiter für die ersten Lebensjahre. Die Bilder sind einfach, klar und übersichtlich, trotzdem können die Kinderaugen immer wieder Neues entdecken.

Ab 1 1/2

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Daniliesings avatar

Das Jahr 2012 stand bei LovelyBooks ganz im Zeichen der deutschsprachigen Debütautoren. Mehr als 200 Leser haben bei unserer Debütautoren-Aktion die Bücher von über 140 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2013 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestseller-Autoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen und wir möchten das gemeinsam mit euch ändern. Bestimmt werden wir gemeinsam wieder besondere Buch-Perlen entdecken können - vielleicht sind unsere Autoren ja sogar die Bestseller-Autoren von morgen.

Aktuelle oder demnächst startende Aktionen:












Laufende und beendete Aktionen:


Ablauf der Debütautoren Aktion:

Es geht darum im Jahr 2013 möglichst viele Debüts deutschsprachiger Autoren zu lesen. Unsere Partnerverlage vermitteln uns diejenigen Debütautoren, die erstmalig im Jahr 2013 ein Buch / einen Roman veröffentlichen und gerne bei der Aktion mitmachen möchten. Ihr dürft aber selbst auch sehr gern Autoren vorschlagen - am besten schickt ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen des Autors und einem direkten Kontakt.

Wir stellen euch alle Debütautoren hier vor - wenn ihr dem Thema folgt, könnt ihr nichts verpassen. Pro Monat gibt es dann verschiedene Leserunden und Aktionen an denen ihr teilnehmen könnt, es werden dazu immer einige Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt, wobei sich natürlich alle Autoren freuen, wenn ihr das Buch erwerbt und damit teilnehmt :-) Die Leserunden werden von den Autoren begleitet, dann können wir diese gleich persönlich kennenlernen und ihnen Löcher in den Bauch fragen.

Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 15. Januar 2014 zu lesen und zu rezensieren.
Wenn ihr das schafft, bekommt ihr nicht nur den Titel 'Lovelybooks Debütautoren Trüffelschwein' ;-) für einen ganz besonderen Riecher für gute Bücher verliehen, sondern dazu noch ganz viele Punkte auf euer Karmakonto. Lasst uns gemeinsam großartige neue Autoren und Bücher entdecken!

'Debüt' bedeutet, dass der Autor bisher noch kein deutsches Buch in einem Verlag veröffentlicht hatte und im Jahr 2013 sein erstes Buch in einem Verlag erscheint. Auch Romandebüts sowie das erste Buch unter eigenem Namen zählen. Wichtig: Wir können leider keine Ausnahmen machen, wenn der Erscheinungstermin vor 2013 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint!

Außerdem könnt ihr hier für eure liebsten deutschsprachigen Debütautoren nominieren und für sie abstimmen.

Wie kann man mitmachen?


Schreibt einfach hier einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet und ich nehme euch in die Teilnehmerliste auf. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Wenn ihr ein passendes Buch gelesen und rezensiert habt, postet ihr hier den Link zur Rezension und ich passe immer euren aktuellen Lesestand an.

Weitere Informationen

  • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich!
  • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts im Jahr zu lesen und rezensieren, wird am Ende eine tolle Überraschung verlost, die natürlich zur Aktion passen wird und garantiert für Lesenachschub sorgt. Was genau es sein wird, bleibt aber bis dahin geheim!
  • Auch ein späterer Einstieg lohnt sich, weil es im Rahmen der Debütautoren Aktion monatlich mehrere Leseaktionen wie z.B. Leserunden zu den Debüts und mit den Autoren geben wird. Dabei kann man mit etwas Glück regelmäßig Bücher gewinnen.
  • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & Freude!


Für Autoren:

Du bist Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest dich an der Debütautoren Aktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen! Auch Leser können selbstverständlich Autoren vorschlagen.


Logos zum Einbau auf Blogs oder Webseiten findet ihr hier:

http://media.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/debutautoren_badge_blogs.png
http://media.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/debutautoren_badge_allgemein.png

Teilnehmer- und Statusliste:

Die Liste der Teilnehmer und der Anzahl ihrer gelesenen Bücher (Stand: 17.01.2014) kannst du dir hier herunterladen!
--

PS: Natürlich darf hier auch geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt)Autoren herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde zu dieser Aktion einladen oder auch Autorenkollegen :-)

Es zählen alle Bücher, die an diesem Beitrag angehängt sind, für die Aktion
:

dieFlos avatar
Letzter Beitrag von  dieFlovor 4 Jahren
Jetzt habe ich es gelesen : letztes Jahr ... Ach Gott
Zum Thema

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks