Judith Gridl Das Leben meines besten Freundes

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 5 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Leben meines besten Freundes“ von Judith Gridl

Samir und Jacob sehen sich zum Verwechseln ähnlich – stammen aber aus ganz unterschiedlichen Welten. In Samirs rauem Umfeld zählt allein das Faustrecht, während Jacob überbehütet aufwächst. Als Jacob auf ein Elite-Internat geschickt werden soll, aber viel lieber bei seiner ersten Liebe Fine bleiben will, bietet sich für beide die Gelegenheit, ihre Welten zu tauschen. Während Samir vom Internat aus seinen von einem arabischen Clan verschleppten Vater sucht, nimmt Jacob endlich sein Leben in die Hand und kommt auch selbst der Lösung des Falls näher.

Stöbern in Jugendbücher

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Ich fand das Buch zum ende hin richtig toll. Also 4,5 von 5 Sternen.

Zoey_l_booknerd

Im leuchtenden Sturm

Es geht spannend weiter! mehr Action, mehr Gefahr, mehr Geheimnisse, aber auch mehr Gefühl und Erotik. Es macht einfach Spaß!

MartinaSuhr

AMANI - Verräterin des Throns

Grandiose Fortsetzung

weinlachgummi

Glücksspuren im Sand

Eine süße Geschichte für zwischen durch. Das Ende hat mich besonders gecatcht.

live_between_the_lines

Bodyguard - Der Anschlag

Ein großartiges Leseerlebnis! Auch für Erwachsene ein Highlight!

merlin78

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Einfach nur toll. Freue mich riesig auf Teil 2 =)

Brine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das Leben meines besten Freundes" von Judith Gridl

    Das Leben meines besten Freundes
    JudithGridl

    JudithGridl

    Die beiden Freunde Samir und Jacob sehen sich zum Verwechseln ähnlich, doch sie stammen aus unterschiedlichen Welten. In Samirs rauem Umfeld zählt allein das Faustrecht, während Jacob überbehütet aufwächst, seine Eltern ihn mit Benimm- und Reitkursen überfrachten und ihm dennoch nichts zutrauen.  Die Geschichte nimmt ihren Lauf, als Jacobs Eltern beschließen, ihren Sohn auf ein Elite-Internat zu schicken und nun die beiden Freunde die Gelegenheit ergreifen, ihre Welten zu tauschen. Denn Jacob möchte viel lieber bei seiner ersten Liebe Fine bleiben, Samir dagegen hat ein ganz anderes Problem: Er muss seinen Vater suchen, der vor ein paar Monaten mitten in Berlin verschwunden ist. Während Samir mit Hilfe des Internets seinen Vater sucht, nimmt Jacob sein Leben - ohne Wissen seiner Eltern - in die Hand.  Judith Gridl trinkt ihren Pfefferminztee am liebsten in Berlin-Wedding, dem "Kiez mit Kante", doch zum Spazierengehen gibt es nichts Schöneres als den Botanischen Garten in Berlin-Steglitz; Steglitz und Wedding - das sind die beiden Stadtteile aus der ihre Romanfiguren stammen. Ursprünglich kommt sie aus München, wo sie Jura studiert hat. Sie etablierte sich nach dem Studium als Fernsehjournalistin, nach Drehbüchern und prämierten Kurzgeschichten ist "Das Leben meines besten Freundes" ihr erster Jugendroman.  Wir suchen Leserinnen und Leser, die ein Schwäche für Abenteuerromane haben, in denen es um Freundschaft, um unterschiedliche Milieus und um die Frage geht, was man mit seinem Leben anfangen will. Fühlt Ihr Euch angesprochen? Dann freuen wir uns auf die Bewerbung, um eines der fünfzehn Bücher zu bekommen.  Bewerbungsaufgabe: Gibt es eine Geschichte über eine Verwechslung von zwei Romanfiguren, die Euch besonders gut gefallen hat?  Danke an den Knesebeck-Verlag für das Bereitstellen der Bücher! 

    Mehr
    • 66