Judith Jannberg

 4.2 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Ich bin eine Hexe, Ich bin ich und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Judith Jannberg

Judith JannbergIch bin eine Hexe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich bin eine Hexe
Judith JannbergJudith Jannberg: Ich bin ich - Mein Mann sagte zu mir: Du bist ein Nichts und Niemand. Alles was du bist, bist du nur durch mich"
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Judith Jannberg: Ich bin ich - Mein Mann sagte zu mir: Du bist ein Nichts und Niemand. Alles was du bist, bist du nur durch mich"
Judith JannbergIch bin ich
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich bin ich
Ich bin ich
 (3)
Erschienen am 01.01.1985
Judith JannbergLeben lieben, Liebe leben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Leben lieben, Liebe leben
Leben lieben, Liebe leben
 (0)
Erschienen am 01.06.1997
Judith JannbergLeben lieben. Liebe leben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Leben lieben. Liebe leben
Leben lieben. Liebe leben
 (0)
Erschienen am 01.05.1992

Neue Rezensionen zu Judith Jannberg

Neu

Rezension zu "Ich bin eine Hexe" von Judith Jannberg

Rezension zu "Ich bin eine Hexe" von Judith Jannberg
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Ein kleines blaues Buch geschrieben von einer selbstbewussten und mutigen Frau. Judith Jannberg (bürg. Gerlinde Adia Schilcher) bleibt auch nach längerer Recherche eher etwas "durchsichtig" - im Internet findet man leider so gut wie gar keine Informationen über sie. Einziger Anhaltspunkt für ihr Alter ist das Buch selbst, welches sie in ihren Vierzigern schrieb (es wurde in den 80ern Erstveröffentlicht).

Das Buch wurde aus der Ich-Perspektive von Judith geschrieben und entführt uns in einen kleinen Teil ihrer riesigen Hexenwelt. Sie berichtet von verschiedenen Erfahrungen und Ereignissen aus ihrem Leben, doch eigentlich dreht sich das ganze Buch um nur eine Frage: Was ist eine Hexe?
Man darf dieses Buch allerdings keinesfalls als sogenanntes "Einsteigerbuch" abtun, viel mehr ist es eine Art Biographie, die neue Fragen aufwirft und alte beantwortet.

Die Autorin ist Feministin und das merkt man ihrem Schreibstil auch an. An manchen Stellen ist mir das Buch schon zu "männerfeindlich", aber im Großen und Ganzen hält es sich in Grenzen. Begeistert war ich von den Regressions-Passagen, die mich wirklich sehr neugierig und nachdenklich gemacht haben.

Ein Buch, dessen Meinung ich nicht immer teile, das aber trotzdem durch kraftvolle Worte und positive Frechheit glänzt und ein Wegweiser für alle Frauen ist. Drei von fünf Sternen.

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks