Judith Kelman Die Vergangenheit kann ewig sein

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Vergangenheit kann ewig sein“ von Judith Kelman

Seit die kleine Julie ermordet wurde, hat ihre Schwester Anna keinen Fuß mehr in die Stadt des Verbrechens gesetzt. Denn der Mörder wurde nie gefasst. Als Anna nun nach New York zurückkehrt, ahnt sie nicht, dass ein seltsamer Anruf ihre Mutter befürchten lässt, der Killer könnte wieder zuschlagen. Eine Entführung und ein Mord sind der Anfang - dann tauchen plötzlich die kleinen Würfel von Julies Armband wieder auf, einer nach dem anderen... (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Krimi & Thriller

Wahrheit gegen Wahrheit

Kein typischer Thriller, eher etwas subtil, mit einem spannenden Ende.

Buchverrueggt

Höllenjazz in New Orleans

Interessante Geschichte, die gut recherchiert wurde und gute Entwicklungen durchmacht.

Norwegen96

Tiefer denn die Hölle

Guter Krimi mit spannendem Ermittlungsverlauf. Leider fand ich den Schluß nicht ganz so gut gelungen.

Isabel_Benner

Invisible

Gute Idee, toller Schreibstil, ich bin nur so durch die Seiten geflogen!

Tine_1980

NACHTWILD

Nervenaufreibender fesselnder Thriller

Selina86

Krokodilwächter

500 Seiten versprechen viel Spannung

lucyca

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Vergangenheit kann ewig sein" von Judith Kelman

    Die Vergangenheit kann ewig sein

    Engelsgesicht77

    21. August 2010 um 20:59

    Ehrlich gesagt, mach ich drei Kreuze, dass ich das Buch endlich durch habe. Solange hab ich noch nie gebraucht für ein Buch! Inhalt: Die 5 jährige Julie wird in ihrem Bett ermordet, während draussen ein Hurrikan tobt. Der Täter bleibt unauffindbar. Das Ganze ist jetzt 30 Jahre her und seither hängt über der, inzwischen verzogenen Familie ein Trauerflor. Als Julies jüngere Schwester Anna nach New York zieht, die Stadt in der der Mord geschah, taucht plötzlich Julies Armband wieder auf. Jeder der kleinen Würfel einzeln... So weit so gut! Das klingt spannend, allerdings kam die Spannung erst auf, als ich auf der 400 Seite war und das Buch hatte 429 Seiten. Die zwei verschiedenen Erzählweisen ("Ich-Perspektive" von Anna erzählt und die "Erzähl-Perspektive") haben mich gar nicht so gestört, aber habe ich die Spannung vermisst zumal das Buch als Thriller angepriesen wurde. Letztendlich war ich total überrascht, wer nun der wahre Täter ist...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Vergangenheit kann ewig sein" von Judith Kelman

    Die Vergangenheit kann ewig sein

    atimaus

    03. July 2009 um 11:30

    Die kleine Julie wird während eines starken Sturms im Haus ihrer Eltern in New York ermordet. Der Mörder wird nicht gefunden. 30 Jahre später lebt die Familie in einer Kleinstadt und hat die Vergangenheit nach wie vor nicht bewältigt. Julies jüngere Schwester Anne bekommt ihr Traumjobangebot in New York und zieht gegen den Willen von Eltern und Ex- Freund zurück. Soweit die Vorgeschichte, ab dann wird die Lösung des Todes von Julie aus 2 Richtungen erzählt: Anna`s Part und ihre Erlebnisse in New York und der Part einer Gemeinschaft namens " Arcanum " die sich mit nicht geklärten Toden befasst und auch Julies Tod wieder erforscht. Teils spannend geschrieben und die Lösung ist doch unerwartet...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks