Judith Kerr

(559)

Lovelybooks Bewertung

  • 706 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 8 Leser
  • 58 Rezensionen
(174)
(234)
(117)
(26)
(8)

Lebenslauf von Judith Kerr

Judith Kerr wurde am 14.06.1923 als Tochter des berühmten Schriftstellers und Theaterkritikers Alfred Kerr und dessen Frau Julia in Berlin geboren. Infolge des einsetzenden Naziregimes in Deutschland im Jahr 1933 floh die jüdische Familie vor ihren nationalsozialistischen Verfolgern über Zürich und Paris nach London, wo die Künstlerin und Schriftstellerin Judith Kerr bis heute lebt. Ihre Flucht sowie das Leben als Emigrantin hat sie in ihren autobiographischen Jugendbüchern verarbeitet und wiedergegeben, durch die sie zu großer Bekanntheit gelangte. Judith Kerr war während des zweiten Weltkrieges für das Rote Kreuz tätig und studierte im Anschluss Kunst an der Central School of Arts and Crafts. Darüber hinaus arbeitete sie als Drehbuchautorin und Lektorin für die BBC, wo sie ihren späteren Ehemann, den 2006 verstorbenen britischen Drehbuchautoren Nigel Kneale, kennenlernte. Auf die Hochzeit im Jahr 1954 folgten die Geburten der beiden gemeinsamen Kinder Matthew und Tracy. Als freischaffende Künstlerin begann sie etliche Kinder- und Jugendbücher zu schreiben und illustrieren, unter Anderem „The Tiger Who Came to Tea“. Im Jahr 1971 veröffentlichte Judith Kerr mit „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ ihr bekanntestes Werk. Für „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ wurde sie 1974 unter Anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Auch ihre beiden folgenden Jugendromane „Warten bis der Frieden kommt“ und „Eine Art Familientreffen“ beinhalten die Thematik ihrer eigenen Flucht vor den Nationalsozialisten und ihr Leben in Emigration. Obwohl Judith Kerr der deutschen Sprache sehr gut mächtig ist, verfasste sie ihre Werke in englischer Sprache und ließ sie dann ins Deutsche übersetzen. In England veröffentlichte sie weitere Erzählungen und malte und schrieb über 20 Bilderbücher, für die sie mit zahlreichen englischen Preisen ausgezeichnet wurde.

Bekannteste Bücher

Warten bis der Frieden kommt

Bei diesen Partnern bestellen:

Mog, der vergessliche Kater

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Seehund für Herrn Albert

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Kater Mog und ich

Bei diesen Partnern bestellen:

Mog macht Urlaub

Bei diesen Partnern bestellen:

Warten bis der Frieden kommt (Band 2)

Bei diesen Partnern bestellen:

Mog und Bunny

Bei diesen Partnern bestellen:

Mog in großer Not

Bei diesen Partnern bestellen:

Mog feiert Weihnachten

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Tiger kommt zum Tee

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Art Familientreffen

Bei diesen Partnern bestellen:

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Bei diesen Partnern bestellen:

Cuando Hitler Robo El Conejo Rosa

Bei diesen Partnern bestellen:

The Crocodile Under the Bed

Bei diesen Partnern bestellen:

Crocodile Under the Bed

Bei diesen Partnern bestellen:

Judith Kerr Treasury

Bei diesen Partnern bestellen:

Mog and Bunny and Other Stories

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" - die Flucht einer jüdischen Familie aus Deutschland

    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
    sternblut

    sternblut

    17. June 2017 um 23:22 Rezension zu "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr

    Es ist das Jahr 1933. Anna ist gerade neun Jahre als, als ihr Vater beschließt, dass es besser sei, über Prag in die Schweiz zu flüchten. Er fürchtet sich vor einer möglichen Machtergreifung Hitlers - denn sie waren Juden. Nur mit dem nötigsten Gepäck folgten Anna, ihr Bruder Max und die Mutter dem Vater in die Schweiz. Eine Zeit des Reisens und der Heimatlosigkeit beginnt, denn schon bald versteht Anna, dass sie Flüchtlinge sind, die so schnell nicht mehr in ihr altes Leben zurückkehren können.Als ich einmal angefangen habe, mir ...

    Mehr
    • 2
  • Zwischen stehlen und zurück lassen ist ein unterschied!

    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
    Eonaramar

    Eonaramar

    20. February 2017 um 17:25 Rezension zu "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr

    Leider hat sich das Buch mehr als Flop erwiesen, als ein dramatischer Einblick ins Nazi-Deutschland. Nach Titel geht man davon aus, das ein kleines Mädchen ins KZ muss und Ihr Stoffhäschen daher abgenommen wird. Nein. Sie hat es einfach zurück gelassen. So hat mich das Buch sehr kalt gelassen, klang wie 'Jetz erzähl ichs zum 500sten mal und ändern tut sich auch nichts.. WÜRG!' Andere erzählungsweise und man hätte viel mehr aus dem Buch holen können, schade drum!

  • Leo Löwchen Video-Rezi zu "Warten bis der Frieden kommt"

    Warten bis der Frieden kommt
    LeoLoewchen

    LeoLoewchen

    21. December 2016 um 10:04 Rezension zu "Warten bis der Frieden kommt" von Judith Kerr

    Hier könnt ihr euch meine Video-Rezi zu "Warten bis der Frieden kommt" anschauen :) Dies ist wieder eine Rezi aus meinen früheren Zeiten ^^Viel Spaß!https://www.youtube.com/watch?v=FKR1BH_hm6I&list=PL5jq4v2yKpGN8DLjtduTp9qzNKwKauH4Q&index=27

    Mehr
  • Ein Seehund auf dem Balkon

    Ein Seehund für Herrn Albert
    MelE

    MelE

    14. October 2016 um 13:44 Rezension zu "Ein Seehund für Herrn Albert" von Judith Kerr

    Immer auf der Suche nach einem guten Kinderbuch fiel mein Augenmerk auf "Ein Seehund für Herrn Albert" und es erfüllte genau meine Erwartung. Die Haptik des Buches ist wunderbar, denn es liegt wunderbar in der Hand. Es ist etwas aufgeraut und wirkt dadurch wirklich edel. Die 112 Seiten sind selbstständig natürlich schnell gelesen. Vorgelesen dauert natürlich etwas länger. Die Story selbst ist aus einer wahren Geschichte entstanden und der heutigen Zeit angepasst. Der wahren Geschichte fehlte das Happy End, welches im Kinderbuch ...

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien ...

    Mehr
    • 1446
  • Ein wirkliches Lieblingsbuch. Eine wunderschöne, emotionale Geschichte, zeitlos, tolle Zeichnungen

    Ein Seehund für Herrn Albert
    Buchraettin

    Buchraettin

    25. August 2016 um 08:41 Rezension zu "Ein Seehund für Herrn Albert" von Judith Kerr

    Ein Mann, nachdem er seinen Kiosk verkauft hat, langweilt er sich zu Hause. Wie gut das ein Brief von seinem Vetter ankommt, der ihn zu sich an die Küste einlädt. Warum eigentlich nicht mal verreisen?  Zusammen mit den Kindern seines Vetters beobachtet er eine kleine Seehundfamilie. Aber eines Tages scheint die Mutter nicht zurückgekommen zu sein. Was ist  mit dem kleinen Seehundbaby geschehen? Herr Albert handelt und hat nun alle Hände voll zu tun. Das ist so ein Buch, da wollte ich nur kurz anlesen und dann habe ich es am ...

    Mehr
    • 2
  • Herzergreifend

    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Band 1-3
    Malka

    Malka

    02. June 2016 um 16:59 Rezension zu "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Band 1-3" von Judith Kerr

    Schreibstil: Vom Schreibstil her, sehr einfach geschrieben. Um ehrlich zu sein fast schon zu einfach. Eben wirklich für Kinder geschrieben. Obwohl es jedoch sehr einfach geschrieben ist, reißt diese Reihe einen total mit. Denn sie beschreibt etwas, dass sich von uns heutzutage kaum einer noch vorstellen oder nachvollziehen kann. Am wenigsten die Jugend. Genau wegen dieses einfachen Schreibstils macht es einem auch als Erwachsenen Spaß diese Reihe zu lesen. Meine Meinung: Ich kann diese Reihe zu 100 Prozent weiterempfehlen für ...

    Mehr
  • Ein sehr schönes Buch!

    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
    MalaikaSanddoller

    MalaikaSanddoller

    04. May 2016 um 18:28 Rezension zu "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr

    Ein sehr schönes Buch!Manchen Leuten gefällt es und manchen Leuten nicht ich fand es aber toll!

  • Mog, der vergessliche Kater - Die schönsten Geschichten

    Mog, der vergessliche Kater – Die schönsten Geschichten
    Engel1974

    Engel1974

    24. January 2016 um 09:48 Rezension zu "Mog, der vergessliche Kater – Die schönsten Geschichten" von Judith Kerr

    „Mog, der vergessliche Kater“ ist ein Hörbuch von Judith Kerr. Es richtet sich an Kinder ab 3 Jahren und ist im DAV Der Audio Verlag erschienen. Gelesen wird es von Katharina Thalbach.   Autoreninfo: Judith Kerr wurde 1923 in Berlin geboren, 1933 musste sie zusammen mit ihrer jüdischen Familie nach London fliehen, wo sie bis heut lebt. Sie ist Autorin zahlreicher Kinder- und Jugendbücher. Ihr wohl bekannteste „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ ist 1971 erschienen.   Katharina Thalbach wurde in Berlin geboren. Sie ist ...

    Mehr
  • Ferienlektüre Klasse 6...

    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
    fififo2030

    fififo2030

    01. January 2016 um 20:02 Rezension zu "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr

    Das ist noch lange nicht das beste, aber auch nicht das schlechteste Buch, das ich gelesen habe... Wie man in der Rezision sieht , lese ich das Buch, weil wir es in der Schule über die Ferien aufhaben... Die Geschichte an sich ist eigentlich ganz süß aber ... mir fehlt das gewisse "ETWAS"... da passiert halt nichts "schlimmes" , bzw. wird es unspannend erzählt... Aber man kann es schoon lesen.

  • weitere