Judith Kerr

 4 Sterne bei 664 Bewertungen
Autorenbild von Judith Kerr (© Privat)

Lebenslauf von Judith Kerr

Autobiographisch, ehrlich, unvergessen: Judith Kerr wurde 1923 als Tochter des berühmten Schriftstellers und Theaterkritikers Alfred Kerr und dessen Frau Julia in Berlin geboren. Infolge des einsetzenden Naziregimes in Deutschland im Jahr 1933 floh die jüdische Familie vor ihren nationalsozialistischen Verfolgern über Zürich und Paris nach London, wo die Künstlerin und Schriftstellerin Judith Kerr bis zu ihrem Tod am 22. Mai 2019 lebte. 

Ihre Flucht sowie das Leben als Emigrantin hat sie in ihren autobiographischen Jugendbüchern verarbeitet und wiedergegeben, durch die sie zu großer Bekanntheit gelangte. Judith Kerr war während des Zweiten Weltkrieges für das Rote Kreuz tätig und studierte im Anschluss Kunst an der Central School of Arts and Crafts. Darüber hinaus arbeitete sie als Drehbuchautorin und Lektorin für die BBC, wo sie ihren späteren Ehemann, den 2006 verstorbenen britischen Drehbuchautoren Nigel Kneale, kennenlernte. Auf die Hochzeit im Jahr 1954 folgten die Geburten der beiden gemeinsamen Kinder Matthew und Tracy. 

Als freischaffende Künstlerin begann sie etliche Kinder- und Jugendbücher zu schreiben und zu illustrieren, beispielsweise „The Tiger Who Came to Tea“. Im Jahr 1971 veröffentlichte Judith Kerr mit „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ ihr bis heute bekanntestes Werk. Für dieses wurde sie 1974 unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Auch ihre beiden folgenden Jugendromane „Warten bis der Frieden kommt“ und „Eine Art Familientreffen“ beinhalten die Thematik ihrer eigenen Flucht vor den Nationalsozialisten und ihr Leben in Emigration. 

Obwohl Judith Kerr der deutschen Sprache sehr gut mächtig ist, verfasste sie ihre Werke in englischer Sprache und ließ sie dann ins Deutsche übersetzen. In England veröffentlichte sie weitere Erzählungen und malte und schrieb über 20 Bilderbücher, für die sie mit zahlreichen englischen Preisen ausgezeichnet wurde.

Alle Bücher von Judith Kerr

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Als Hitler das rosa Kaninchen stahl (ISBN: 9783473580033)

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

 (391)
Erschienen am 01.02.1997
Cover des Buches Warten bis der Frieden kommt (Band 2) (ISBN: 9783473476879)

Warten bis der Frieden kommt (Band 2)

 (97)
Erschienen am 01.05.2015
Cover des Buches Eine Art Familientreffen (Band 3) (ISBN: 9783473476862)

Eine Art Familientreffen (Band 3)

 (68)
Erschienen am 01.05.2015
Cover des Buches Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Band 1-3 (ISBN: 9783473478309)

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Band 1-3

 (27)
Erschienen am 30.03.2017
Cover des Buches Mog, der vergessliche Kater (ISBN: 9783473446155)

Mog, der vergessliche Kater

 (13)
Erschienen am 01.01.2013
Cover des Buches Ein Tiger kommt zum Tee (ISBN: 9783868734522)

Ein Tiger kommt zum Tee

 (5)
Erschienen am 14.02.2012
Cover des Buches Ein Seehund für Herrn Albert (ISBN: 9783737354455)

Ein Seehund für Herrn Albert

 (2)
Erschienen am 25.08.2016
Cover des Buches Mog feiert Weihnachten (ISBN: 9783473446285)

Mog feiert Weihnachten

 (3)
Erschienen am 01.08.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Judith Kerr

Neu

Rezension zu "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr

Ein Muss für junge Menschen - berührend und eindrucksvoll
PetiteFleurvor 2 Monaten

Berlin, Anfang 1933: Die Nazis stehen kurz vor ihrem entscheidenden Wahlsieg, der Massenwahn kündigt sich an... In letzter Minute reist Anna mit ihrer Familie in die Schweiz. Doch ihr Vater, ein bekannter jüdischer Journalist, kann dort ebenso wenig Fuß fassen wie ein halbes Jahr später in Paris. Seit ihrer Flucht lebt die Familie in ungewohnt ärmlichen Verhältnissen, und vieles von dem, was zu ihrem Alltag gehörte, musste zu Hause in Berlin bleiben - auch Annas rosa Kaninchen.
Endlich zeichnen sich für den Vater in London günstigere Arbeitsbedingungen ab, die Familie kann erst einmal aufatmen...

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr

Eine Fremde im fremden Land
Freyas_Booksvor 3 Monaten

Berlin, 1933, Hitler steht kurz davor die Reichstagswahlen zu gewinnen.
Anna, ein neunjähriges Mädchen, lebt mit ihrer Familie ein unbeschwertes, privilegiertes Leben in der großen Stadt. Doch von einem Tag auf den anderen wird Annas komplettes Leben in den Grundmauern erschüttert. Ihr Vater, ein bekannter jüdischer Journalist, Schriftsteller und Kritiker, muss dringend aus Deutschland fliehen. Anna mit ihrer restlichen Familie folgen dem Vater in einigen Wochen in die Schweiz nach. Der Vater kann jedoch in der Schweiz beruflich nicht richtig Fuss fassen und um die Familie finanziell über Wasser halten zu können, flieht die Familie weiter nach Frankreich. Nur leider dort sieht es auch nicht besser aus und später nach einem lukrativen Jobangebot aus London, folgen die dem Ruf nach England. 

Währen des ganzen Buches begleiten wir die Anna von einem Land ins andere und erleben mit ihren Kinderaugen, was es bedeutet eine Fremde im fremden Land zu sein. Was es bedeutet vor Sprachbarrieren und Verständigungsproblemen zu stehen. Besonders fleißig zu sein um mit den anderen Schritt halten zu können. Entbehrungen zu machen, verzichten können um finanziell zu überleben und nicht Hunger zu leiden und keinen Dach über dem Kopf zu haben.

Ein lesenswertes Buch für groß und klein und bringt einen zum Nachdenken.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Warten bis der Frieden kommt" von Judith Kerr

Gelungene Fortsetzung eines Klassikers!
Lia48vor 6 Monaten

INHALT:
England, 1940:
Band 2 der Reihe schließt an den vorherigen Band an, lässt allerdings ca. 3-4 Jahre aus, in denen Anna auf eine Internatsschule gegangen war.
Mittlerweile ist Anna 15 Jahre alt. Die Familie kann sich finanziell nur noch schwer über Wasser halten.
Auch London wird nun immer häufiger von den Deutschen bombardiert.
Anna wächst langsam zu einer jungen Frau heran. Sie verliebt sich zum ersten Mal.
Außerdem entdeckt sie ihre Liebe zur Kunst.

MEINUNG:
Selten gefiel mir ein zweiter Band einer Reihe so gut wie der vorherige. Doch hier war dies tatsächlich der Fall!
Sehr eindrücklich werden in diesem Band die Bombenangriffe über England geschildert, mit den damit verbundenen Ängsten und der anschließenden Erleichterung, noch am Leben zu sein. Bis die Angriffe schließlich zur Normalität werden.
Auch wenn beide Bände vom Verlag ab 12 Jahren empfohlen werden, so würde ich die Altersempfehlung für "Warten bis der Frieden kommt" eher etwas höher ansetzen. Ich kann nicht wirklich näher darauf eingehen, ohne zu spoilern. Doch wir begleiten hier die anfangs 15-jährige Anna auf ihrem Weg zu einer jungen Frau. Die Liebesgeschichte nimmt schon einen größeren Platz in der Geschichte ein.
Besonders gut gefallen hat mir, dass Anna ihre Freude und Begabung in der Kunst entdeckt, was ebenfalls thematisch in diesem Band im Fokus steht. Leser, die wie ich gerne über künstlerische Tätigkeiten in Büchern lesen, dürfen sich also freuen! Annas Erfahrungen beim Zeichnen und Malen, konnte ich mir durch die bildlichen Beschreibungen gut vor Augen führen.
Ich habe weiter mit Anna mitgefiebert und gespannt ihre Entwicklungsschritte verfolgt. Eine Fortsetzung, die ich wirklich gerne gelesen habe und deshalb auch weiterempfehlen möchte!

FAZIT: Eine gelungene Fortsetzung, deshalb: 5/5 Sterne! Band 3 wartet schon! ;)

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Mog, der vergessliche Kater – Die schönsten Geschichten
In unserer neuen Hör-Runde wird es haarig, denn Kater Mog ist zu Gast! Wer kennt ihn vielleicht schon/noch? Der schusselige Kater lässt kein Fettnäpfchen aus, und Katharina Thalbach kann dies in der ungekürzten Lesung von vier Geschichten mit Musik wunderbar darstellen. Endlich gibt es das Bilderbuch jetzt auch zum Hören. Es erscheint am 21. August 2015 im Handel.

Inhalt:
Die Abenteuer rund um den kleinen Kater Mog begeistern seit 45 Jahren weltweit Groß und Klein. Die Autorin Judith Kerr, einer breiten Leserschaft bekannt durch ihren mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichneten Roman »Als Hitler das rosa Kaninchen stahl«, setzte mit ihren reizenden Erzählungen rund um Mog ihrem eigenen Kater ein Denkmal. Mit »Mog, der vergessliche Kater – Die schönsten Geschichten« präsentiert Der Audio Verlag nun erstmals die vier Erzählungen »Mog, der vergessliche Kater«, »Mog feiert Weihnachten«, »Mog in großer Not« und »Mog und Bunny« als wunderschöne Lesungen ungekürzt auf einer CD. Sprecherin Katharina Thalbach verleiht dem Kater mit ihrer markant-ausdrucksstarken Stimme genau den richtigen maunzigen Ton. Die ungekürzten Lesungen »Mog, der vergessliche Kater – Die schönsten Geschichten« sind ein absoluter Hörspaß für Kinder ab 3 Jahren, bei denen kein Auge trocken bleiben wird – garantiert!

Hier geht es zur Hörprobe:




Für die neue Hör-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern 8 Hörbücher und 4 Bücher (vielen Dank an Ravensburger)!

Was ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach kreativ auf unsere Frage:

Familie Thomas hat es nicht leicht mit ihrem liebenswerten, aber auch etwas schusseligen Kater Mog. Ständig stolpert das drollige Fellknäuel von einem Missgeschick ins nächste. Was war denn bisher euer größtes Fettnäpfchen, in das ihr je getreten seid ;)? Und wie seid ihr "davon gekommen"?

Schreibt hier eure kreativen Beiträge bis einschließlich Donnerstag, 13. August 2015. Die glücklichen Gewinner werden dann direkt am Freitag, 14. August 2015 von unserer Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör-Runde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch auf weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!

Bei Fragen stehen wir euch wie immer gerne zur Verfügung :).

Liebe Grüße, euer DAV-Team
104 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Judith Kerr wurde am 13. Juni 1923 in Berlin (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 828 Bibliotheken

auf 37 Wunschzettel

von 18 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks