Judith Kerr Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Band 1-3

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 4 Rezensionen
(10)
(9)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Band 1-3“ von Judith Kerr

Berlin, 1933: Die Nazis kommen an die Macht. In letzter Minute reist Anna mit ihrer jüdischen Familie in die Schweiz. Vieles von dem, was zu ihrem Alltag gehörte, muss in Berlin bleiben - auch ihr rosa Kaninchen. Später flieht Anna nach England und glaubt nach sieben Jahren der Emigration, endlich angekommen zu sein. Da bricht der Luftkrieg über London herein. Nach Kriegsende bleibt Anna in England, aber das Schicksal führt sie noch einmal zurück nach Berlin.

Hoffnungsvoll geschriebenes Buch über die Kriegszeit, die Wirren der Nachkriegszeit und die Tatsache, dass das Leben immer weiter geht.

— Michaela11

Sehr traurig, Herzergreifend

— Malka

Ergreifend, poetisch, spannend und voller Humor.

— MyriamErich

Eine ergreifende Geschicht, die nicht nur für Kinder geschrieben ist!

— Kikibook

Dieses Buch beschreibt gut, wie ein jüdisches Mädchen vor Hitler und den Nazis fliehen und alles ,was ihr wichtig ist, zurück lassen muss.

— Buecher_Nanny

Stöbern in Kinderbücher

Podkin Einohr - Der magische Dolch

Leseabenteuer für kleine Helden

Jonas1704

Sternschnuppengeflüster

Tolles, zeitgemäßes Jugendbuch für die Ferien.

Verlobte

Der zauberhafte Wunschbuchladen - Die wilden Vier

Wieder einmal ein super Band dieser zauberhaften Reihe!

sparkly_booksdream

Nevermoor

Wunder existieren! Wenn Wunder, Flüche, Raben und eine Morrigan zusammentreffen ergibt das dieses zauberhaftes Buch! Ich liebe es! ♥️

Lily911

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Charmante Szenerie und Charaktere

Lese_Hamster

Das wilde Uff, Band 4: Das wilde Uff braucht einen Freund

Wie gewohnt eine wunderbare UFF-Geschichte voller Spaß, Chaos und Überraschungen. Wir lieben das UFF!

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein sehr schönes geschichtliches Buch

    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Band 1-3

    forgetful

    11. August 2017 um 21:10

    Das rosa Kaninchen ist im ersten Teil im Mittelpunkt. Das kleine Mädchen flüchtet mit seiner Familie vor dem Hitler-Regime. Dabei muss sie einiges zu Hause zurück lassen. Unter anderem das rosa Kaninchen. Was wohl Hitler mit dem Kaninchen gemacht hat?Auch im zweiten und drittem Teil wird genau beschrieben, wie das kleine Mädchen zur jungen Frau wächst und immer wieder flüchten muss. Ich habe das Buch sehr schnell gelesen. Es ist einfach, aber der emotional geschrieben. Ich kann es jedem empfehlen, der sich gern mit der Geschichte von einer anderen Perspektive befassen möchte! 

    Mehr
  • Herzergreifend

    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Band 1-3

    Malka

    02. June 2016 um 16:59

    Schreibstil: Vom Schreibstil her, sehr einfach geschrieben. Um ehrlich zu sein fast schon zu einfach. Eben wirklich für Kinder geschrieben. Obwohl es jedoch sehr einfach geschrieben ist, reißt diese Reihe einen total mit. Denn sie beschreibt etwas, dass sich von uns heutzutage kaum einer noch vorstellen oder nachvollziehen kann. Am wenigsten die Jugend. Genau wegen dieses einfachen Schreibstils macht es einem auch als Erwachsenen Spaß diese Reihe zu lesen. Meine Meinung: Ich kann diese Reihe zu 100 Prozent weiterempfehlen für alle die sich für dieses Thema interessieren, aber auch für Menschen die sich bisher noch nie an dieses komplizierte, traurige und grausame Thema heran getraut haben. Ich habe diese Reihe verschlungen. 

    Mehr
  • Sehr fesselnd und eindrucksreich

    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Band 1-3

    Buecher_Nanny

    25. August 2014 um 11:54

    Dieses Buch beschreibt gut, wie ein jüdisches Mädchen vor Hitler und den Nazis fliehen muss, und alles, was ihr wichtig ist zurück lassen muss. Wie sie mit jeder Tiefe im Leben zurechtkommen muss und wie diese Zeit ihr Leben geprägt hat.

  • rezension

    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Band 1-3

    selina_einstein

    11. November 2013 um 18:12

    der erste teil gefiehl mir persönlich am besten. der autor beschreibt darin sehr deurlich und anschaulich das tragische leben einer familie die in der zeit der judenverfolgung vor sem anführer flüchten müssen es ist sehr spannend bis zum ende und man selbst wird als leser dehr stark mit in die geschichte miteinbezogen. am ende musste ich sofort nachsehen ob es einen zweiten band gibt. sehr großarttiges buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.