Judith Kerr Goodbye Mog

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Goodbye Mog“ von Judith Kerr

Mog was tired. She was dead tired... Mog thought, 'I want to sleep forever.' And so she did. But a little bit of her stayed awake to see what would happen next. A beautifully illustrated story with a new cover reissue that bids a fond farewell to everyone's favourite family cat.

Ein sehr aufbauendes Buch zu einem traurigen Thema! Trost spendend und ermutigend. Da fällt das Abschied nehmen leichter.

— Abraxandria

Stöbern in Kinderbücher

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Eine so liebenswerte Geschichte. Wir erleben Blumas sorgen und ihre Gedankengänge dazu hautnah mit.

Siraelia

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

Archie Greene und das Buch der Nacht

ein Feuerwerk an Magie, Freundschaft und Kampf für das Gute

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein sehr aufbauendes Buch zu einem traurigen Thema!

    Goodbye Mog

    Abraxandria

    31. July 2014 um 10:57

    "Goodbye Mog" ist ein weiteres Bilderbuch aus der großen Mog-Reihe von Judith Kerr. Dieses Buch hat mich sehr angenehm überrascht. Ich bin mit Skepsis an die Geschichte herangetreten, denn es handelt sich hier um kein leichtes Thema. Sehr liebevoll und behutsam wird hier mit dem Verlust der Katze Mog umgegangen. Mog bleibt zunächst noch als Geist in der Familie und kümmert sich darum, dass die neue kleine Katze sich gut zurechtfindet. Es erleichtert für Kinder das Abschiednehmen, zu wissen, dass die Katze nicht ganz weg ist. Es ist beruhigend und Trost spendend, dass Mog weiterhin am Leben der Familie teilnimmt. Die Geschichte ist ermutigend und zeigt, wie alles weiter geht. Die Illustrationen stammen von der Autorin selbst und sind dezent in Buntstift gehalten. Die Zeichnungen von Mog und der kleinen neuen Kitty sind sehr süß. Das ganze Buch vermittelt einem ein gutes Gefühl. Die Story ist leicht und läßt einen immer wieder schmunzeln. "Goodbye Mog" ist ein sehr aufbauendes Buch zu einem traurigen Thema. Eine fabelhafte Umsetzung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks