Neuer Beitrag

LambertSchneider

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo liebe Bücherfreunde,

um die geheimnisvolle Figur des Robin Hood ranken sich zahlreiche Legenden. Noch heute übt die mysteriöse Gestalt aus dem Sherwood Forest  eine besondere Faszination auf uns aus. Er ist der Herr der Wälder und verkörpert für viele die Träume von sozialer Gerechtigkeit.

Judith Klinger begibt sich in ihrem Buch ›Robin Hood. Auf der Suche nach einer Legende‹ auf Spurensuche und lüftet die Geheimnisse hinter dem Meister der Verwandlung.  

Neugierig geworden? Wenn ja, dann bewerbt Euch bis zum 15. Juli 2015 für unsere Leserunde und erzählt uns, was Euch an Robin Hood fasziniert! Verratet uns doch auch noch, auf welchen Plattformen Ihr Eure Rezension veröffentlichen wollt. Zu gewinnen gibt es 15 nagelneue Leseexemplare – wir sind gespannt auf Eure Antworten!

Die glücklichen Gewinner werden von uns per PN benachrichtigt. Bei Fragen stehen wir Euch selbstverständlich zur Verfügung – gebt uns einfach Bescheid :-) 

Wir freuen uns auf eine spannende Leserunde! Natürlich sind auch alle LeserInnen mit eigenem Exemplar herzlich eingeladen!

Liebe Grüße

Euer Lambert Schneider-Team



Autor: Judith Klinger
Buch: Robin Hood: Auf der Suche nach einer Legende

seschat

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde sehr gern mitlesen, weil mich Robin als Person stark interessiert. Er ist der Rächer der Armen und Besitzlosen und damit ein Vorbild an Gerechtigkeit und Tugend. Ich bin gespannt herauszufinden, wie stark sich die Robin-Hood-Verfilmung mit Kevin Kostner ans Original bzw. die Legende gehalten hat.
Zudem ist Grün meine Lieblingsfarbe und seine Kleidung war ja bekanntlich grün oder?

Ich schreibe im Gewinnfall natürlich eine Rezension und würde diese auf folgenden Plattformen teilen:
- amazon.de
- buecher.de
- thalia.de
- hugendubel.de
- wasliestdu.de
- facebook.de.

Kendra

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo :-) Für mich war Robin Hood schon immer ein Held! Schon als Kind habe ich den Robin Hood Film gemocht und fand es einfach total mutig von ihm die Reichen zu bestehlen! Ich würde meine Rezension auf meinem Blog: http://traumfantasiewelten.blogspot.de/ veröffentlichen, ebenso wie hier auf Lovelybooks und auf Amazon.

Liebe Grüße Kendra

Beiträge danach
122 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

orfe1975

vor 2 Jahren

Fragen an die Autorin

Ich habe mehrere Fragen, die mir nach der Lektüre in den Sinn kamen:

-Mich würde interessieren, was Sie dazu bewogen hat, sich der Geschichte Robin Hoods zu widmen?
-War es schwierig an die ganzen Quellen ranzukommen, hatten Sie hierfür Berater, die Sie u. a. mit neuem Material hierzu beliefert haben?
- Wie lange haben Sie für dieses Buch recherchiert bzw. insgesamt an Zeit benötigt? Ich stelle mir das sehr zeitintensiv vor, bis man all dieses Wissen und vor allem die Quellen verfügbar hat und dann auch noch strukturiert und möglichst unterhaltsam für den Leser niedergeschrieben hat.
-Gibt es schon ein neues Buchprojekt, das Sie planen?

orfe1975

vor 2 Jahren

Kap. III - Rächer der Enterbten
Beitrag einblenden

Talitha schreibt:
Für mich insgesamt klare 5 Sterne. Tolles Buch, interessantes Thema, super geschrieben, passt also alles für mich. Die Bilder hätte ich nicht gebraucht, aber kann verstehen, dass die drin sein müssen zum "Auflockern". :-)

Fand ich auch. Allerdings hätten es für mich gerne noch ein paar mehr Bilder sein dürfen :-) Ich finde, sowas macht es immer anschaulicher, manches kann ich mir im Kopf alleine immer schwer vorstellen. Allerdings mochte ich den Grünstich nicht, den die Bilder hatten. Das hat zwar theoretisch ins Gesamtbild der Schwarz-Grün-Optik des Inhalts gepasst, verlieh aber dem Buch etwas altbackenes, verschwommenes. Von mir aus hätten es auch gerne teilweise bunte Fotos sein können und bitte alles ohne diesen Grünschleier.

orfe1975

vor 2 Jahren

Fazit und Rezension

Sorry, dass sie erst so spät erfolgte, aber hier endlich meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Judith-Klinger/Robin-Hood-Auf-der-Suche-nach-einer-Legende-1167537412-w/rezension/1197206400/

auch hier:

http://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/robin_hood/judith_klinger/ISBN3-650-40054-5/ID42456975.html?jumpId=495633

und nach Freischaltung auch hier:

http://wasliestdu.de/rezension/robin-hood-im-wandel-der-zeiten-eine-spannende-spurensuche

http://www.buecher.de/shop/buecher/robin-hood/klinger-judith/products_products/detail/prod_id/42698107/

Danke für das tolle Buch, es wird noch ganz lange einen Ehrenplatz bei mir erhalten und ich werde gerne immer mal wieder darin stöbern!

Judith_Klinger

vor 2 Jahren

Fragen an die Autorin
@orfe1975

Hallo und vielen Dank für das Interesse!

Robin Hood hat mich schon früh fasziniert, deswegen habe ich gleich während meines Studiums die spätmittelalterlichen Originaltexte gelesen. Das Buch geht insofern auf eine viele Jahre anhaltende Beschäftigung zurück, denn ganz los gelassen hat mich das Thema nie. Vor ein paar Jahren habe ich dann ein Master-Seminar zu Robin Hood an der Uni Potsdam abgehalten (so etwas gab es in meinem eigenen Studium leider nicht!), was großen Spaß gemacht hat - und bei der Vorbereitung einen ganzen Berg an Forschungsliteratur durchgearbeitet. Dieses Seminar hat dann letztlich auch den Anstoß zum Buch gegeben.

Echte Schwierigkeiten bei der Quellenbeschaffung gab es zum Glück nicht, aber manches hat sich doch zeitintensiver gestaltet als vorhergesehen. Viel Zeit hat übrigens auch die Auswahl und Beschaffung der Bilder im Buch in Anspruch genommen: Manche Motive findet man ja zuhauf im Internet, anderes ist dagegen nur über Umwege und längere Recherchen zu bekommen. Für mich waren die Abbildungen aber ein integraler Bestandteil der Darstellung.

Insgesamt habe ich für die Recherche und die Schreibarbeit dann knapp zwei Jahre gebraucht (wobei die Hauptarbeitsphasen natürlich in den Semester"ferien" lagen, im Semester bleibt nie genug Zeit für solche Projekte). Wenn ich bei Null angefangen hätte, wäre das nicht zu schaffen gewesen, aber ich war ja schon ziemlich gründlich ins Thema eingearbeitet. Die intentensive Schreibphase am Schluss habe ich übrigens besonders genossen. Für mich ist es immer wieder ein tolles Erlebnis, mich völlig in ein Thema versenken zu können, denn man unternimmt dabei ja Entdeckungsreisen aller Art.

Weitere Buchprojekte und -ideen habe ich natürlich auch - eigentlich mehr, als ich in absehbarer Zeit realisieren kann! Eins davon ist immerhin schon ganz weit gediehen und wird hoffentlich im kommenden Jahr fertig.

Ich freue mich jedenfalls sehr, dass dieses Buch auf soviel Interesse gestoßen ist und möchte mich auf diesem Weg auch noch einmal bei allen TeilnehmerInnen an der Leserunde für die vielen interessanten Kommentare und die schönen Rezensionen bedanken!

orfe1975

vor 2 Jahren

Fragen an die Autorin
@Judith_Klinger

Liebe Frau Klinger,
danke für Ihre ausführliche Antwort und den Einblick in Ihre Recherche. Ein Master-Seminar über Robin Hood - da wäre ich gerne mal Gasthörer :-)
Ich bin gespannt auf ihre weiteren Projekte, würde mich freuen, ggf. bei einer nächsten Leserunde mit Ihnen wieder dabei zu sein!
Ich verabschiede mich jetzt aus der Runde, damit ich die Übersicht über meine laufenden LRs nicht verliere.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg bei Ihren weiteren Projekten und dass das Buch sich hoffentlich weit verbreitet!

Wildpony

vor 1 Jahr

Fazit und Rezension
Beitrag einblenden

Ich habe lange überlegt wie ich meine Rezension verfasse, da ich die Autorin für ihre gute Recherche und die vielen detailgerechten Informationen loben möchte, für mich selbst aber das Buch als sehr anstrengend empfand.
Des weiteren hat es mir doch eine Menge von meiner Begeisterung über meinen Helden der Jugend Robin Hood genommen.

Daher nach langen Überlegen nun meine Rezension.
Es ist nur eine persönliche Empfindung und soll den Wert und die Mühe der Autorin auf keinen Fall schmälern.

Es war nur einfach nicht das Richtige für mich.

http://www.lovelybooks.de/autor/Judith-Klinger/Robin-Hood-Auf-der-Suche-nach-einer-Legende-1167537412-w/rezension/1231939317/

Ich danke dem Verlag das ich das Buch lesen durfte.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 1 Jahr

Fazit und Rezension
Beitrag einblenden

Auch ich habe jetzt eine sehr verspätete Rezension geschrieben:

http://www.lovelybooks.de/autor/Judith-Klinger/Robin-Hood-Auf-der-Suche-nach-einer-Legende-1167537412-w/rezension/1232484619/

Sie ist ebenfalls auf Amazon, Thalia, buecher.de und wasliest.du erschienen. Am 16.04. erscheint sie auch auf meinem Blog Wild Book Heart und auf dessen Facebook-Seite.

Vielen lieben Dank, dass ich das Buch lesen durfte und nochmals meine aufrichtige Entschuldigung, dass ich aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Leserunde teilnehmen und die Rezension erst jetzt schreiben konnte!

Neuer Beitrag